Martin Seibert spricht beim Atlassian Summit 2011 in San Francisco

Vom 6. bis 8. Juni 2011 lädt Atlassian Software, Hersteller der Kollaborationssysteme Confluence und Jira, wieder zum alljährlichen Atlassian Summit ins InterContinental Hotel in San Francisco. 2010 waren mehr als 600 Kunden, Partner, Entwickler und Atlassian-Ansprechpartner aus 25 Ländern anwesend. Auch in diesem Jahr wird sich die Teilnehmerzahl in einem ähnlichen Rahmen bewegen: Das Event ist bereits ausverkauft.

Präsentation: Martin Seibert als Wiki-Experte

Im Mittelpunkt der dreitägigen Veranstaltung stehen fachlicher Austausch, Vorträge und Diskussionen zu technischen und organisatorischen Fragestellungen und Themen sowie Trainings und Workshops. Zudem informiert Atlassian über Produktneuerungen und strategische Veränderungen.

Als Experte mit dabei: Martin Seibert. Der //SEIBERT/MEDIA-Geschäftsführer wird am Dienstag, dem 7. Juni 2011, als Redner in San Francisco auftreten und sich mit der Frage befassen, wie die Wiki-Nutzung im Unternehmen gestärkt werden kann. Das Thema seiner Präsentation: Wiki adoption – How sweat and gimmicks make a great wiki.

In diesem Vortrag wird er Erste-Hand-Erfahrungen, Tipps und Best Practice weitergeben, die in zahlreichen Wiki-Projekten gewonnen wurden: Welche Maßnahmen zur Förderung des Wikis haben sich als wirksam erwiesen? Wie kann es gelingen, Mitarbeiter für die Wiki-Nutzung zu aktivieren? Welche internen Marketingmaßnahmen bieten sich an? Diese und andere Fragen beantwortet die Präsentation anhand konkreter Beispiele.

Abb.: Internes Wiki-Marketing mit Aufstellern