Limited gründen

Während in vielen Bereichen trotz aller technischen und inhaltlichen Fortschritte das etablierte Massenmedium Internet kaum mehr als Lieferant von Adressen sein kann (Schon mal versucht ein Transportflugzeug für schwere Lasten übers Web zu verkaufen?), zeigen sich erste Ansätze für den Online-Vertrieb von komplexen und erklärungsbedürftigen Produkten.

Die Limited4You Ltd. aus Braunschweig hat //SEIBERT/MEDIA eindrucksvoll bewiesen, dass erklärungsbedürftige Produkte im Web zu verkaufen sind. Laut eigenen Angaben des Unternehmens ist sogar der Online-Vertriebskanal der mit Abstand interessanteste. Das Unternehmen will aus verständlichen Gründen nicht genauer spezifizieren, ob zum Beispiel die guten Platzierungen bei Suchmaschinen wie beispielsweise einer Suchanfrage nach "Limited gründen", die Werbeanzeigen bei Suchmaschinen, der firmeneigene Newsletter rund um's "Limited gründen", die ständig aktualisierten Limited-News oder die vielen kostenlosen Service-Leistungen des Unternehmens den Vermarktungserfolg beflügeln.

"Die meisten erteilen die Aufträge noch über das Telefon oder per Fax." räumt ein Sprecher des Unternehmens ein. "Allerdings können wir für fast alle Aufträge eindeutig das Internet als wichtigen Bestandteil des Vertriebs identifizieren. Erst jüngst haben wir in eine neue Website investiert." Man biete inzwischen das umfangreichste und objektivest Limited-Wissen am Markt frei verfügbar für Interessenten und Kunden ergänzt die Geschäftsführerin Kristin Steinmann fort.

"Inzwischen ist jede 4. in Deutschland gegründete Kapitalgesellschaft eine englische Limited." behauptet ein zugegebenermaßen etwas zwielichtiger Berater eines anderen Unternehmens in einem Interview mit der BILD-Zeitung. Dass Limited-Gründungen jedoch inzwischen auch für ganz normale Unternehmen interessant und lukrativ sein können, wird mittelfristig die Struktur und der Erfolg der gegründeten Unternehmen zeigen. Der Interessenverband Limited in Deutschland berät Existenzgründer bei einer objektiven Einschätzungen.

Ansonsten können Sie bei Interesse ja den Online-Vertriebkanal von Limited4You unterstützen. Das Unternehmen bietet neben einer kostenlosen Hotline eine direkte Online-Bestellmöglichkeit für englische Limiteds. 🙂

Quellen: