GreenHopper 6.1 für JIRA: Epics und GreenHopper TV

Gelegentlich wird Product Ownern etwas mulmig, wenn sie sehen, wie umfangreich ihr Product Backlog geworden ist. Das GreenHopper-Team hat sich dieser Herausforderung angenommen und präsentiert im heute erschienenen GreenHopper 6.1 für JIRA eine Lösung: Epics, um einen wachsenden Backlog zu bändigen.

Wachsende Backlogs mit Epics bändigen

Product Owner werden oft gefragt, wie viel Arbeit nötig ist, ehe ein Feature fertig für die Auslieferung ist. Die Antwort zu finden, ist jetzt einfacher: Eine große Funktion kann nun durch ein Epic repräsentiert werden, das sich über mehrere Sprints hinweg erstreckt. Der Product Owner und sein Team können sehen, wie nahe die Fertigstellung des Epics ist, indem sie im Planungsmodus einfach auf das Epic-Panel schauen.

Epics nach und nach in Stories zergliedern

Um zu wissen, wann man fertig ist, müssen die Schritte zwischen Start und Ende festgelegt und muss identifiziert werden, wo die Ziellinie tatsächlich ist. Der Product Owner kann nun ein Epic anlegen und dieses mithilfe des Teams im Lauf der Zeit in Stories zergliedern. Das heißt, dass das Team nicht das ganze Epic am ersten Tag des ersten Sprints ausgearbeitet haben muss – das kann iterativ erfolgen.

Alle Infos auf einen Blick

Bei mehreren Epics, die sich über viele Sprints spannen, benötigt der Product Owner eine visuelle Indikation dahingehend, welchen Stellenwert ein Epic gegenüber anderen hat. Dafür hat jede Story im Backlog, die zu einem spezifischen Epic gehört, ein entsprechendes Label, sodass das Team auf einen Blick die Anzahl der Stories eines jeden Epics im Sprint Backlog sieht.

GreenHopper TV

GreenHopper 6.1 führt nicht nur die Epic-Funktionalität ein, sondern bringt darüber hinaus GreenHopper TV mit: Ändert jemand etwas auf einem Board, wird diese Änderung direkt übernommen, wenn ein anderes Teammitglied gerade dasselbe Board geöffnet hat. Insbesondere in verteilten Teams sorgt diese Feature sicherlich für einen noch besseren Informationsabgleich.

GreenHopper einführen und nutzen? Wir sind Ihr Partner!

Haben Sie Fragen zum Update? Benötigen Sie technische oder organisatorische Unterstützung bei der Aktualisierung? Oder möchten Sie die Möglichkeiten von JIRA mit GreenHopper in einer Testinstanz ausprobieren? Als Atlassian Platinum Expert helfen wir Ihnen gerne, bitte sprechen Sie uns unverbindlich an.

Nicht vergessen: Als Inhaber einer laufenden GreenHopper-Lizenz oder Software Maintenance sind Sie zu einem kostenlosen Update berechtigt. Ausführliche Inhalte zur Lizenzierung und weiterführende Infos zum Thema GreenHopper halten wir auch in unserer Infothek vor.

Weiterführende Informationen

Ausführliche Infos über GreenHopper in unserem öffentlichen Wiki
Unser Agile-Dienstleistungsportfolio im Überblick
GreenHopper: Funktionen, Features und Möglichkeiten
Agile Projekte und Scrum in der Praxis: Elemente, Nutzen, Tools, Hürden