Was Perl-Programmierer lesen und lernen

11. Juli 2005 von Martin Seibert

Bücher:

Tipps von Wikipedias “Perl“-Artikel:

Für Einsteiger

* Larry Wall u. A.: Programmieren in Perl, O’Reilly Verlag, ISBN 3-89721-144-0 (das Kamel-Buch)
* Randal L. Schwartz, Tom Christiansen: Einführung in Perl, O’Reilly Verlag, ISBN 3-89721-147-5 (das Lama-Buch)
* Michael Schilli: GoTo Perl 5, Addison-Wesley, 1998, ISBN 3827313783 (deutsch)
* Johan Vromans: Perl – kurz und gut, O’Reilly Verlag, ISBN 3-89721-247-1 (Kurzreferenz)

Für Fortgeschrittene

* Randal L. Schwartz, Tom Phoenix: Einführung in Perl-Objekte, Referenzen & Module, O’Reilly Verlag 2003, ISBN 3-89721-149-1 (das Alpakabuch)
o (dt. Übers. Jørgen W. Lang – Fortsetzung des Lama-Buches)
* Christiansen, Torkington: Perl Kochbuch, O’Reilly Verlag 2004, ISBN 3-89721-366-4
* Joseph N. Hall, Randal L. Schwartz: Effective Perl Programming, Addison-Wesley Professional, ISBN 0201419750
* Damian Conway: Object Oriented Perl, Manning 2000, ISBN 1884777791
o (in schlechter Übersetzung) deutsch bei Addison-Wesley 2001: Objektorientiert Programmieren mit Perl, ISBN 3827318122
* Mark Jason Dominus: Higher Order Perl, Morgan Kaufmann, 2005, ISBN 1558607013 (Funktionale Programmierung in Perl)
* Randall, Sugalski, Tötsch: Perl 6 & Parrot Essentials, O’Reilly 2004, ISBN 0-596-00737-X

Tools und Werkzeuge:

  • Vorstellung und Anwendung von Catalyst – Weiterer Link: Vorstellung des Web-Frameworks
  • Maypole is a Perl framework for MVC-oriented web applications, similar to Jakarta’s Struts. Maypole is designed to minimize coding requirements for creating simple web interfaces to databases, while remaining flexible enough to support enterprise web applications.
  • Weitere Frameworks
  • Etablierung eines Instant-Messaging-Dienstes oder eines IRC-Channels
  • Vollständig geteilter Code. Es braucht ein großes Quelltext-Repository.

Methoden und Maßnahmen:

  • Anwendung von eXtreme Programming (XP) – Prinzipien
  • Ermutigung von Programmierern zur Teilnahme an Open Source-Projekten (Module in CPAN einstellen, Patche erstellen, …)
  • Die Teilnahme an Perl-Stammtischen.
  • Programmierer bewerten sich und den Lernerfolg der anderen gegenseitig. Je kongruenter die Eigeneinschätzung und Fremdeinschätzung desto besser.
Weitere Informationen zu Perl-Programmierung

3 Reaktionen zu diesem Beitrag

  1. Martin Seibert

    Perl Foundation stellt überarbeitete Lizenz vor
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/72434


  2. Martin Seibert

    Eine sehr gute Liste hat Alvar Freude gerade veröffentlicht: http://www.perl-blog.de/2008/06/perl-buecher.html


  3. Programmiersprachen und Fachbuchabsatz: C# überholt Java, Perl gehört zu den “Major Languages” | //SEIBERT/MEDIA Weblog

    [...] Informationen: Was Perl-Programmierer lesen und lernen Schnell Perl-Programmierung lernen Die Programmiersprache Groovy Stellenanzeige [...]


Eine Antwort hinterlassen





//SEIBERT/MEDIA besteht aus den vier Kompetenzfeldern Consulting, Design, Technologies und Systems und gehört zu den erfahrenen und professionellen Multimedia-Agenturen in Deutschland. Wir entwickeln seit 1996 mit heute über 65 Mitarbeitern Intranets, Extranet-Systeme, Web-Portale aber auch klassische Internet-Seiten. Seit 2005 konzipiert unsere Designabteilung hochwertige Unternehmensauftritte und kommunikative Konzepte. Beratungen im Bereich Online-Marketing und Usability runden das Leistungsportfolio ab.

Zu unseren teils weltweit agierenden Kunden gehören u.a. Accor, Allianz, Atlas MTT, BAD, Deutsche Klinik für Diagnostik, Deutsche Post, Hitachi, Honda Motor, Hotel InterContinental, Institut Fresenius, Kabel Deutschland, Lufthansa, SAP, SGS AG, STA Travel, StepStone sowie viele andere große und kleine interessante Unternehmen.