Yammer: Der marktführende Enterprise-Social-Network-Dienst im Profil

Aktualitätshinweis: Wir bieten für Yammer keinen Support mehr an. Wenn Sie sich für Microblogging im Intranet interessieren, schauen Sie sich doch mal unsere Lösung Microblogging for Confluence an.

Social Networking im Unternehmen ist ein angesagtes Thema mit Potenzial und Zukunft, und die Zahl der ausgereiften Tools für den professionellen Einsatz im Unternehmen wächst. Yammer gehört ohne Zweifel dazu. Der SaaS-Dienst wird schon heute in mehr als 200.000 Unternehmen weltweit eingesetzt und ist damit Marktführer im Bereich der Enterprise Social Networks (ESN). Was Yammer kann, sehen wir uns in diesem Artikel an.

Funktionen und Möglichkeiten

Was bietet Yammer also und welche grundlegenden Anforderungen an eine ausgereiftes ESN-System müssen erfüllt sein? Dies sind die interessantesten Funktionen.

  • Software as a Service: Yammer läuft nicht in der eigenen Infrastruktur, sondern in der Cloud. Somit fallen keine Hardware- und Wartungskosten und sind Hochverfügbarkeit und maximale Skalierbarkeit sichergestellt.
  • Gruppen: Yammer bietet private und öffentliche Gruppen an, die ggf. mit Berechtigungen geschützt werden können.
  • Nutzerprofile: Jeder Nutzer hat ein eigenes Profil, das er mit Kontaktdaten, Position, Werdegang, Fähigkeiten und natürlich einem Avatar-Bild oder Foto befüllen kann.
  • Dialogfunktion: Privates Messaging erlaubt Diskussionen mit Kollegen unter vier Augen.
  • Anhänge: Jedem Posting können Bilder, Videos, Dateien und andere Anhänge beigefügt werden.
  • Externes Netzwerk: Yammer bietet die Möglichkeit, externe Netzwerke aufzubauen und so Kunden und Partner in geschützten Bereichen zu integrieren.
  • History und Wiederfindbarkeit: Alle Beiträge und Konversationen werden archiviert und sind durchsuchbar.
  • Strukturierung: Inhalte können mithilfe von Tags einfach in strukturierter Form abgelegt werden.
  • Schnittstellen: Yammer integriert zahlreiche Drittanbieter-Tools wie Zendesk, SharePoint oder Salesforce nahtlos. (Mit diesen Integrationsmöglichkeiten beschäftigen wir uns demnächst in einem separaten Artikel ausführlicher.)
  • RSS-Feeds: Themen und Nutzer können per Klick abonniert werden, neue Beiträge erscheinen im RSS-Reader.
  • Aktivitätsströme: Über Activity Streams erkennen Nutzer auf einen Blick, welche Themen gerade angesagt sind und wer sich gerade an Konversationen beteiligt.
  • Wiki-Funktion: In Yammer können Seiten angelegt und wie in einem Wiki gemeinsam bearbeitet werden, und zwar in Echtzeit. Diese Funktion heißt "Pages".
  • Notifications: Das System sendet bei entsprechender Konfiguration automatisch E-Mail-Benachrichtigungen bei @-Mentions, bei Antworten auf eigene Beiträge sowie bei Updates in Gruppen, von Personen oder in Dokumenten, denen man folgt (Following).
  • E-Mail-Anbindung: Nachrichten lassen sich per E-Mail an Yammer verschicken und werden automatisch als Postings dargestellt.
  • Mobile Integration: Es stehen ausgereifte Apps für iPhone, Blackberry, Android und Windows Mobile zur Verfügung.
  • Desktop-Applikation: Yammer bringt eine Desktop-Applikation für ESN-Funktionen außerhalb des Browsers mit.
  • Interne Anwendungen: Mit zusätzlichen internen Apps wie Polls und einer Events-Applikation bietet Yammer erweiterte Abstimmungsmöglichkeiten.
  • Monitoring und Analytics: Verschiedene administrative Werkzeuge bieten nützliche Funktionen z.B. für die Analyse der Nutzung des Systems.
  • Anpassung: Yammer lässt sich (in der Pro-Version) einfach und elegant an das Corporate Design des eigenen Unternehmens anpassen.

