Agile Organisation bei //SEIBERT/MEDIA: Grundlagen und Intention

agiletagcloud

Grundsätze und Werte der agilen Software-Entwicklung können durchaus auch in der Organisation Anwendung finden. So besteht das Ziel von //SEIBERT/MEDIA darin, nicht nur agile Software-Entwicklung, sondern agile Arbeitsweisen und Werte in der gesamten Organisation zu verankern. Warum wir das tun, was wir damit bezwecken und welcher Wandel und welche Herausforderungen damit verbunden sind, erläutern wir in diesem einführenden Artikel, ehe wir uns in späteren Beiträgen mit den einzelnen Ausprägungen beschäftigen.

Confluence 4.3: Demonstration der WorkBox samt In-App-Aufgaben

confluence4.3.demonstration

Confluence 4.3 ist selbst für Atlassian-Verhältnisse ein ungewöhnlich großes Update mit einer Fülle von Neuerungen und Optimierungen. Zu den wichtigsten neuen Features gehört zweifellos die WorkBox, in der alle Benachrichtigungen zusammenlaufen, die Confluence versendet, hier lassen sich aus Notifications per Klick Aufgaben generieren, hier können Nutzer auf Nachrichten direkt reagieren.

Confluence 4.3: Der mobile Zugriff

confluence4.3

Lange haben Kunden sich ein vernünftiges Wiki-Theme gewünscht, um von unterwegs auf Confluence zugreifen zu können. Mit Confluence 4.3 und der Einführung der WorkBox hat endlich auch eine gute, brauchbare Mobile-Funktion in Atlassians Wiki-System Einzug gehalten. Die neuen Features eröffnen richtig coole neue Optionen für die Arbeit mit Confluence und ermöglichen es, über den Browser – also betriebssystemunabhängig – die Wiki-Inhalte Ihres Unternehmens einzusehen und diese auch zu bearbeiten.

99 Argumente für Scrum: Was Scrum-Projekte dem Kunden bringen

scrumtagcloud

In zahlreichen Artikeln in unserem Blog und vielen Ressourcen in unserer Infothek haben wir uns ausführlich mit dem Scrum-Framework in der Software-Entwicklung im Allgemeinen beschäftigt und zahlreiche Einzelaspekte vertieft. Der Tenor immer: Die Etablierung agiler Methoden ist keine geringe Herausforderung, aber Scrum lohnt sich. Und warum es sich lohnt, wollen wir in ganz kompakter Form und jeweils nicht länger als eine Twitter-Nachricht zusammenfassen. In kurzer Zeit haben wir es auf 99 Argumente dafür gebracht, warum Kunden, Mitarbeiter und Dienstleister gleichermaßen von Scrum profitieren. Beginnen wir mit dem Nutzen für den Kunden.

Confluence: Die WorkBox als Tool im persönlichen Aufgabenmanagement?

Mit Confluence 4.3 ist die neue Workbox ausgeliefert worden, in der nicht nur alle alle Wiki-Benachrichtigungen auflaufen, sondern in der sich per Klick nun auch eigene Aufgaben in Confluence anlegen lassen. Mit der WorkBox ist also ein basisches Aufgabenmanagement ins Wiki eingezogen. Eine nicht allzu weit hergeholte Frage: Kann Confluence mit der WorkBox eigentlich in Konkurrenz zu Personal-Task-Management-Tools wie OmniFocus und Remember The Milk treten, mit denen bei uns viele Kollegen sowohl viele berufliche als auch die meisten privaten Mikroaufgaben pflegen?

Das Hacker-Tool Metasploit: Fluch oder Segen?

Typischer Startbildschirm von Metasploit

Die Einführung des sogenannten “Hackerparagraphen” § 202c StGB vor 5 Jahren hat in Deutschland eine nicht enden wollende Debatte in Gang gesetzt, an der sich auch heute noch die Geister scheiden: Sollten Hacker-Tools legal und frei verfügbar sein? Und was sind Hacker-Tools überhaupt? Lassen Sie uns diesen Fragen anhand eines der bekanntesten Sicherheits-Tools – Metasploit – auf den Grund gehen, das wie kein anderes Gefahren und Nutzen der Hacker-Werkzeuge in sich vereint.

Remember The Milk: Persönliches Aufgabenmanagement

rememberthemilk

Remember The Milk gehört zu den erfolgreichsten webbasierten Aufgabenmanagementsystemen für die individuelle Verwaltung beruflicher und privater Mikroaufgaben. Mit einer Eingangsbox à la Getting Things Done, vielfältigen Möglichkeiten der Aufgabenverwaltung, zahlreichen individuellen Anpassungsoptionen im System und vor allem der Betriebssystem- und Geräteunabhängigkeit sowie der Synchronisierung mit mobilen Apps ist Remember The Milk ein praktisches Helferlein, das die effektive und effiziente Selbstorganisation wunderbar unterstützt. In unserer jüngsten Live-Session zur Online-Beratung via Web-TV haben Andreas van Rienen und Martin Seibert das Tool ausführlich vorgestellt.

Design-Studio-Workshops: Die Vorteile aufaddieren

design-studio-workshop

Herausforderungen treten in jedem Interaktionsdesignprojekt auf. UX-Experte Jared Spool schlägt in diesem Zusammenhang regelmäßige Design-Studio-Workshops vor, aus denen Dutzende kreative und inspirierende Ideen hervorgehen. Erwachsene Leute daran zu erinnern, dass sie mit Stift und Papier umgehen und Skizzen zeichnen können, verleiht ihnen wirklich ungeahnte Kräfte.

Fragen? Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!

Fill out my online form.