99 Argumente für Scrum: Was Dienstleister von Scrum-Projekten haben

Read this post in English.

In zwei Artikeln haben wir bereits je 33 Argumente in Tweet-Form vorgestellt, die beantworten, was Scrum-Projekte dem Kunden bringen und wie Mitarbeiter von Scrum profitieren. Im letzten Teil unserer Reihe mit insgesamt 99 Gründen für Scrum gehen wir nun auf die dritte Partei ein: Was hat der Dienstleister, der Scrum-Entwicklung anbietet, eigentlich konkret davon?

Vorteile von Scrum-Projekten für Dienstleister

  1. Erreichen Unternehmen durch Scrum bessere Ergebnisse und mehr Effizienz? 86% sagen "Ja".
  2. Scrum bedeutet eine bessere Vereinbarkeit von IT- und Geschäftszielen.
  3. 100% der Unternehmen, die nach Scrum arbeiten, bewerten diese Methode als sehr leistungsfähig.
  4. Scrum sorgt für eine höhere Produktivität der Teams.
  5. Zwei Drittel der Firmen, die Scrum nutzen, geben an, dass Scrum den Entwicklungsprozess vereinfacht.
  6. Scrum-Projekte bedeuten weniger Risiken - für den Kunden und für den Dienstleister.
  7. 83% der agilen Unternehmen geben an, dank Scrum sei eine höhere Kundenzufriedenheit mit der neuen Software festzustellen.
  8. 84% der agilen Unternehmen sagen, dass der Nutzen den Aufwand für die Einführung von Scrum überwiegt.
  9. Scrum sorgt für mehr Disziplin im Entwicklungsteam.
  10. Scrum schafft mehr Effizienz im Projekt und somit fakturierbare Zeiten statt Buchungen auf "Interne Organisation".
  11. Scrum macht Teamauslastungen transparent und ermöglicht eine verlässliche Kapazitäts- und Ressourcenplanung.
  12. Scrum macht flexibel. Auf neue Kundenanforderungen kann man reagieren, ohne das Projekt zu gefährden oder draufzuzahlen.
  13. Full Functional Teams: Auch Teams, die nicht direkt mit dem Produkt zu tun haben, lassen sich in Scrum integrieren.
  14. Inspect & Adapt: Die regelmäßige Justierung im Scrum-Prozess ist mächtig und macht den Dienstleister sehr flexibel.
  15. Scrum entlastet das Management im Tagesgeschäft.
  16. Scrum macht den Manager nicht obsolet. Nur sein Aufgabenfeld wandelt sich.
  17. Im Scrum-Projekt werden Entscheidungen dort getroffen, wo die Informationslage am besten ist.
  18. Scrum führt zu motivierten Mitarbeitern. Das sagen über 90% der Firmen, die mit Scrum arbeiten.
  19. Durch Scrum sind Mitarbeiter gleichmäßig ausgelastet und daher zufriedener.
  20. Hohe Produktqualität = Stolzes Scrum-Team und Identifikation mit dem Ergebnis und dem Unternehmen.
  21. Dank Scrum entwickeln sich Mitarbeiter ständig weiter und werden immer wertvoller für das Unternehmen.
  22. Scrum führt zu einem kulturellen und organisatorischen Wandel, von dem das ganze Unternehmen profitiert.
  23. Scrum-Techniken sind anpassbar: 25% der agilen Unternehmen nutzen Scrum-Ansätze auch in Nicht-IT-Projekten.
  24. Wasserfallprojekte bedeuten schon am Anfang Feilschen und Misstrauen. Scrum schafft Transparenz.
  25. In Scrum-Projekten gehören lästige Pflichtenhefte der Vergangenheit an.
  26. Im Wasserfallprojekt zahlt am Ende entweder der Kunde oder der Dienstleister drauf, im Scrum-Projekt nicht.
  27. Scrum bedeutet: Was umgesetzt wurde, wird auch bezahlt. Nicht mehr und nicht weniger.
  28. Mit Scrum gibt es keine kleinteiligen Diskussionen mehr, ob eine Funktionalität nun Zusatzaufwand ist oder nicht.
  29. Mit Scrum sind Aufwandsschätzungen wirklich realistisch und müssen nicht Monate vor der Umsetzung abgegeben werden.
  30. Scrum-Projekte führen zu begeisterten Kunden ohne Streit um Kosten und Qualität nach dem Projekt.
  31. Scrum ist die Basis für eine vertrauensvolle, partnerschaftliche Beziehung mit dem Kunden.
  32. Über 80% der agilen Unternehmen bestätigen, dass Scrum sehr kundenorientiert ist.
  33. Erfolgreiche Projekte mit tollen Ergebnissen sind Aushängeschilder für den Dienstleister. Scrum bietet die Voraussetzungen.

Die Quintessenz unserer Argumente:

In Scrum-Projekten gibt es nur Gewinner: Den Kunden, den Dienstleister, die Mitarbeiter und das Produkt.

Würden Sie weitere oder andere Argumente anführen? Fehlen Ihnen wichtige Aspekte? Sagen Sie's uns einfach in einem kurzen Kommentar oder melden Sie sich direkt auf Twitter via @seibertmedia bei uns. Wir freuen uns auf Ihren Input!

Agile einführen? Wir sind Ihr Partner!

Haben Sie Fragen zu Scrum? Möchten Sie Agilität in Ihrem Unternehmen einführen? Planen Sie ein Software-Projekt und möchten sich agile Vorgehensweisen zunutze machen? //SEIBERT/MEDIA gehört zu den erfahrenen und großen Anbietern für Scrum in Deutschland. Gerne helfen wir Ihnen bei der Etablierung agiler Prinzipien und Verfahren – sprechen Sie uns einfach unverbindlich an. Weiterführende Informationen finden Sie auch auf unserer speziellen Seite zum Thema Agilität in Unternehmen. Unsere Dienstleistungen haben wir ausführlich in unserem Agile-Orientierungsangebot beschrieben.

Weiterführende Informationen

Welche Vorteile bietet mir als Kunde ein Scrum-Projekt?
User-Stories: Anforderungen aus Nutzersicht dokumentieren
Beginn eines Happy Ends: Der Anforderungs-Workshop im Scrum-Projekt
Scrum-Meetings und ihre Bedeutung


Mehr über die Creative-Commons-Lizenz erfahren