All posts by Luca Seibert

Linchpin-Intranet-Story: Informationen digital teilen und alle im Unternehmen erreichen

Linchpin-Intranet-Suite

Ein Linchpin-Intranet bietet allen Usern die Möglichkeit, Neuigkeiten im Unternehmen zu teilen. Das gilt sowohl für schnelle, kurzfristig aktuelle Informationen über den Linchpin-Microblog als auch für längerfristig relevante Inhalte in Form von Intranet-News. Auf diese Weise bietet Linchpin für jeden Inhalt den richtigen Kommunikationskanal, sodass alle mitbekommen, wenn es mal wieder einen Kuchen in der Teeküche gibt. Wie das in einem Unternehmen mit rund 200 Personen gelingen kann, erzählt uns Christina in der zweiten Folge unserer Linchpin-Intranet-Stories.

Linchpin-Intranet-Story: Wie gemeinsame Events auch remote gelingen und die Menschen im Unternehmen zusammenbringen

Linchpin Events remote

Angesichts der Corona-Bedingungen werden viele Unternehmen kreativ und überlegen sich, wie sie die Menschen trotzdem zusammenbringen können. Mit Linchpin haben alle User die Möglichkeit, ganz einfach Events im Intranet zu erstellen. Wir bei Seibert Media nutzen die Event-Features zu vielen Anlässen. Mit Linchpin haben wir es sogar geschafft, gemeinsame sportliche Aktivitäten weiterhin problemlos zu organisieren. Wie wir das in einem Unternehmen mit knapp 200 Leuten umsetzen, erzählt uns Christina in unserer kurzen Intranet-Story.

Linchpin-Intranet-Suite 4.0: Verbesserungen im Admin-Bereich, Microblog und Personenverzeichnis

Linchpin-Intranet-Suite

Im zurückliegenden Entwicklungszeitraum haben unsere Teams wieder fleißig an neuen Funktionen und Verbesserungen für die Linchpin-Intranet-Suite gearbeitet. Ab sofort ist die Confluence-basierte Intranet-Lösung in der brandneuen Version 4.0 verfügbar. Für das aktuelle Release haben wir diverse Verbesserungen an den Kernfunktionen vorgenommen und das System auch unter Usability-Aspekten weiter optimiert. Hier ist eine Übersicht der Neuerungen.

Sicherheit, Stabilität und Skalierbarkeit Ihres Linchpin-Intranets mit den Betriebspaketen von Seibert Media

Betriebspakete Monitoring Artikelbild

Um die Stabilität Ihrer Linchpin-Instanz sowohl hinsichtlich der Systemleistung als auch im Hinblick auf die finanzielle Planbarkeit sicherzustellen, bedarf es einiger Auseinandersetzung mit diesem Thema. Hier setzen die Betriebspakete von Seibert Media an. Mit diesem Angebot gewährleisten wir, dass Ihre Atlassian-basierten Anwendungen immer stabil performen und keine unerwarteten Kosten auftreten. In diesem Blogpost zeigen wir, warum sich Betriebspakete für Ihre Linchpin-Intranet-Suite lohnen – unabhängig von der Größe Ihres Unternehmens oder der Anzahl der Mitarbeitenden.

Ausblick: Linchpin-Intranet-Suite bald mit verbesserter Suche, mobilen Events und mehr

Linchpin-Intranet-Suite

Unsere Entwicklungsteams arbeiten kontinuierlich an der Linchpin-Intranet-Suite und liefern alle zehn Wochen eine neue Version der Confluence-basierten Social-Intranet-Software aus. An dieser Stelle möchten wir einen kurzen Ausblick bieten, welche Neuerungen und Verbesserungen die kommende Version von Linchpin voraussichtlich für Sie bereithalten wird.

Zusammenarbeit auf einer persönlicheren Ebene: Expertensuche, Nutzerprofile und Org-Charts in der Linchpin-Intranet-Suite

Linchpin-Intranet-Suite

Zu einem Social Intranet gehört auch die Vernetzung der einzelnen Kollegen innerhalb des Unternehmens, sodass eine funktionierende und effiziente Zusammenarbeit entstehen und aktiv gefördert werden kann. Hier zählen neben einem übersichtlichen Personenverzeichnis auch gute Suchmöglichkeiten. Für viele Unternehmen ist es zudem wichtig, im Intranet eine Organisationsstruktur visualisieren zu können. Die Linchpin-Intranet-Suite unterstützt diese Anwendungsfälle.

Linchpin Cloud – Aktueller Entwicklungsstand und Release der Web- und Mobile-App

Linchpin Cloud

Unser Entwicklungsteam für Linchpin Cloud arbeitet mit Hochdruck an neuen Features, an Integrationsmöglichkeiten und an der Performance, um die Lösung weiter zu verbessern und fit für den Markt zu machen. Im Mittelpunkt der aktuellen Maßnahmen steht die Integration mit Confluence Cloud. Darüber hinaus beschäftigen wir uns mit diversen neuen Funktionen für die mobile App. Und auch unter der Haube ist tut sich etwas. Hier ist ein Überblick zum neuesten Stand.

Podcast: Moderne Zusammenarbeit im Intranet und ein Fachbuch für Intranet-Teams

Podcast - Agile Org - Scaled Agile

In den bisherigen sechs Folgen unserer aktuellen Podcast-Staffel haben wir den Themenkomplex der modernen Zusammenarbeit im Intranet aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachtet – von der reibungsarmen Informationsbereitstellung über ein wirksames Wissensmanagement bis hin zu Performance-Aspekten. In dieser siebten und letzten Folge der Staffel spricht Alisa Tietz mit Martin Seibert nun über dessen aktuelles Buchprojekt über Intranet-Einführungen – eine spannende Ergänzung zu den zuvor diskutierten Aspekten und Ideen.

Podcast: Mitarbeiterbeteiligung und Nutzerakzeptanz in Social Intranets

Podcast - Agile Org - Scaled Agile

Ein Social Intranet wird nur erfolgreich sein, wenn viele Nutzer sich aktiv beteiligen und Inhalte erstellen. Doch die Einführung eines solchen Systems kann auch mit einem kulturellen Unternehmenswandel einhergehen – dem nicht jeder per se positiv gegenübersteht. Das Intranet-Team muss aktive Überzeugungsarbeit leisten, Missverständnisse oder Ängste beseitigen und darstellen, wie das Intranet den Arbeitsalltag der Mitarbeiter positiv beeinflussen kann. Wie das gelingen kann, ist das Thema unserer neuen Podcast-Folge.

Podcast: Wissensmanagement und Wissenszugriff mit dem Intranet

Podcast - Agile Org - Scaled Agile

In unserer neuen Podcast-Folge gehen wir der Frage nach, welche Bedeutung ein systematisches digitales Wissensmanagement für Unternehmen hat und wie relevant die Auffindbarkeit von Informationen im Arbeitsalltag ist. Unsere Kolleginnen Alisa und Katharina bieten strategische Tipps, wie man dafür sorgen kann, dass die Mitarbeiter Wissen zentral abgelegen und so organisieren, dass andere Leute diese Inhalte auch wiederfinden. Und natürlich darf beim Thema Wissensmanagement auch die Frage nicht fehlen, welche Bedeutung die E-Mail in diesem Zusammenhang hat.