Private Steuerberater noch in 2005 ackern lassen

Die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung (FAS) schreibt, dass zum 01.01.2006 alle Privatleute die Möglichkeit verlieren, alle Steuerberatungskosten abzusetzen. Um dem entgegenzuwirken empfiehlt Lars Zipfel, Steuerberater bei Ernst & Young:

"Lassen Sie offene Steuererklärungen vom Steuerberater noch dieses Jahr fertigstellen und bezahlen Sie auch die Rechnung noch in diesem Jahr."

Ab 2006 dürften viele dann auf Steuererklärungsprogramme oder direkt auf "ELSTER", die offizielle Lösung der Finanzämter zurückgreifen.

Weitere Quellen: