Rückblick auf das zweite Treffen des Atlassian Enterprise Clubs von //SEIBERT/MEDIA

In diesem Beitrag werfen wir einen Blick zurück auf das zweite Kundentreffen des Atlassian Enterprise Clubs von //SEIBERT/MEDIA, das am 13. März 2014 in Wiesbaden zum Thema JIRA und Atlassians Dev-Tools stattgefunden hat. Wir bieten Ihnen die Aufzeichnungen der Vorträge von Tobias Anstett (K15t Software) und Jens Schumacher (Atlassian) sowie weiterführende Ressourcen und einige Fotoimpressionen.

Bridging the Gap: JIRA über Konzerngrenzen hinweg skalieren

Der Vortrag von Tobias Anstett (Mitgründer und CTO der K15t Software GmbH) dreht sich um Herausforderungen bei der und Lösungsmöglichkeiten für die Synchronisierung von JIRA-Instanzen zwischen Unternehmen.

Weitere Infos:
JIRA für große Unternehmen skalieren
JIRA-Failover-Guide: Hochverfügbarkeit von Atlassian-Produkten
Portal: Atlassian-Produkte in Enterprise-Umgebungen

Git in the Enterprise

Jens Schumacher ist Product Manager für die Dev-Tools bei Atlassian. In seinem Vortrag geht es um Workflows mit Git als verteilter Versionskontrolle und die Potenziale von Stash als Git-Repository-Managementsystem.

Weitere Infos:
Branch-basierte Git-Workflows mit Stash adaptieren
Echte Integration: Das Zusammenspiel von JIRA, Stash und Bamboo
Interview: Die Vorteile von Git in der Software-Entwicklung und die Möglichkeiten von Stash

Impressionen und Eindrücke

Unsere Kollegen waren am Veranstaltungstag fleißig mit der Kamera unterwegs und haben eine Vielzahl von Impressionen eingefangen. Hier sind einige Eindrücke vom AEC-Treffen. (Per Klick gelangen Sie jeweils zur Großansicht.)

bei Seibert Media   bei Seibert Media
Bilder 1 und 2: Begrüßungen durch Paul Herwarth und Sebastian Preuss

bei Seibert Media   bei Seibert Media
Bilder 3 und 4: Die Hauptredner Tobias Anstett und Jens Schumacher

bei Seibert Media   Atlassian Rhein-Main Usergroup
Bilder 5 und 6: Für beste Verpflegung war dank Atlassian den ganzen Tag gesorgt!

Atlassian Rhein-Main Usergroup
Bild 7: Hat es sich gelohnt? Das ROTI-Feedback spricht für sich!

Willkommen im Club!

Möchten Sie beim nächsten Event unseres Atlassian Enterprise Clubs ebenfalls dabei sein? Diesen haben wir gegründet, um die Interessen unserer großen Atlassian-Kunden besser zu verstehen und ein Forum zu bieten, in dem sich unsere Kunden mit uns und unsere Kunden untereinander austauschen können.

Kostenfreien Zugang zum Club haben alle Unternehmen, die über //SEIBERT/MEDIA mindestens eine Atlassian-Lizenz für 500 oder mehr Benutzer gekauft haben, für die ein aktuell gültiger Supportvertrag besteht. Hier gibt es ausführliche Infos zu unserem AEC.

Wir würden uns freuen, auch Sie auf einer der kommenden Veranstaltungen zu treffen! 🙂

Weiterführende Infos

Rückblick auf das erste Kundentreffen des Atlassian Enterprise Clubs 29.8.2013
Alle Informationen zum Atlassian Enterprise Club von //SEIBERT/MEDIA
Portal: Atlassian-Produkte in großen Unternehmen
Führende Atlassian-Mitarbeiter über //SEIBERT/MEDIA