Software Craftsmanship und Innovation Games: August-Treffen der Agile User Group Rhein-Main in Wiesbaden am 16.8.2012

softwarecraftmanchip

Am 16. August 2012, also schon am Donnerstag, steht das August-Treffen der Agile User Group Rhein-Main ins Haus. Veranstaltungsort ist dieses Mal wieder das //SEIBERT/MEDIA-Office im Wiesbadener LuisenForum. Im Mittelpunkt stehen die Themen Software Craftsmanship und Innovation Games. Und zu beiden Komplexen haben sich kompetente Referenten bereit erklärt, ihre Expertise mit der User Group zu teilen. Die Teilnahme ist wie immer kostenlos.

Enterprise Wikis – Das erste Wiki-Gebot: Teilen macht Spaß!

wiki1

Teilen ist in einem Firmenwiki das Wichtigste: Ohne Teilen gibt es keine Inhalte. Doch um dieses Teilen zu fördern, müssen bei den Nutzern Ängste und Skepsis abgebaut werden. Ein Unternehmen, das sich auf das Ausrollen eines Wikis vorbereitet oder die Wiki-Nutzung intensivieren möchte, sollte deshalb einen grundsätzlichen Aspekt omnipräsent machen: Teilen macht Spaß.

Konferenz “Tools 4 Agile Teams” am 8. November 2012 in Wiesbaden: Jetzt anmelden!

tools4agile

Am 8. November 2012 findet im Hotel Oranien in Wiesbaden die Konferenz “Tools 4 Agile Teams” statt. Bei dieser Konferenz stehen die Vor- und Nachteile und der Nutzen von Tools in der agilen Software-Entwicklung im Vordergrund. Hier soll vor allem erörtert werden, inwiefern Tools agile Software-Entwicklungsteams wirklich sinnvoll in ihrer Arbeit unterstützen können. Melden Sie sich jetzt bequem online an!

Schwächen von Firmenwikis? 14 Mythen und Vorurteile

wiki2

Beim Thema Enterprise Wikis halten sich einige Vorurteile bemerkenswert hartnäckig, und zwar quer durch die Unternehmen vom Management über die IT bis hin zu den Mitarbeitern. In anderen Artikeln haben wir einige dieser Mythen bereits diskutiert, die auf Hörensagen, nicht vorhandenen Erfahrungen mit Wikis und Berührungsängsten gegenüber Neuem beruhen. Nun hat auch Atlassian 14 solcher Urban Legends aufgegriffen und kommentiert. Wir geben sie wieder und ergänzen die Argumente.

Kundenstimme: JIRA- und Confluence-Zertifizierungs- schulungen von //SEIBERT/MEDIA sind empfehlenswert

martininterview

//SEIBERT/MEDIA bietet Zertifizierungsschulungen zum Certified JIRA Professional und zum Certified Confluence Professional an. Die Termine für die nächsten Monate stehen und Sie können jetzt die Teilnahme auch in Ihrer Nähe buchen. Dafür gibt es gute Gründe und unsere Kunden sind der Meinung, dass die Zertifizierungs-Trainings sich lohnen – wie Schulungsteilnehmer Martin Klein, der JIRA im Testmanagement nutzt.

Markenbindung: Investitionen ins Branding durch gute Kundenerfahrungen

usability

Ein Logo und ein Slogan sind nicht “die Marke”, sondern lediglich Transportmittel. Sie funktionieren nur, wenn die Marke dem Kunden bereits etwas bedeutet. Und welche Gefühle eine Person gegenüber einer Marke hegt, drückt sich über ihre Markenbindung aus. Jared Spool greift in diesem Artikel das sog. CE11-Modell der Markenbindung von Gallup auf und erläutert die fünf Kategorien, mit denen das Modell die Beziehung eines Kunden zur Marke beschreibt: Loyalität, Vertrauen, Integrität, Stolz und Leidenschaft.

Gute Newsletter mit wenig Arbeit erstellen

newsletterbild

Interessante Newsletter sind nach wie vor eine gute Möglichkeit, Kunden und Interessenten stets auf dem neuesten Stand zu halten, und ein effektives Kommunikationsmittel im Rahmen der Kundenbindung. Leider schaffen es viele Unternehmen allerdings nicht, einen erfolgreichen Newsletter zu etablieren, weil die Inhalte entweder nicht dem Erscheinungsrhythmus angepasst werden oder weil der Newsletter sehr unregelmäßig erscheint. Um diese Herausforderung anzugehen, stellen wir Ihnen vor, wie //SEIBERT/MEDIA den eigenen Newsletter umsetzt und gestaltet, und liefern Ihnen ein paar Tipps für die Optimierung.

Das “blinde” Scrum-Team und das Produkt “Elefant”: Wie blindes Herumtasten im Scrum-Projekt vermeidbar ist

Software-Entwicklung ist ein komplexer Prozess, bei dem – gerade wenn man nach agilen Entwicklungsmethoden wie Scrum vorgeht – intensive Kommunikation und enge Abstimmungsrunden in kurzen, regelmäßigen Abständen unerlässlich sind. Doch der agile Entwicklungsprozess birgt die Gefahr, dass die Beteiligten aufgrund fehlender Abstimmung und einer fehlenden gemeinsamen Vision blind durch das Projekt tappen. Kommunikation und frühes Feedback können helfen, Situationen wie die zu vermeiden, in die die Handelnden im Gleichnis von den sechs blinden Männern und dem Elefanten geraten.

Kundenstimme: Sind JIRA- und Confluence-Zertifizierungs- schulungen von //SEIBERT/MEDIA sinnvoll? Ja, auf jeden Fall!

Gerade haben wir die nächsten Zertifizierungsschulungen zum Certified JIRA Professional und zum Certified Confluence Professional in Wiesbaden und ganz Deutschland terminiert, für die Sie sich jetzt anmelden können. Und Argumente für die Teilnahme an unseren professionellen Zertifizierungs-Trainings haben wir bereits ausführlich vorgebracht. Aber was sagen eigentlich Kunden? Die sind zufrieden!

Fragen? Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!

Fill out my online form.