All posts by Martin Seibert

We Run On Agile – Fachbuch über Agile-Skalierung mit SAFe und digitaler Transformation

We Run On Agile Agile-Skalierung

In unserer Infothek arbeite ich an unserem neuen Fachbuch mit dem Arbeitstitel “We Run On Agile”. Darin geht es um die Agile-Skalierung mit dem Scaled Agile Framework for Lean Enterprises, kurz SAFe. Es geht um die digitale Transformation in großen Unternehmen, die tatsächlich funktioniert. Hier sind ein paar Details und Hintergründe zu diesem Buchprojekt und eine Einladung zum Mitwirken.

Wisst ihr noch, wie es begann? – Unser Gruß zur Weihnachts- und Jahreswechselzeit

Wenn man anlässlich eines bestimmten wiederkehrenden Ereignisses eine bestimmte Sache zum dritten Mal tut, kann man schon von einer kleinen Tradition reden, oder? Tja, dann ist es bei uns inzwischen also tradiert: unser Weihnachtsgedicht! Beim gemeinsamen Ausklang unserer jüngsten Open-Space-Veranstaltung hat Sebastian sich in Schale geworfen und den (digital) versammelten Kolleginnen und Kollegen ein paar Worte mit auf den Weg in die Weihnachtstage gegeben. Wir wollen sie euch nicht vorenthalten – hier ist unser Gruß zur Weihnachts- und Jahreswechselzeit!

Tools4AgileTeams 2020: Teilnehmerstimmen und Feedback zur digitalen Konferenz

Tools4AgileTeams 2020

Die Tools4AgileTeams 2020 ist Geschichte. Am vergangenen Donnerstag und Freitag durften wir weit über 1.000 Teilnehmer zur neunten Ausgabe unserer Konferenz über Agilität in Teams und Unternehmen auf allen Ebenen begrüßen – und wenn es nach den Rückmeldungen geht, ist es uns gelungen, eine wirklich gute, werthaltige Veranstaltung auf die Beine zu stellen. Hier sind ein paar Stimmen.

Tools4AgileTeams 2020: Heute und morgen live dabei sein!

Tools4AgileTeams 2020

Heute und morgen findet die Tools4AgileTeams 2020 statt. Das ist mittlerweile die neunte Ausgabe unserer jährlichen Konferenz über Agilität in Teams und Unternehmen auf allen Ebenen. Wer hätte gedacht, dass wir eine richtige Institution schaffen, als wir im Herbst 2012 einfach mal ein Experiment gestartet haben, um die lokale Community ein bisschen näher zusammenzubringen? Hier sind Infos zur kurzfristigen Remote-Teilnahme und zum kostenfreien Livestream.

LeSS versus SAFe: Agile-Skalierung bei BMW – ein Interview mit Marcus Raitner

scaled agile SAFe

Es ist immer spannend zu beobachten, wenn ein weltbekannter Konzern neue Wege geht, traditionelle Organisationsmuster überwindet und ernsthaft anstrebt, sich dynamikrobust aufzustellen. Erfahrungswerte aus solchen Transitionsprojekten sind meist sehr erhellend und inspirierend auch für andere Enterprise-Unternehmen, die ebenfalls in Agile- Transformationen stecken. Für mein neues Buch “We run on Agile” habe ich mich mit Marcus Raitner unterhalten, der als Agile Transformation Agent bei der BMW Group IT arbeitet und dort die Agile-Skalierung des Konzerns vorantreibt. In einem längeren Gespräch hat er mir ein paar interessante Einblicke und Einschätzungen gegeben; die wichtigsten möchte ich hier mal teilen.

Scaled Agile und SAFe bei der Deutschen Telekom IT – ein Interview mit Michael Frey

scaled agile SAFe

Wenn ein Konzern mit 140.000 Mitarbeitern sich anschickt, seine Arbeitsprozesse und Projektabläufe grundlegend zu transformieren, ist das eine gewaltige Aufgabe. Genau dieser Herausforderung sieht sich die Deutsche Telekom zurzeit gegenüber. Für mein neues Buch “We run on Agile” habe ich mich mal mit Michael Frey unterhalten, der Bereichsleiter bei der Deutschen Telekom IT und mitverantwortlich für die gesamte Agile-Transition ist. Er konnte mir ein paar wirklich spannende Einblicke in die Situation und den Prozess geben, die ich hier teilen möchte.

Atlassian stellt die Server-Produktreihe ein

Atlassian Server EoL

Für viele unserer Kunden ist es keine erfreuliche Nachricht und für den deutschen Markt mit seinen Spezifika ist die Ankündigung auch nicht ganz unproblematisch. Aber die Spatzen haben es schon seit einer Weile von den Dächern gepfiffen und nun ist es amtlich: Atlassian hat bekanntgegeben, die Server-Produktreihe einzustellen. Dann wird es als Optionen nur noch Atlassian Cloud und als Alternative zum Selbst-Hosten Atlassian Data Center geben.

Sieben pflücken Mirabellen: Teambuilding und interne Kommunikation

An einem Dienstag Ende August haben wir zu siebt in Naurod Mirabellen gepflückt – für mich eine ganz neue Teambuilding-Maßnahme, die richtig Spaß gemacht hat. Und die Ergebnisse sind greifbar und schmecken gut. In diesem Artikel will ich erklären, warum wir das organisieren und wie das in unserem Linchpin-Intranet abläuft. Denn ohne interne Kommunikationsmittel wäre das richtig aufwändig gewesen.

Newsletter aus dem Social Intranet – das Linchpin News Digest

Linchpin-Intranet

Atlassian-Systeme nutzen Informations-Mails bekanntlich stark. Und da Linchpin auf Atlassian Confluence aufsetzt, erhalten Mitarbeiter auch aus einem neuen Linchpin-Intranet reichlich automatisierte Mail-Nachrichten – und Linchpin selbst fügt dem noch die eine oder andere Benachrichtigung hinzu. Eine davon ist das Linchpin News Digest, eine Mail, die ich immer wieder als wertvoll empfinde. Welche Vorteile dieser “Newsletter” hat, zeige ich in diesem Artikel.

Wie Sie Ihre Kollegen dazu animieren und ihnen vorleben, Confluence, Jira und Gruppenchat statt E-Mails zu nutzen

Confluence, Jira und Chat statt E-Mails

Ich habe hier im Blog immer wieder über die Probleme gesprochen, die der Kommunikationskanal E-Mail mit sich bringt. Ein Artikel vom Juli 2017 beginnt beispielsweise so: “E-Mails sind in vielen Unternehmen nach wie vor das Hauptmedium für die digitale Kommunikation und gleichzeitig einer der größten Zeitfresser und Produktivitätskiller.” Diese Herausforderung ist leider auch heute noch aktuell. Hier können Sie gegensteuern, indem Sie konsequent mit Confluence, Jira und Gruppenchats arbeiten, statt einfach Mails weiterzuleiten. Der initiale Mehraufwand lohnt sich!