Blueprint Creator: Confluence-Blueprints ohne Programmierung erstellen

Knapp fünf Jahre ist es schon wieder her, dass Atlassian mit Confluence 5.1 seinerzeit die Blueprints eingeführt hat. Blueprints sind standardisierte Out-of-the-box-Vorlagen für häufige Anwendungsfälle von Confluence: Vor- und Nachbereitung von Meetings, Blog-Posts, Anforderungslisten und so weiter. Dank der neuen App Blueprint Creator (Advanced Tempates) können Sie solche Vorlagen nun ganz ohne Programmierung erstellen.

DSGVO und GDPR – Wie wir die Zustimmung unserer Kunden abfragen und erhalten

Heute glaubt die halbe Welt, dass eine Horde gieriger Abmahnanwälte über die armen Unternehmer, Vereine und Website-Betreiber herfallen wird, die sich nicht ordentlich auf die DSGVO vorbereitet haben. Wir wollen einen konstruktiven Beitrag leisten und zeigen, wie wir mit der DSGVO umgehen und ihre Anforderungen erfüllen. Vielleicht interessiert sich ja jemand dafür und findet ein paar Ideen für sich und seine Organisation. Hauptsache es wird professionell und ernsthaft mit dem Thema umgegangen. Angst hilft keinem.

Intranet-Anforderungen, Linchpin-Partner, Jira-Automatisierung mit Power Scripts – Interview mit cPrime-CEO Zubin Irani

cPrime ist einer der bedeutendsten Atlassian-Partner weltweit und inzwischen auch überzeugter Partner für Linchpin. Kürzlich war der cPrime-Gründer Zubin Irani bei uns in Wiesbaden zu Gast, um unsere Teams kennenzulernen und sich mit Linchpin, den einzelnen Komponenten, den Vertriebsprozessen und weiteren Aspekten noch enger vertraut zu machen. Bei dieser Gelegenheit habe ich ein Interview mit Zubin aufgenommen.

Linchpin Enterprise News 2.3: Besseres Nutzererlebnis und mehr Anpassungsmöglichkeiten für News-Redakteure

Interne News für die Mitarbeiter ausstrahlen zu können, gehört zu den wichtigsten Anforderungen an Intranet-Software. Für Confluence-basierte Intranets gibt es dafür eine ausgereifte Lösung in Form von Linchpin Enterprise News (vormals Enterprise News Bundle). Nun hat unser Entwicklungsteam Linchpin Enterprise News in der Version 2.3 ausgeliefert. Dies sind die Neuerungen.

Google Inbox und das neue Gmail im Vergleich

Wahrscheinlich kennen Sie Gmail. Doch kennen Sie auch Googles Inbox by Gmail? Inbox ist der moderne Mail-Dienst von Google, der Gmail eigentlich längst sein müsste. Wenn Sie Gmail nutzen, dann sollten sie sich Inbox unbedingt ansehen. Oder vielleicht doch nicht? Denn Google hat seinen Mail-Dienst Gmail nun mit vielen Funktionen von Inbox aktualisiert – und ist gleichzeitig der Philosophie von Gmail treu geblieben. Hier ist alles Wichtige über die Funktionen und Möglichkeiten der beiden Alternativen.

App Center für Confluence: Neue Einsatzmöglichkeiten und effizientere Handhabung

Das App Center für Confluence eröffnet Teams und Unternehmen die Möglichkeit, den Anwendern in Confluence Direkt-Links auf beliebige webbasierte Applikationen anzubieten, die dann über Icons zur Verfügung stehen – ähnlich wie Apps auf einem Smartphone. Unser Entwicklungsteam hat das Produkt nun in der neuen Version 1.6 veröffentlicht. Zwei nützliche neue Funktionen helfen, zusätzliche Anwendungsfälle rund um die Integration externer Tools und ihre Nutzung aus Confluence heraus abzudecken.

Offener Atlassian Enterprise Club Day zu Jira & SAFe am 21. Juni 2018 in Wiesbaden

Dieses Jahr kommt Keshav Puttaswamy, Head of Product, Atlassian Server bei Atlassian in Sydney zum AEC nach Wiesbaden. Die Anmeldungsphase läuft.

Am 21. Juni 2018 findet in Wiesbaden unser nächster offener Atlassian Enterprise Club Day statt – diesmal zu Jira und Atlassians Entwicklungs-Tools. Auf diesem „Jira-AEC“ wollen wir uns nun stärker den technischen Aspekten widmen, nachdem wir uns beim letzten AEC-Treffen Anfang Mai zum übergeordneten Thema Zusammenarbeit & Intranet ausgetauscht haben. Die Veranstaltung steht allen interessierten Atlassian-Kunden offen: Sie sind herzlich eingeladen!

Qualität, funktionale und nichtfunktionale Anforderungen in der Software-Entwicklung

Nutzer und Kunden wünschen sich hochqualitative Software, mit der sie ihre Ziele effektiv und effizient erreichen. „Reibungslos“ soll die funktionieren, möglichst „schnell“, möglichst „bugfrei“. Doch diese naheliegenden, aber sehr allgemeinen Anforderungen sind recht subjektiv und zunächst nichts, womit ein Entwicklungsteam arbeiten kann. Es muss konkreter und spezifischer sein. Was bedeutet also Qualität im Hinblick auf die Entwicklung von Software? Das wollen wir hier einmal beleuchten.

Any Questions or Feedback? Contact us now!

Fill out my online form.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK Details