Performancing for Firefox: So funktioniert künftige Offline-Software

Wenn man heutzutage Online- und Offline-Software vergleicht, dann hat nicht webbasierte Software, die direkt auf dem lokalen Rechner ausgeführt wird, den eindeutigen Vorteil der Geschwindigkeit. Mit Mozilla Firefox kommen Möglichkeiten Software direkt in den Webbrowser zu integrieren, die die Vorteile von Online- und Offline-Systemen verbinden.

Performancing for Firefox ist ein Firefox-Plugin, das den freien Browser um eine mächtige Blogging-Komponente erweitert. Unter dem Slogan "Helping Bloggers Success" macht der Anbieter deutlich, dass seine nun in der Version 1.1 befindliche kostenfreie Software sich an Autoren von Weblogs richtet und diesen bei dem regelmäßigen veröffentlichen von Artikeln helfen möchte.

Die Erweiterung ist für Blogger uneingeschränkt empfehlenswert. Hier nur ein Ausschnitt aus den angebotenen Funktionen:

  • Artikel direkt im Browser während des Surfens schreiben.
  • Die Editiermaske kann durch Betätigen der "F8"-Taste ohne Ladezeiten sofort ein- und ausgeblendet werden.
  • Die Editiermaske ermöglicht eine WYSIWYG-Eingabe, die dem Look und Feel, dass man in Word gewöhnt ist, sehr nahe kommt. Insbesondere das Einfügen von Links und das Kopieren von Texten wird deutlich beschleunigt.
  • In der neuesten Version untersützt die Software auch das Setzen von "Bookmarks" bei del.icio.us.
  • Die Blog-Artikel können direkt mit Technorati-Tags versehen werden. Technorati ist ein Verzeichnis, das versucht, Einträge von Bloggern über Stichworte (Tags) besser auffindbar zu machen und miteinander zu verbinden.
  • Die Software hilft auch dabei, herauszufinden, welche anderen Blogger schon einmal über die aktuelle Website geschrieben haben.

Neben den wirklich praktischen und die Produktivität steigernden Funktionen und dem Nutzwert der Software bietet diese Art der Software interessanten und visionären Einblick, wie Software der Zukunft das Web und den Rechner miteinander verbinden kann. Man darf gespannt sein, wie andere Firefox-Plugins sich diese Möglichkeiten künftig zunutze machen und ob Microsoft im neuen Internet Explorer 7 ein ähnlich mächtiges PlugIn-System anbieten kann und will.