Damit ist Yammer in Sachen Funktionenvielfalt "high end". Die Orientierung geht eindeutig mehr in Richtung Facebook als in Richtung des sehr basalen Twitter. Wie steht es aber mit der Bedienbarkeit?

Usability

Ohne eine systematische Usability-Analyse durchgeführt zu haben: Im Hinblick auf die Bedienbarkeit hat Yammer seit seinem Start enorme Sprünge nach vorne gemacht und präsentiert sich mit einer hochwertigen, durchdachten und intuitiv bedienbaren Oberfläche mit Sofortzugriff auf alle relevanten Funktionen von der Startseite aus.

Features sind ähnlich wie bei Netzwerken wie Facebook integriert und bieten Nutzern, die sich regelmäßig in den gängigen öffentlichen Social Networks bewegen, einen nahtlosen Einstieg. Da Yammer zudem Single-sign-on unterstützt und somit keine zusätzlichen Hürden errichtet, bietet das Tool sehr gute Voraussetzungen für einen schnellen Akzeptanzgewinn seitens der Mitarbeiter.

Sicherheit

Beim Stichwort SaaS kommen trotz aller Vorteile jedoch mitunter auch Sicherheitsbedenken auf. (Auch wir haben in unserem Artikel Wie sicher ist die Datenwolke? auf einige Risiken und Gefahrenpotenziale hingewiesen.) Was unternimmt Yammer, um die Sicherheit von Kundendaten zu gewährleisten?

Das Yammer-Team hat seine Hausaufgaben gemacht und erklärt Interessenten auf der Yammer-Website die umfangreichen ergriffenen Sicherheitsvorkehrungen ausführlich. Dazu gehören automatische Backups aller Kundendaten, die strikte Abgrenzung der Yammer-Netzwerke untereinander durch Low-Level Logical Separation, die durchgängige SSL 3.0/TLS-Verschlüsselung, der Ausschluss von Zugriffen auf Daten via HTTP sowie die Möglichkeit, den Zugriff auf das eigene Yammer-Netzwerk auf eine spezifische IP-Auswahl zu beschränken.

Es lohnt sich, sich eingehend mit den hohen Security-Anforderungen zu befassen, die Yammer erfüllt. Die IT-Experten von //SEIBERT/MEDIA/SYSTEMS können Sie dazu natürlich gerne professionell beraten.

Yammer-Test und -Einführung: Wir sind der richtige Partner

Wir empfehlen Kunden, Yammer intensiv und ausführlich zu evaluieren, und sind von dem Tool als sehr ausgereiftem kommerziellem ESN-Dienst überzeugt.

Deshalb ist //SEIBERT/MEDIA jetzt offizieller deutscher Yammer-Partner. In dieser Eigenschaft unterstützen wir Sie gerne bei allen Aspekten rund um die Einführung und die effektive und effiziente Nutzung von Yammer im Unternehmen sowie bei der Entwicklung von Schnittstellen und der Integration mit anderen internen Systemen wie z.B. Confluence: Sprechen Sie uns an.

Demnächst: Kostenloses Trainings-Webinar

In Kürze werden wir im Rahmen unserer wöchentlichen Live-Sessions zur Online-Beratung ein kostenloses Trainings-Webinar über Yammer ausstrahlen, zu dem Sie unverbindlich und ohne Voranmeldung eingeladen sind. Den Termin der Sendung kündigen wir in unserem öffentlichen Microblog sowie in unserer Infothek rechtzeitig an. Wir freuen uns auf Ihr Interesse!

Weiterführende Informationen

Haben Sie Fragen zum Thema ESN und Microblogging im Unternehmen? Ist die Etablierung eines Enterprise Microblogs für Sie interessant? Wir sind Experten für Unternehmenskommunikation und beraten Sie gerne zu geeigneter Software, zu nötigen und möglichen Anpassungen sowie zu den organisatorischen Aspekten einer Einführung.

Wir helfen Ihnen dabei, das richtige System für Sie zu finden. Melden Sie sich bei uns.

36 Anwendungsfälle für einen Enterprise Microblog
Ausführliche Infos und Videos zum Thema in unserem öffentlichen Wiki
Argumente für das “Twittern” im Unternehmen
Potenziale eines Microblogs am Beispiel von //SEIBERT/MEDIA


Mehr über die Creative-Commons-Lizenz erfahren