Moodle – kostenlose webbasierte E-Learning-Plattform

Moodle ist ein Online-Portal, um E-Learning-Aktivitäten zu bündeln und zu konzentrieren. Es handelt sich um eine Open-Source-Lösung auf der Basis der Programmiersprache PHP, die derzeit sehr weit verbreitet ist. Das Projekt selbst behauptet über 75.000 registrierte Benutzer aus über 138 Ländern in 70 Sprachen dabei zu Helfen online Kurse und Tutorien zu erstellen.

Wikipedia schreibt:

Bei Moodle handelt es sich um ein Learning Management System (LMS) auf Open-Source-Basis. Die Software ist kostenlos verfügbar und bietet viele Möglichkeiten zur Unterstützung kooperativer Lehr- und Lernmethoden. Der Name Moodle war ursprünglich ein Acronym für Modular Object-Oriented Dynamic Learning Environment.
Das Projekt versucht, aktuelle Erkenntnisse der konstruktivistischen Pädagogik
im Rahmen von webbasiertem Lernen umzusetzen. Auf diese Weise eröffnet
Moodle diverse Möglichkeiten, e-Learning in Kursform im Sinne des
kollaborativen Lernens umzusetzen.
Mittlerweise sind über 2.600 registrierte Systeminstallationen in über 108 Ländern im Einsatz.

Die englische Erklärung von Wikipedia zu "Moodle" ist deutlich ausführlicher.

Besonders interessant an der Software sind die ausgefeilten Funktionen zur Interaktion und zum Test des erlernten Wissens. Hierbei unterstützt Moodle verschiedene und umfangreiche Lern- und Lehransätze. So kann der "Tutor" bei der Erstellung des Tests zum Beispiel aussuchen, ob und wie häufig ein "Student" eine Frage im Quiz erneut beantworten darf. Man kann dann auch konfigurieren, dass die richtige Antwort nach 3 Versuchen, weniger Punkte bringt, als eine sofort richtige Eingabe.

Beeindruckend sind auch die Funktionen, die den Wissenstest über eine Multiple-Choice-Ebene hinaus ermöglichen. So können Lernende zum Beispiel umfangreiche Essays als Text oder auch Dateien hochladen, die von den Tutoren dann geprüft und bewertet werden. Das System unterstützt den kompletten Workflow.

//SEIBERT/MEDIA plant das Learning Management System (LMS) für die eigene Domain www.programmieren.de einzusetzen, um eine Plattform für das Lehren und Lernen von Internet-Programmiersprachen zu ermöglichen. Diese Aktivitäten werden im Rahmen von internen Weiterbildungs- und Qualifikationsaktivitäten sowohl mit Ressourcen als auch mit Mitteln unterstützt.

Interessierte "Wissende" sind herzlich eingeladen, Inhalte für die Lektionen beizusteuern oder sich als Tutor für bestimmte Themen zu melden. Über weitere Aktivitäten in diesem Zusammenhang werden wir an dieser Stelle und unter www.programmieren.de berichten.

Wenn Sie Moodle als Unternehmen für Ihr eigenen Weiterbildungs- und Qualifikationsaktivitäten nutzen wollen, können sie sich bei uns melden, um Beratung und Dienstleistungen rund um die E-Learning-Plattform zu erhalten.

Fakten, Nutzungs- und Verbreitungszahlen gemäß "Moodle Statistics":

  • Moodle wird seit 1999 entwickelt.
  • Die Applikation ist in über 70 Sprachen verfügbar.
  • Moodle wird etwa 500 mal pro Tag heruntergeladen, umstalliert zu werden.
  • Moodle kennt etwa 8.000 Websites, die Moodle einsetzen.
  • Es gibt angeblich über 2.049.713 Nutzer in 193.601 Online-Kursen (Stand: 16.12.2005).
  • Die größte Moodle-Installation hat über 6.000 Online-Kurse und mehr als 45.000 Studenten.