Internet-Werbemärkte in den USA und Deutschland auf Wachstumskurs

Das Internet gewinnt sowohl in Deutschland als auch in den USA signifikant an Bedeutung als Werbemedium.

Die Nielsen Media Research GmbH hat für das erste Quartal 2005 für den Internet-Werbeanteil in Deutschland ein Wachstum von +17,1 Prozent bekanntgegeben.

Im US-Werbemarkt beträgt der Anteil, der auf das Internet fällt bereits 3,7 Prozent an den gesamten Aufwendungen der Werbetreibenden. Damit ist Online-Werbung in Amerika bereits größer als Werbung in Wirtschaftsmagazinen (75, Milliardne USD) und Außenwerbung (5,9 Milliarden).

In 2004 sind die Internet-Werbeausgaben auf dem US-Markt um +33 Prozent auf 9,6 Milliarden USD gegenüber dem Vorjahr gestiegen.

Quellen: