Widgets als künftige Management-Dashboards

Legen Sie auch immer wieder die gleichen Surfwege zurück. Zum Beispiel, wenn Sie die Wetterprognosen im Web ansehen, die Entwicklungen am Aktienmarkt beobachten oder einfach nur die News unter www.spiegel.de checken?

Sogenannte Widgets helfen dabei diese Informationen schnell zur Verfügung zu stellen. Über eine bestimmte Tastenkombination (standardmäßig "F8") kann der Nutzer der Windows-Software "Konfabulator" eine Art Notizbrett-Ebene aufrufen, die viele wichtige und personalisierte Informationen enthalten. Im Controlling sind solche "Instrumenten-Tafeln" als Management-Dashboards bekannt.

Konfabulator wirbt selbst mit dem Slogan "whatever you want it to be", was die Flexibilität und Individualität der Software darstellen soll. Häufige Inhalte, die man sich auf solchen Dashboards zusammenstellt sind:

  • Aktienkurse aus dem eigenen Depot
  • Aktuelle Nachrichten von einer Plattform wie www.spiegel.de
  • Die Wettervorhersage für die nächsten Tage im eigenen Ort oder einem Reiseziel.
  • Ein Link zu einer Suchanfrage bei Yahoo! oder Google.
  • Eine Uhr
  • Einen "Wandkalender" mit Anzeige des Datums, des Tages und einer Monatsübersicht
  • Aufgaben und Termine aus Outlook oder anderen PIM-Systemen (Lotus Notes, Palm, ...)
  • Info über die Auslastung von CPU und Speicher auf dem Rechner

Es gibt eine Reihe von sinnvollen individuellen Anwendungen für Unternehmen im Wissensmanagement:

  • Informationen über neue Inhalte im Intranet
  • Statistiken des Tages / der Woche von Internet- und Intranet-Präsenz
  • Suchanfragen in internen Systemen starten
  • ...

So sieht die Oberfläche aus:
konfabulator screenshot

Eine umfangreiche Sammlung von Widgets findet sich in der Widget-Gallery.

Der Konfabulator stammt eigentlich aus der Mac-Welt, wurde aber im November 2004 auf Windows portiert. Seit August ist das Unternehmen von Yahoo! übernommen worden, wie Heise berichtet. Seitdem ist die Software auch kostenlos für alle verfügbar. Der Konfabulator ist wohl kompatibel aber nicht zu verwechseln mit den "Dashboards" in Mac OS X 10.4.

Eine wirklich coole Beschreibung der Geschichte des Konfabulators findet sich auf der Website der Betreiber.

Mein Tipp: Konfabulator downloaden und ausprobieren. Ein wirklich schickes Feature, dass PC-Liebhaber sofort und die ganzen Manager in den nächsten 3 Jahren (mit Verfügbarkeit von unternehmensinternen Dashboard-Elementen) begeistern wird.

Quellen: