Live-Session: Vorstellung unseres Fachbuchs „Enterprise Wikis“ mit den Autoren

Kürzlich ist "Enterprise Wikis: Die erfolgreiche Einführung und Nutzung von Wikis in Unternehmen" im Gabler-Verlag erschienen, das umfangreiche deutschsprachige Fachbuch vom //SEIBERT/MEDIA-Autorenteam rund um die Evaluierung, Etablierung und Optimierung eines Firmenwikis. Das Buch ist jetzt bei Amazon erhältlich.

Aufzeichnung der Sendung

In einer unserer Live-Sessions sind Martin Seibert, Sebastian Preuss und Matthias Rauer auf die Entstehungsgeschichte, die Intention, die anvisierten Zielgruppen und auf einige besonders interessante Kapitel eingegangen. Hier ist die Aufzeichnung der etwa 45-minütigen Sendung:


Dieses Video downloaden (MP4, 415 MB)

Hintergrund der Entstehung und Zielgruppe

Es gibt viele Titel, die sich – häufig auf einer recht allgemeinen Ebene – mit dem Enterprise-2.0-Konzept auseinandersetzen. Ein deutschsprachiges Fachbuch, das sich umfassend mit der Wiki-Thematik beschäftigt, hat es bislang jedoch nicht am Markt gegeben. Genau hierauf sprechen uns Kunden gelegentlich an und fragen nach einer Ressource, die Wiki-Know-how in geballter, konzentrierter Form bietet.

"Enterprise Wikis" enthält das gesamte Wissen, das im Unternehmen //SEIBERT/MEDIA zum Thema vorhanden ist. Es soll Unternehmen in jeder Phase einer Wiki-Einführung helfen: bei der Evaluation und strategischen Planung, in der Pilotphase und beim Rollout, bei der Optimierung eines bestehenden Wikis.

Eine Grundlage des Buchs bilden die mehr als 100 Wiki-Fachartikel in unserem Weblog. Es zeigt die Potenziale eines Wikis auf, bietet Argumente für Wiki-Champions, ein Wiki gegen interne politische Widerstände durchzusetzen, stellt Best Practices, Tipps und Tricks für die Mitarbeiteraktivierung zur Verfügung, erläutert Einführungsstrategien und beschreibt auch Bad Stories, Stolperfallen, die den Erfolg eines Wikis behindern.

Der rote Faden

In "Enterprise Wikis" begleiten die Autoren ein fiktives Unternehmen, die Capitol AG, mitsamt einiger prototypischer Mitarbeiter (Personas) bei der Einführung eines Firmenwikis. Zunächst hat dieses Unternehmen kein Wiki und deshalb Probleme in der Unternehmenskommunikation, von denen es teilweise gar nicht weiß, dass es sie hat.

Diese Probleme werden diagnostiziert und beschrieben, es wird aufgezeigt, was sich durch die Einführung eines Firmenwikis positiv verändern kann und auch welcher (sinnvolle!) Wandel kultureller und organisatorischer Natur mit der Etablierung der Wiki-Philosophie einhergehen muss.

Anschließend machen die Autoren das Unternehmen mit den technischen Grundlagen vertraut: Sie erläutern, wie ein Wiki funktioniert, welche technologischen Herausforderungen sich ergeben und was bei der Auswahl und Einrichtung einer Wiki-Anwendung zu beachten ist, ehe sie sich daran machen, das Wiki endlich einzuführen. In diesem Zusammenhang kommen systematisch die organisatorischen und sozialen Herausforderungen zur Sprache, die dieses Projekt mit sich bringt.

Einige Zeit nach dem Rollout statten die Wiki-Berater der Capitol AG dann einen weiteren Besuch ab und sehen sich den Stand der Dinge an: Wie hat sich das Wiki entwickelt und wie könnte es sich entwickelt haben? Was ist nicht optimal gelaufen und welche Probleme im laufenden Betrieb behindern das Wiki? Wie lässt sich ein bestehendes Firmenwiki, das vor sich hin schlummert und unter Akzeptanzproblemen leidet, doch noch ankurbeln? Und welche Optimierungsmöglichkeiten gibt es für ein Wiki, das die Mitarbeiter bereits gut angenommen haben? Mit ausführlichen Antworten auf diese Fragen schließt "Enterprise Wikis".

Gutscheinaktion für Amazon-Rezensenten

Für Leser von "Enterprise Wikis" bieten wir ab sofort eine besondere Rabattaktion: Jeder Leser erhält 50 Prozent des Amazon-Verkaufspreises von uns zurück. Einzige Voraussetzung: Ihre Rezension über "Enterprise Wikis" auf der Amazon-Produktseite.

Weitere Bedingungen gibt es nicht: Wir wollen hier nicht versuchen, Lobhudeleien und Schulterklopfen einzukaufen. Die Rezension muss nicht positiv sein, weder Umfang noch Tenor geben wir vor. Wichtig ist uns eine ehrliche und authentische Kritik. In unserem öffentlichen Wiki finden Sie weitere Infos zur Gutscheinaktion.

Wir wünschen eine interessante, gewinnbringende Lektüre! 🙂

Weiterführende Informationen

Unser Orientierungsangebot für die Einführung eines Wikis
Fachbuch "Enterprise Wikis" in der Rhein-Main-Presse
Blog-Artikel mit Vorwort und komplettem Inhaltsverzeichnis
Auszug des vollständigen Kapitels "Internes Wiki-Marketing: Kleine Maßnahmen mit großem Effekt"