Cloud-Computing: Chancen und Herausforderungen

Rechnerwolken: Ein Trend im Jahr 2009
Die zunehmende Nutzung des Cloud-Computing wird eine der maßgeblichen IT-Entwicklungen im Jahr 2009 – das prognostiziert unter anderem das renommierte Marktforschungsinstitut Gartner. Mit Cloud-Computing gehört das Ablegen von Daten auf der Festplatte des stationären Rechners der Vergangenheit an: Der Trend geht vielmehr zu einer „Rechnerwolke“, die alle Dateien speichert und mit der alle bekannten Endgeräte vernetzt sind. Unternehmen legen Dokumente, E-Mails, Audio- und Video-Dateien und ganze Anwendungen also nicht mehr auf eigenen Servern oder stationären Geräten ab, sondern nutzen gemieteten Speicherplatz. Die autorisierten User können diese Dateien von jedem Ort der Welt aus „anzapfen“ und auf ihren Rechnern nutzen. Selbst die verwendete Software liegt nicht mehr auf einem PC, sondern im Web.

In vielerlei Hinsicht wird Cloud-Computing gerade – in sehr kurzer Zeit – zu „Cloud Business“.
Saugatuck Technology, IT-Beratungsunternehmen aus Westport, Conneticut

Die heute aktiven großen Cloud-Computing-Anbieter wie Microsoft, IBM und Amazon wenden sich vorwiegend an Unternehmen, die ihre IT-Kosten vor allem im Hinblick auf die Netzwerkkapazitäten reduzieren wollen. Gerade die kurzfristige Verfügbarkeit von Ressourcen ohne unflexible Langzeitverträge ist eines der überzeugendsten Argumente für Cloud-Computing. Andere Anbieter (etwa Google) haben auch die private Kundschaft im Visier, bieten den Abruf von Dateien und E-Mails mit allen gängigen Endgeräten weltweit an und rechnen nach Verbrauch ab.

Die Vorteile von Cloud-Computing
Unternehmensberatungen im IT-Bereich sehen signifikante Vorteile, die Unternehmen durch Cloud-Computing entstehen. Forrester Research beispielsweise führt die Möglichkeit der deutlich effektiveren und effizienteren Software-Entwicklung an, da erforderliche Server-Ressourcen günstig und schnell gemietet werden können. Durch geringere Personalkosten für Systemadministratoren und den geringeren Aufwand für Updates, Hardware-Reparaturen oder Backups ließen sich auch die notwendigen IT-Budgets erheblich reduzieren. Das Abrechnungsmodell nach Nutzung der Cloud-Computing-Systeme erhöhe darüber hinaus die Transparenz hinsichtlich der IT-Kosten.

Die Bedeutung der Sicherheit
Doch wie so viele neue Technologien für den Unternehmenseinsatz birgt das Cloud-Computing nicht nur Potenziale, sondern stellt Unternehmen auch vor Herausforderungen. Ein kritischer Faktor ist die Sicherheit.

George Reese vom O’REILLY-Blog hat 20 Regeln zusammengestellt, die für die Sicherheit im Cloud-Computing-Dienst von Amazon gelten. Diese Regeln lassen sich aber generell verallgemeinern, denn sie sind im Grunde auf alle Cloud-Computing-Lösungen anwendbar. Die wichtigsten Grundsätze lauten:

  • Der gesamte Netzwerkverkehr ist zu verschlüsseln.
  • Nur verschlüsselte Dateien sollen verwendet werden.
  • Das Verschlüsselungssystem muss auf einer besonders leistungsstarken Verschlüsselung basieren.
  • Es sollten regelmäßig Backups der Dateien in der „Rechnerwolke“ erstellt werden und außerhalb des Systems gespeichert werden.
  • Sensible und weniger sensible Daten sollten in getrennten Datenbanken gespeichert werden.

Anwendungsfragen in der Praxis
Unternehmen, die auf Cloud-Computing-Lösungen setzen wollen, sollten berücksichtigen, dass in den europäischen Ländern allerdings hohe Anforderungen an das Auslagern von Daten bestehen: So dürfen Kundendaten in der Regel nur im Unternehmen selbst gespeichert werden. In den USA dagegen ist der Datenschutz lockerer bis gar nicht gesetzlich geregelt, weshalb sich Cloud-Computing in Amerika sicherlich schneller verbreiten wird als hierzulande.

Für einzelne Anwendungsgebiete wie beispielsweise die Ablage des E-Mail-Verkehrs oder die Speicherung von eigenentwickelten Applikationen ist die Auslagerung in die „Rechnerwolke“ allerdings auch für deutsche Unternehmen eine vielversprechende Option – ein schlüssiges Sicherheitskonzept vorausgesetzt.

Security-Beratung von //SEIBERT/MEDIA/SYSTEMS
Die Systemadministratoren von //SEIBERT/MEDIA/SYSTEMS sind erfahrene Experten für IT-Sicherheit und Web-Security. Gerne erklären wir Ihnen ausführlich, wie Sie vom Cloud-Computing-Konzept profitieren können und gleichzeitig den Schutz Ihrer sicherheitskritischen Daten und Anwendungen durch individuelle Sicherheitskonzepte gewährleisten. Sprechen Sie uns an.

Weitere Informationen zum Thema Cloud-Computing:
Definition Cloud-Computing (Wikipedia)
Dynamic IT mit Cloud Computing (TEC CHANNEL)
Twenty Rules for Amazon Cloud Security (O’REILLY)
Ich liebe Cloud-Computing (Internet-Briefing.ch Blog)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Kommentare