Confluence-Design-Anpassungen: Ein individuelles Wiki-Layout für Ihr Unternehmen

Dass die individuelle Design-Anpassung eines Firmenwikis ein zentraler Erfolgsfaktor und maßgeblich für die Etablierung des Tools und seine effiziente Nutzung ist, haben wir in mehreren Artikeln bereits thematisiert. In einer unserer letzten Live-Sessions zur Online-Beratung haben nun Katja Weingärtner, Bereichsleiterin von //SEIBERT/MEDIA/DESIGN, und Martin Seibert nochmals alle wichtigen Aspekte in Sachen Wiki-Design ausführlich diskutiert und anhand zahlreicher Arbeitsbeispiele veranschaulicht. Das Video mit der Aufzeichnung der Sendung können Sie unten ansehen und auch im MP4-Format herunterladen. Doch zuvor noch einmal: Warum ist die Design-Optimierung eines Confluence-Wikis so wichtig?

Die Mitarbeiterakzeptanz erhöhen

Als kollaborative Plattform lebt ein Firmenwiki von der Partizipation der Mitarbeiter. Entscheidend ist daher die Mitarbeiteraktivierung zur Teilnahme am Wiki. Individuelle Design-Anpassungen stoßen in aller Regel auf mehr Akzeptanz seitens der Mitarbeiter: Ein Wiki im Corporate Design des Unternehmens ist visuell von Anfang an eine vertraute Umgebung und wirkt weniger fremd. Erst wenn die Mitarbeiter dem System vertrauen, werden sie aktiv mit dem Tool arbeiten. Ohne diese Mitarbeiterakzeptanz wird ein Firmenwiki kaum wachsen können.

Verbesserte Usability und individuelle Bedienelemente

Bei der Entwicklung eines individuellen Wiki-Designs ist es möglich, auf individuelle Anforderungen einzugehen und die Usability-Schwächen, die Confluence "out of the box" hat, auszumerzen. So können individuelle Bedien- und Navigationselemente eingerichtet werden, die Einsteigern den Umgang mit dem Wiki erleichtern und zu mehr Effizienz führen, Buttons lassen sich intuitiver positionieren, Teaser-Boxen können für eine bessere Orientierung und Content-Design-Optimierungen für eine optimale Lesbarkeit sorgen. Dank solcher Anpassungen kann das Wiki als eine vorgefertigte Plattform ausgeliefert werden, bei der sich die Mitarbeiter nur noch um die schriftliche Ausgestaltung der Inhalte Gedanken machen müssen.

Zeitersparnis beim Export

Neben der Mitarbeiteraktivierung und der besseren Usability ist die Portabilität von Inhalten ein drittes starkes Argument für ein individuelles Wiki-Design, denn immer wieder muss Content auch offline verfügbar gemacht werden. Durch Optimierungen der Export-Funktionen ist das Erstellen hochwertiger PDF-Exporte in wenigen Sekunden möglich, exportierte Dokumente liegen direkt im gewohnte Layout und Schriftbild vor.

Video-Beratung: So kann und sollte Confluence angepasst werden

Hier ist die Aufzeichnung unserer ausführlichen Live-Session, in der Katja und Martin die gerade angesprochenen und weitere Aspekte vertiefen und Beispiele aus verschiedenen Wiki-Projekten vorstellen:


Dieses Video downloaden (MP4, 174 MB)

Weiterführende Informationen

Haben Sie Fragen zum Thema Wiki-Einführung? Haben Sie bereits ein Wiki implementiert und möchten es weiter ausrollen? Benötigen Sie Unterstützung bei der individuellen Oberflächenanpassung und weiteren Maßnahmen zur Mitarbeiteraktivierung? Gerne erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen die Ziele für Ihr individuelles Wiki-Design und finden heraus, wie Ihre Anforderungen am besten umgesetzt werden können – zum Beispiel im Rahmen eines Workshops. Sprechen Sie uns unverbindlich an!

Wikis brauchen ein individuelles Design
Wie Confluence angepasst werden sollte und muss
Die neuen Wikis: Die beliebtesten Design-Anpassungen über die Standardinhalte hinaus
Content-Design in einem Wiki
Wiki-Design-Workshops von //SEIBERT/MEDIA

Im Rahmen unserer kostenlosen Online-Beratung per Live-Video besprechen wir unter http://seibert.biz/live jeden Donnerstag um 11:15 Uhr ein interessantes Web-Technologie-Thema live und praxisnah. Jeden Dienstag zur gleichen Zeit bieten wir unter http://seibert.biz/sprechstunde eine Online-Beratungsstunde an, in der wir Ihre spezifischen Fragen beantworten. Klicken Sie sich mal rein! Alle unsere Video-Beiträge finden Sie übrigens in unserem YouTube-Channel.


Mehr über die Creative-Commons-Lizenz erfahren