JIRA Service Desk: Interview mit Andrew Raillings (Atlassian) über das neue Helpdesk-Add-on für JIRA

Voll integrierte Helpdesk-Lösung für JIRA

Beim Atlassian Summit 2013 in San Francisco, der großen Nutzer- und Partnerkonferenz des Software-Herstellers, wurden einige bemerkenswerte und vielversprechende Produktneuheiten angekündigt. Zu diesen gehört das nun verfügbare neue Plugin JIRA Service Desk, das das Projektmanagement- und Tracking-System JIRA um eine schlanke, nutzerfreundliche Helpdesk-Lösung erweitert.

Auf dem Summit haben wir mit Andrew Raillings gesprochen, Head of Customer Operations bei Atlassian. Im folgenden Interview mit //SEIBERT/MEDIA-Geschäftsführer Martin Seibert geht er auf Details des neuen Produkts ein, zeigt die Möglichkeiten und Vorteile auf und erklärt, warum Sie sich JIRA Service Desk auf jeden Fall genauer ansehen sollten.

Wir sind Ihr JIRA-Partner

//SEIBERT/MEDIA ist offizieller deutscher Vertriebspartner von Atlassian. Wir unterstützen Sie gerne bei alle Aspekten rund um eine Einführung und produktive Nutzung von JIRA und JIRA Service Desk in Ihrem Unternehmen – von der strategischen Beratung und Planung über die Lizenzierung, Implementierung und Anpassung bis hin zur Optimierung der Nutzung. Ausführliche Infos über JIRA-Projekte mit //SEIBERT/MEDIA inklusive Kalkulationsbeispielen haben wir für Sie in unserem umfangreichen JIRA-Orientierungsangebot vorbereitet.

JIRA 6.1: Neuer Workflow-Designer, neue Projektvorlagen, intuitivere Konfiguration von Custom Fields
88 Argumente für JIRA
JIRA-Projekte: Strategie, Struktur, Taktik
Stolperfallen bei der JIRA-Einführung
Wie Mitarbeiter und Projektmanager mit JIRA arbeiten sollten