eBay übernimmt Skype und wird damit zur Google-Konkurrenz

Google verdient heute über 95% des gesamten Unternehmensumsatzes mit stichwortbasierten Anzeigen in Suchtreffern und der kontextbasierten Ausstrahlung von Werbung bei Werbepartnern. Es wird in der Regel pro Klick abgerechnet. Ein Modell, dass die Online-Werbung mit einem großen Schwung versehen hat. Man zahlt nur, wenn man auch Leistung erhält (einen Klick).

pay-per-call als Nachfolger von pay-per-click
Die Abrechnung nach Klicks ist ideal für alle, die direkt online anbieten und verkaufen. Dabei handelt es sich sowohl um Online-Shops, Auktionen, Online-Reisebüros, .... Wer jedoch nicht direkt online verkaufen kann, weil die Dienstleistung zu komplex ist, für den ist die Abrechnung nach Klicks nur ein "halber" Schritt. Denn:

"Wie viele Klicks brauche ich, um eine Anfrage zu erhalten?"

Die Antwort gibt das pay-per-call-Verfahren. Es funktioniert nicht per Weiterleitung auf die Website sondern per Weiterleitung eines VoIP-Anrufes. Der Anruf ist dann ja direkt eine Anfrage. Und die ist viel wertvoller als ein Klick.

In dieses pay-per-call-Geschäft steigt eBay jetzt mit der Skype-Übernahme ein. Google hat mit seinem Dienst "Google Talk" bereits technologisch versucht gleiche Voraussetzungen zu schaffen.

Fazit: Gute Nachrichten. Konkurrenz belebt das Geschäft.

Weitere Informationen und Quellen:

9 thoughts on “eBay übernimmt Skype und wird damit zur Google-Konkurrenz”

  1. Pingback: Kalyxo denkt
  2. Google Tests Pay-Per-Call Ads
    http://www.clickz.com/news/article.php/3566506

    Google bietet ein Telefon-Zeichen, dass kostenlos einen Anruf beim Surfer tätigt, nachdem dieser seine Nummer eingegeben hat. Danach wird mit dem Anbieter eine Verbindung aufgebaut. Der Anbieter zahlt eine Gebühr für die Verbindung.

    Das wird Google noch einmal einen Schub geben. Eine sehr interessante Funktion insbesondere mit Potenzial für Kunden mit sehr hoher Individualität in der Dienstleistung.

    Weitere Artikel zum gleichen Thema:
    Google-Werbebanner mit Anruffunktion – http://www.abakus-internet-marketing.de/seoblog/index.php?itemid=674
    Werbebanner mit Anruffunktion – http://futurezone.orf.at/futurezone.orf?read=detail&id=277611
    Google Click-to-Call – http://www.google.com/help/faq_clicktocall.html

  3. Skype inks marketing deal with RadioShack

    Skype Technologies has struck a deal to sell Internet phone kits at
    approximately 3,500 RadioShack stores nationwide. As part of the deal,

    RadioShack will set up special kiosks to display Skype-related
    products, which range from Motorola headsets to Linksys phones.

Comments are closed.