All posts by Torsten Groß

Tipps für effektivere Code-Reviews in der modernen Software-Entwicklung

Code-Reviews

Code-Reviews im Rahmen des Software-Entwicklungsprozesses haben klare Ziele: Die Code-Qualität soll erhöht werden; das Team will Fehler und Probleme möglichst während des Entwicklungszyklus’ finden und beheben und nicht erst, nachdem Kunden sie aufgedeckt haben. So gewährleisten Teams, dass Features oder Produkte stets auf hochqualitativem Code basieren. In diesem Beitrag gehen wir auf fünf Praktiken ein, die helfen, den Nutzen von Code-Reviews zu maximieren.

Modernes Testmanagement in agilen Software-Teams

Testmanagement

Wenn Entwicklungsteams agile Methoden adaptieren, verändern sich auch die Praktiken beim Testen von Produkten. Statt (wie früher) Tests erst nach der Implementierungsphase durchzuführen, müssen Entwickler schon in frühen Stadien des Prozesses mit dem Testen beginnen. Da die agile Methodik einen kontinuierlichen und iterativen Ansatz vorgibt, muss sich das Testmanagement dem anpassen, um gut mit dem Workflow zu harmonieren. Gute Testmanagement-Werkzeuge sind für die agilen Entwicklungsteams mit ihrem kontinuierlichen, iterativen Prozess erfolgskritisch. Sie decken den gesamten Prozess von der Konzeption, Planung und Beschätzung über das Monitoring und die Kontrolle bis zur Fertigstellung ab.

Neu in Bitbucket Data Center: Integrationen mit OAuth 2.0, Deployment-Infos ohne Kontextwechsel und mehr

Bitbucket Data Center OAuth 2

Atlassians Git-Repository-Managementlösung Bitbucket gibt es nicht nur für die Atlassian Cloud, sondern weiterhin auch als Data-Center-Version für den Betrieb in der eigenen IT-Infrastruktur. Und nach wie vor stattet der Hersteller Bitbucket Data Center regelmäßig mit neuen Features, Integrationen und Optimierungen aus. Wir fassen die Neuerungen der zuletzt ausgelieferten Produktversionen hier mal kompakt zusammen.

Tipps zur Erhöhung der Code-Qualität in der Software-Entwicklung mit Atlassian-Tools

Continuous Integration Software-Entwicklung Code-Qualität

Die IT-Geschichte zeigt: Schon eine einzige Zeile schlechter Code kann schwerwiegende Folgen haben und ein großes Unternehmen sogar in eine ernsthafte Krise stürzen. Deshalb ist die Verbesserung der Code-Qualität eine wichtige Anforderung in Software-Projekten. Hier sind ein paar Tipps, wie Entwicklungsteams agieren und wie Atlassian-Tools dabei helfen können.

Integration: Jira und Confluence Hand in Hand

Confluence Jira Integration

Confluence und Jira funktionieren ausgezeichnet zusammen – wie gut, das hat unsere Kollegin Mara Schütz in einer Session bei der jüngsten Ausgabe unseres offenen Atlassian Enterprise Club Days gezeigt. In ihrem Beitrag sehen wir, wie einfach beide Systeme sich miteinander verbinden lassen, sodass Inhalte aus Jira (von einzelnen Vorgängen bis zu dynamischen Filteransichten) in Confluence angezeigt oder Jira-Vorgänge erstellt werden können, ohne Confluence zu verlassen. Hier ist die Aufzeichnung.

DevOps für maschinelles Lernen mit Kubeflow und Co.

DevOps maschinelles Lernen

Die Erstellung eines Modells für maschinelles Lernen ist nur ein Ausgangspunkt. Um es in die Produktion zu bringen, muss das Entwicklungsteam mehrere reale Probleme lösen – zum Beispiel den Aufbau einer Pipeline für kontinuierliches Modelltraining, die Automatisierung der Validierung der Modelle, die Schaffung einer Serving-Infrastruktur, die Implementierung der Überwachung. Um diese Herausforderungen zu meistern, bietet der Markt diverse Lösungen wie Kubeflow, Databricks, MLFlow. In der neuesten Ausgabe unseres TechTalks hat Sascha Dittmann von Microsoft uns gezeigt, wie diese Lösungen für KI-Projekte von Nutzen sein können und wie sie sich in die tägliche Arbeit integrieren lassen.

Ein Ansatz, um effizient sichere Software zu entwickeln

DevSecOps Artikelbild

Cybersecurity ist eine der höchsten Prioritäten in Unternehmen aller Branchen und Größen. Ständig neu aufkommende Bedrohungen und die schnelle Evolution von Angriffsmethoden schaffen immer neue Komplexitätsebenen, denen Software-Teams begegnen müssen. Sie wollen effektiv und effizient bleiben, dürfen aber Sicherheitsaspekte auf keinen Fall außen vor lassen. Hier kann der DevSecOps-Ansatz wertvolle Dienste leisten.

Atlassian Bitbucket: Neue Features für die Software-Entwicklung mit Git

Atlassian Bitbucket Data Center Artikelbild

Bitbucket, die Git-Repository-Managementlösung von Atlassian, wird nicht nur in der Cloud-Version schnell und kontinuierlich weiterentwickelt, sondern auch in der On-premise-Option Bitbucket Data Center. Hier gibt es im Monatstakt neue Releases mit Features, Optimierungen und Bugfixes. Wir werfen mal einen Blick auf die mit den letzten Versionen ausgelieferten Neuerungen.

Atlassian Bamboo: Neue Enterprise-Funktionen für die CI/CD-Prozesse in Software-Teams

Bamboo Data Center Artikelbild

Jedes Software-Entwicklungsteam hat seine erprobten und individuellen Prozesse aus Builds, Tests und Releases. Zigtausende dieser Teams nutzen deshalb Atlassian Bamboo, weil dieser CI-Server die Flexibilität bietet, um selbst die aufwendigsten Contiunous-Integration- und Continuous-Delivery-Workflows effektiv und effizient zu handhaben. Nun ist Bamboo in der Version 8 erschienen, die eine größere Umstellung sowie spannende neue Enterprise-Features mitbringt.

TechTalk: Unterschiedliche Blickwinkel auf Typescript

Typescript Techtalk

In einem unserer jüngsten TechTalks haben sich Peter und Falk, zwei unserer Entwickler, über Typescript ausgetauscht. Und dabei sind schnell sehr unterschiedliche Blickwinkel deutlich geworden. Falk findet, dass es eine Super-Sache ist, Peter zeigt sich dagegen skeptisch: “Einfach gesagt, ist Typescript JavaScript mit Typen.” Die Sprache hat jedoch noch Einiges mehr zu bieten. Was zum Beispiel, erzählt und zeigt ihm Falk und versucht so, ihn vom Gegenteil zu überzeugen. Für neugierige Technik-Interessierte ist das eine schöne Möglichkeit, einen tiefen und zugleich kritischen Einblick zu bekommen.