Kundenstimme: Jan Moch (FormMed HealthCare AG) über agile Web- und Software-Projekte mit //SEIBERT/MEDIA

Mit der FormMed HealthCare AG arbeitet //SEIBERT/MEDIA seit Jahren eng und zusammen und realisiert in agilen Scrum-Teams Internet- und Software-Projekte für diesen Kunden. In diesem Video-Statement spricht Jan Moch, Leiter Forschung und Entwicklung bei der FormMed HealthCare AG, über die Zusammenarbeit mit //SEIBERT/MEDIA und über Vertrauen als Basis erfolgreicher Projekte.

Lean Startup: Warum man Kunden nie fragen sollte, was sie zahlen würden

“Können Sie sich vorstellen, Steve Jobs hätte Sie gefragt, wie viel Sie für ein iPad bezahlen würden, bevor es herauskam?” Diese Frage stellt Lean-Experte Ash Maurya in diesem Artikel und fügt hinzu: “Klingt lächerlich, oder?” Allerdings fragen die meisten Entrepreneure ihre Kunden an irgendeinem Punkt nach einem “Richtpreis”. Doch das ist der falsche Weg für ein Startup: Es ist nicht die Aufgabe der Kunden, die Preise festzulegen. In diesem und in den folgenden Beiträgen erkundet Ash Maurya einige Taktiken und Ansätze, um das Festlegen und Testen eines Preises zu entmystifizieren.

JIRA Service Desk: Interview mit Andrew Raillings (Atlassian) über das neue Helpdesk-Add-on für JIRA

Beim Atlassian Summit 2013 in San Francisco wurden einige bemerkenswerte und vielversprechende Produktneuheiten angekündigt. Zu diesen gehört das neue JIRA Service Desk, das das Projektmanagement- und Tracking-System JIRA um eine schlanke, nutzerfreundliche Helpdesk-Lösung erweitert. Auf dem Summit haben wir mit Andrew Raillings gesprochen, Head of Customer Operations bei Atlassian. Im Interview geht er auf Details des neuen Produkts ein, zeigt die Möglichkeiten und Vorteile auf und erklärt, warum Sie sich JIRA Service Desk auf jeden Fall genauer ansehen sollten.

Perspektiven über Macht: Verhaltensweisen für kollaborative Team-Meetings

UX-Experte Jared Spool hat untersucht, was Teams davon abhält, großartige UX-Designs zu produzieren, und dabei viele Teams getroffen, die auf tolle Kollaboration aus sind, aber in Meetings in ihre alten, vertrauten Muster zurückfallen, die sie am Vorwärtskommen hindern. Andere Teams wiederum sind darüber hinweggekommen; ihre Meetings sind voller Energie. Aus diesen Beobachtungen haben sich mehrere Verhaltensweisen herauskristallisiert, die die effektiveren Teams von den weniger effektiven unterscheiden. Hier sind einige.

Tools4AgileTeams 2013: Abendveranstaltung zum Thema Hochleistungsteams nach der Konferenz

Noch genau drei Wochen, dann ist es soweit: Die zweite Ausgabe der Konferenz Tools4AgileTeams steht am 7. November 2013 in Wiesbaden an und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Nun ist auch der Abend geplant: Im Anschluss an die Konferenz ist ein zusätzliches Event vorgesehen, das sich um High-Performance-Teams dreht. Als Redner ist der Ethnologe und renommierte Filmemacher Peter Kalvelage zu Gast. Die Abendveranstaltung steht auch externen Interessierten offen, die nicht an der Konferenz teilnehmen.

HipChat Server: Atlassians Chat- und IM-Dienst sicher hinter der Firewall betreiben

HipChat ist der ausgereifte Enterprise-Chat- und IM-Dienst von Atlassian. Auf dem Atlassian Summit 2013 in San Francisco, Atlassians großer Nutzer- und Partnerkonferenz, wurde nun ein neues Produkt angekündigt: HipChat Server, die gehostete Version von HipChat, die sicher hinter der eigenen Firwall betrieben werden kann. In einem Videointerview erläutert HipChat-Gründer Pete Curley die Intention, HipChat Server zu entwickeln, zeigt die Möglichkeiten des Systems auf und blickt voraus, was man künftig noch alles von HipChat erwarten darf.

Confluence Questions: Jetzt in der Beta-Version kostenlos testen!

Wie oft werden Fachleute im Unternehmen per E-Mail, Chat oder ein Schulterklopfen angesprochen, weil jemand eine Frage hat? Natürlich müssen alle immer wieder Dinge von ihren Kollegen lernen, doch die produktive Arbeit wird auch immer wieder unterbrochen – oftmals durch Fragen, die man anderen schon beantwortet hat. Das neue Atlassian-Produkt Confluence Questions bietet eine Lösung.

Lean Startup: Warum Lean Canvas statt Business Model Canvas? (Teil 3)

In den ersten beiden Teilen dieses Artikels hat Lean-Startup-Experte Ash Maurya dargestellt, wie es zur Entwicklung seines Lean Canvas’ kam (erster Teil) und inwiefern sich diese Modifizierung warum von Alex Osterwalders originaler Business Model Canvas unterscheidet (zweiter Teil). Abschließend beantwortet er nun häufig auftretende Fragen von Entrepreneuren zum Lean Canvas.

Fragen? Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!

Fill out my online form.