Bannerwerbung erfolgreich einsetzen (Beispiel: Herkules Garten)

In Zeiten von PopUp-Blockern und Werbefiltern könnte man meinen, Online-Werbung habe ausgedient und der Einsatz von Werbebannern lohne sich erst gar nicht. Wir behaupten das Gegenteil: Wir glauben, dass ein professioneller Einsatz von Werbebannern Sinn macht und auch funktioniert. Werbebanner können für Internet-Nutzer sogar durchaus interessant und nützlich sein. Dass Online-Werbung noch lange nicht ausgedient hat (ganz im Gegenteil), bestätigt zudem sowohl die zurückliegende Entwicklung der Online-Werbeumsätze als auch die positive Prognose für das Jahr 2007.

//SEIBERT/MEDIA/DESIGN erstellt professionelle Werbebanner für den zielgerichteten Einsatz in Kampagnen. Ein Beispiel findet sich auf der Website gartentechnik.de, einem Portal rund um das Thema Garten und Pflanzen. Hier wurde eine Bannerkampagne für 16 Produktgruppen unterschiedlicher Hersteller entwickelt.

Zum Beispiel: Bannerkampagne von //SEIBERT/MEDIA für Herkules Garten auf www.gartentechnik.de (Link zur Liste aller Banner, PPS-Präsentation mit Ausstrahlungsseiten [8MB])

Die wichtigsten Infos zur Kampagne in Kürze:

Bannerart: Es handelt sich hier um produktorientierte Banner, d.h. es wird ein spezielles Produkt aus dem Sortiment des Herstellers herausgenommen und in der Kampagne beworben. Im Gegensatz dazu steht die Imagewerbung, die zum Ziel hat, die Bekanntheit einer Marke zu erhöhen.

Bannerformate: Es wurde ein fixes Format in 240*400 Pixel entwickelt sowie ein Bigsize Banner mit einer Höhe von 90 Pixel bei einer variablen Breite von maximal 1240 Pixel.

Gestaltungskonzept: Es wurden 3 Varianten entwickelt, Multipic (viele Produkte freigestellt aneinandergereiht), One-Big-Pic (nur ein Bild) und 3Pics (ein Bild mit drei unterschiedlichen Ausschnitten, Detail, Totalansicht und ¾ Anschnitt).

Dateiformat: Die Banner sind in HTML erstellt, dadurch können Texte jederzeit ohne aufwändige grafische Arbeiten geändert werden. Die statischen Inhalte werden von Internet-Nutzern als weniger störend empfunden und führen damit zu einer höheren Akzeptanz.

Einsatz: Insgesamt wurden für die Kampagne 20 Banner erstellt, die zum einen rotierend auf der Startseite des Portals eingesetzt werden. Zum anderen findet auf den Unterseiten ein am Inhalt angepasster, zielgruppenorientierter Einsatz der Banner statt. So erscheinen beispielsweise auf Unterseiten zum Thema Quads die entsprechenden Banner des Herstellers für Quads.

Themenspezifischer Einsatz als Erfolgsfaktor

Der Einsatz von Bannern macht insbesondere dann Sinn, wenn sie auf inhaltlich passenden Seiten eingebunden werden können. Dann erst sind Werbebanner für die User tatsächlich interessant und können sogar nützlich sein. Dass insbesondere die themenspezifische Nutzung von Werbebannern positiv beurteilt wird, konnte in einer Studie belegt werden:

Die Markenbekanntheit eines beworbenen Produktes im Internet steigt verstärkt an, wenn die Banner in einem zur Online-Werbung passenden redaktionellen Umfeld geschaltet werden - wenn also beispielsweise ein Werbebanner für eine Finanzzeitschrift im redaktionellen Online-Umfeld eines Finanzartikels platziert wird. Im Online-Experiment konnten die Werbebanner bei einer solchen thematischen Passung eine in Relation um etwa 40 Prozent höhere Markenbekanntheit bewirken - gegenüber demselben Banner bei jedoch fehlender thematischer Passung bzw. themenfremdem Online-Umfeld.

Sollten auch Sie Interesse an der Konzeption einer Banner-Kampagne haben, nehmen Sie Kontakt mit uns auf und lassen Sie sich individuell beraten!