Social-Media-Gewinnspiel zur Konferenz Tools 4 Agile Teams: Viele tolle Beiträge und ein Gewinner

Am 8. November 2012 hat die erste Ausgabe der Konferenz Tools 4 Agile Teams stattgefunden und war mit einem vollen Haus im Wiesbadener Hotel Oranien, hochinteressanten und gut gemachten Vorträgen, einem ertragreichen Open Space und einer angenehmen Atmosphäre ein voller Erfolg. Vor der Konferenz hatten wir angekündigt, den besten Social-Media-Beitrag zur und von der Tools 4 Agile Teams mit einem Amazon Kindle fire zu prämieren. Den Sieger konnten wir noch am selben Abend bekannt geben. Dieser Artikel bietet einen kleinen Rückblick auf den Social-Media-Buzz zur Konferenz und das Gewinnspiel.

Social-Media-Monitoring den ganzen Tag

Zunächst mussten natürlich alle Rückmeldungen überwacht und gesammelt werden. Dafür war unser Redaktionsteam unter Leitung von Matthias verantwortlich, der nicht auf der Konferenz war, sondern den ganzen Tag in den Sozialen Medien verbracht, Twitter, Facebook und Google+ mit Ankündigungen und aktuellen Hinweisen gefüttert und am Fließband frische Videos mit Vorträgen und Interviews auf YouTube hochgeladen hat – immer mit einem Auge auf Tweets mit dem offiziellen Konferenz-Hashtag #t4at. Dabei sollte dieser Blick von außen auch für möglichst viel Objektivität bei der Vorauswahl sorgen.

Und erfreulich viele Teilnehmer haben live ihre Eindrücke von der Tools 4 Agile Teams geteilt, Tweets kamen teilweise im Minutentakt herein.

Die Rückmeldungen waren vielfältig und reichten von klassischen Ich-gehe-jetzt-in-jenen-Vortrag-Statusnachrichten über Lob, konstruktive Einwürfe und fachliches Feedback bis hin zu Fotos mit Eindrücken und Impressionen. Hier sind ein paar exemplarische Beispiele:

Nominierung durch das Redaktionsteam, Auswahl durch den Fachbeirat

Am Ende des Tages musste dann eine Vorauswahl getroffen werden. Originalität, Prägnanz und Information waren die wichtigsten Kriterien, inhaltlich gab es keine Einschränkungen. Und die Nominierung war angesichts der vielen hochwertigen Beiträge alles andere als einfach.

Am Ende hatten es jedoch zehn Beiträge (acht Tweets und zwei Video-Interviews) in den Endausscheid geschafft. (Keiner der Nominierten war dem Redaktionsteam persönlich bekannt.)

Nun ging der Ball an den Fachbeirat, der den Gewinner küren musste. Der Beirat stellte dem Publikum zum Abschluss der Konferenz alle Kandidaten vor und verkündete anschließend den Sieger: Tom Junghans mit seinem grundsätzlichen Feedback zum Vortragsteil und einer eigenen Mindmap mit Notizen und Erkenntnissen – mehr inhaltliche Impressionen in so kompakter Form gehen eigentlich nicht. Toll!

An dieser Stelle nochmals einen herzlichen Glückwunsch an den Sieger und vielen Dank an alle Teilnehmer, die via Social Media von ihren Eindrücken berichtet und wertvolle Rückmeldungen gegeben haben! Ein ganz besonders dickes Dankeschön geht dabei an den Twitter-User Reual für sein intensives und kreatives Engagement.

Wir freuen uns jetzt schon auf die Tools 4 Agile Teams 2013 und werden Sie in unseren Social-Media-Kanälen auf dem Laufenden halten, sobald wir in die Planung einsteigen.

Weitere Infos

Die Website der Tools 4 Agile Teams
T4AT auf Facebook und Google+
Newsletter mit Infos über die T4AT 2013 bestellen