Treffen des Atlassian Enterprise Clubs von //SEIBERT/MEDIA am 13.3.2014 in Wiesbaden: JIRA und Atlassians Dev-Tools

Atlassian_Enterprise_Club_SEIBERTMEDIADas zweite Kundentreffen des Atlassian Enterprise Clubs von //SEIBERT/MEDIA nähert sich: Am 13. März 2014 kommen Kunden, Ansprechpartner aus dem Hause Atlassian, //SEIBERT/MEDIA-Experten und Fachleute aus Partnerunternehmen in unserem Wiesbadener Office zusammen, um sich auszutauschen, voneinander zu lernen und konkrete Anregungen für eine optimale Nutzung von Atlassian-Systemen in Enterprise-Settings zu finden. Der Schwerpunkt liegt dieses Mal auf JIRA und Atlassians Entwicklungs-Tools.

Vorträge, Themenwerkstatt, Atlassian User Group

Die exklusive Veranstaltung ist in zwei Blöcke aufgeteilt: Fachvorträge und eine Themenwerkstatt. Anschließend findet – ebenfalls in unseren Räumlichkeiten – ein vom Kundenevent unabhängiges Treffen der Atlassian User Group Rhein-Main statt, zu dem Mitglieder des Atlassian Enterprise Clubs ebenfalls herzlich eingeladen sind. Ein langer, intensiver und produktiver Tag steht uns also bevor.

JIRA-Skalierung und Dev-Tools

Der erste Vortrags-Slot ist für Tobias Anstett reserviert, Mitgründer und CTO der K15t Software GmbH. Er wird Best Practices und Tipps für die Skalierung von JIRA in Enterprise-Umgebungen anbieten. Sein Thema: "Bridging the gap – JIRA über Konzern-Grenzen hinweg integrieren".

Den zweiten Vortrag wird Jens Schumacher halten, seines Zeichens Group Product Manager für die Dev-Tools bei Atlassian in Sydney. Wir freuen uns sehr auf seinen Besuch bei unserem Kundentreffen vor Ort und auf relevante, hilfreiche Impulse. Das Thema seiner Präsentation geben wir in Kürze bekannt.

Themenwerkstatt für Ihre Wunschthemen

Nach dem Vortragsteil ist eine Themenwerkstatt vorgesehen, die einen Rahmen für ganz spezifische Fragestellungen bieten wird. Teilnehmer haben hier die Möglichkeit, individuelle Themen zur Diskussion zu stellen, Detailinhalte aus den Vorträgen zu vertiefen, Lösungsansätze für spezifische Herausforderungen gemeinsam mit anderen zu erarbeiten und skizzieren.

Die Themenwerkstatt im Stile eines Open Space mit mehreren parallelen Gruppen ist erfahrungsgemäß ein Agendapunkt, der besonders viel konkreten Mehrwert bietet.

Die Agenda im Überblick

Uhrzeit Programmpunkt
13:30 - 14:00 Uhr Eintreffen, Kaffee und Kuchen
14:00 - 15:00 Uhr Begrüßung, Neuigkeiten von Atlassian
15:00 - 15:30 Uhr Vortrag 1: "Bridging the gap - JIRA über Konzern-Grenzen hinweg integrieren" (Tobias Anstett, K15t)
15:30 - 16:00 Uhr Pause, Austausch und Networking
16:00 - 16:45 Uhr Vortrag 2: Thema wird in Kürze bekanntgegeben (Jens Schumacher, Atlassian)
16:45 - 17:00 Uhr Pause, Austausch und Networking
17:00 - 17:30 Uhr Themenwerkstatt: Einführung und Themensammlung
17:30 - 19:00 Uhr Themenwerkstatt mit drei aufeinander folgenden Diskussionsrunden in parallelen Gruppen
19:00 - 19:30 Uhr Abendessen
19:30 - 21:30 Uhr Treffen der Atlassian User Group Rhein-Main

Die Teilnahme lohnt sich

Wir glauben, dass ein Austausch unter Unternehmen, die dieselben Produkte unter ähnlichen Voraussetzungen und Anforderungen nutzen, sehr hilfreich und wertvoll sein kann. Beim Kundentreffen unseres Atlassian Enterprise Clubs begegnen sich Ansprechpartner aus ähnlich strukturierten Unternehmen mit ähnlichen Herausforderungen. Zudem sind Atlassian-Fachleute von //SEIBERT/MEDIA und anderen Unternehmen anwesend, die gerne mit Ihnen ins Gespräch kommen, um über Probleme zu diskutieren, individuelle Fragen zu beantworten und Anregungen zu geben.

Wir möchten Ihnen mit dieser Veranstaltung die Möglichkeit bieten, von den Erfahrungen anderer Kunden und von unseren Erfahrungen zu lernen und so möglichst viel aus Ihren Atlassian-Systemen herauszuholen.

Den Mehrwert sehen auch unsere Atlassian-Kunden, wie zwei exemplarische Teilnehmerstimmen vom letzten Event des Atlassian Enterprise Clubs zeigen:

"Die Veranstaltung war wirklich gelungen. Die dort gewonnenen Denkanstöße bringen einen umsetzbaren Mehrwert für unser Unternehmen."

"Nochmals vielen Dank für die nette Veranstaltung gestern! Ich hoffe auf Fortsetzung dieser Veranstaltungsreihe, denn es ist immer sehr wertvoll, sich mit Kollegen auszutauschen."

Schon angemeldet? Jetzt Aktionscode nutzen!

Die Veranstaltung ist für die Mitglieder des Atlassian Enterprise Clubs natürlich kostenfrei. Viele Clubmitglieder haben ihre E-Mail-Einladungen bereits erhalten. Die Anmeldung erfolgt über eine Amiando-Eventseite, auf der Sie nur Ihren Aktionscode aus der E-Mail und Ihre Kontaktdaten zu hinterlegen brauchen.

jetzt_kostenlos_anmelden

Sie haben noch keinen Teilnahmecode bekommen oder die E-Mail ist untergegangen? Dann wenden Sie sich bitte kurz an pherwarth@seibert-media.net und seien Sie am 13. März ebenfalls dabei. Einzige Voraussetzung: Sie haben über //SEIBERT/MEDIA eine Atlassian-Lizenz für 500 oder mehr Benutzer gekauft, für die ein gültiger Supportvertrag besteht.

Wir freuen uns auf das zweite Treffen des Atlassian Enterprise Clubs von //SEIBERT/MEDIA und ein interessantes, produktives Event mit einem regen Austausch in einer angenehmen Atmosphäre!

Weiterführende Infos

Rückblick auf das erste Kundentreffen des Atlassian Enterprise Clubs 29.8.2013
Alle Informationen zum Atlassian Enterprise Club von //SEIBERT/MEDIA
Portal: Atlassian-Produkte in großen Unternehmen
Führende Atlassian-Mitarbeiter über //SEIBERT/MEDIA