Confluence 3.5 ist erschienen: Funktionen, Neuerungen, Verbesserungen

Atlassian hat die neue Version der Firmenwiki-Software Confluence veröffentlicht. Das Release 3.5 bringt interessante, neue Funktionalitäten und viele Verbesserungen mit sich: weniger “Application Switching”, ein Sharing-Feature, eine automatische Follow-Funktion, HMTL5-unterstütztes Drag & Drop, die bessere Einbindung des Wikis in Software-Entwicklungsprozesse sowie eine noch engere Verzahnung mit dem Aufgabenmanagementsystem Jira.

Wiki-Einführung: Lehren aus der Diffusionsforschung

Eine neue Software wie ein Firmenwiki einzuführen, die von den Mitarbeitern in einem Unternehmen genutzt werden soll, ist für die beteiligten Personen oft eine neuartige Aufgabe. Tatsächlich entspricht eine Wiki-Einführung vom Ablauf her aber den bekannten Mechanismen anderer Diffusionsprozesse. Wiki-Champions, die im Unternehmen eine Wiki-Einführung vorantreiben, sollten sich mit deren Grundlagen auseinandersetzen.

Der StepStone-Bewerbungsgenerator: Technische Umsetzung in GWT

Ein technisch und inhaltlich anspruchsvolles Projekt ist nach einigen Monaten der Entwicklung Ende 2010 sehr erfolgreich zu Ende gegangen: der Online-Bewerbungsgenerator von StepStone unter www.bewerbung.de. In diesem Artikel soll dargelegt werden, warum und wie GWT in diesem Projekt zum Einsatz gekommen ist, welche Erfahrungen wir gesammelt haben und auf welche Stolperfallen wir getroffen sind.

Webbasiertes Card-Sorting mit WebSort

Websites, Web-Anwendungen, Intranets oder Webshops enthalten viele verschiedene Seiten, die strukturiert werden müssen. Card-Sorting ist eine sehr hilfreiche Methode zur Entwicklung und Validierung von Informationsarchitekturen: Insbesondere wenn sich einzelne Seiten mehreren Kategorien sinnvoll zuweisen lassen würden, kann Card-Sorting helfen, die aus Nutzersicht intuitive Zuordnung zu ermitteln. Eine effiziente Alternative zur Zettelwirtschaft im klassischen Card-Sorting ist das webbasierte Tool WebSort.

Wiki-Gärtner im Firmenwiki: Aufgaben und Anforderungen

Die Idee des Wiki-Gärtners ist eine hervorragende. Es gibt kaum ein Unternehmen, das von diesem Prinzip nicht begeistert ist. Und doch: In ebenso wenigen Unternehmen wird dieses Konzept systematisch und erfolgreich umgesetzt. Dabei ist es überhaupt kein Drama, intern einen Gärtner zu rekrutieren und regelmäßig mit den entsprechenden Arbeiten zu betrauen. Man muss nur wissen, was ein sog. Wiki Gnome tut und warum und wer auf das Anforderungsprofil passt.

Einsatz von OpenOffice zur Dokumentengenerierung für Web-Anwendungen

Entwickelt man Web-Anwendungen, steht man immer, wenn es um das Erstellen von komplexeren Ausgaben von Dokumenten geht, vor einigen Herausforderungen. Je nach Anspruch und notwendigem Funktionsumfang der Druckausgabe bieten sich verschiedene Möglichkeiten an, die Erzeugung der Dokumente zu realisieren. Dieser Artikel beschreibt den Einsatz von OpenOffice zur Dokumentengenerierung für Web-Applikationen.

Daily Standup-Meeting: Einsatzbesprechungen für effektive Teamarbeit

Tägliche Kurzbesprechungen des Projektteams sind Grundbestandteile agiler Software-Entwicklungsmethoden. In Scrum ist der Daily Scrum ein fest verankertes Element im Methoden-Framework und einer der Grundsteine für den Erfolg des Projekts. In der weniger agilen Praxis allerdings stellen viele die täglichen Meetings in Frage. In diesem Artikel wollen wir unsere Erfahrungen mit Daily Standup-Meetings im Projektalltag beschreiben und die unserer Meinung nach wesentlichen Erfolgsfaktoren solcher täglichen Einsatzbesprechungen nennen.

Die Scrum-Meetings und ihre Bedeutung

Scrum ist das beliebteste unter den agilen Vorgehensmodellen. Allerdings wird die Häufigkeit von Meetings, die die Scrum-Regeln vorschreiben, mitunter kritisiert. Die Erfahrung aus unseren eigenen Projekten hat jedoch gezeigt, dass alle Meetings, die Scrum erfordert, hilfreich für einen effizienten und erfolgreichen Projektverlauf sind – sofern sie gut geleitet und diszipliniert durchgeführt werden. Dieser Beitrag zeigt, welchen Zweck die einzelnen Scrum-Meetings erfüllen und warum wir sie für erforderlich halten.

Fragen? Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!

Fill out my online form.