Konferenz Tools4AgileTeams am 5. und 6.11.2014 in Wiesbaden: Weitere Themen und Speaker

Die dritte Konferenz Tools4AgileTeams in Wiesbaden nähert sich mit großen Schritten: Am 5. und 6. November ist es soweit und wieder werden Agilisten und Agile-Interessierte aus ganz Deutschland zusammenkommen, um sich über Sinn und Unsinn des Einsatzes von Tools in agilen Software-Entwicklungsteams sowie ihre optimale Nutzung auszutauschen. Einen inhaltlichen Schwerpunkt bildet in diesem Jahr die Umsetzung agiler Vorgehensweisen in verteilten Teams.

Das Vortragsprogramm der Konferenz ist inzwischen so gut wie fix; nur einige wenige Slots werden in Kürze noch definiert. Einige Sessions haben wir Ihnen bereits vorgestellt. Hier sind weitere Themen und Speaker:

Collaboration Superpowers - Stories of remote teams doing great things

Inhalt: In today's globally connected businesses, many teams are "distributed by default". How do we make remote teams work? How do we build trust and raise the quality of our communication? Lisette Sutherland has been interviewing the early adopters to bring you inspiring stories of remote teams doing great things together.

Über die Speakerin: Lisette Sutherland is the Director at Collaboration Superpowers, a company that helps teams work together from anywhere. With over 10 years experience with web-based collaboration tools and online community management, her goal is to get the best people working together regardless of location.

Mythos High-Performance Teams - Welche Werkzeuge sie brauchen

Inhalt: Sind High-Performance-Teams ein Mythos? Ich denke nicht, denn ich hatte das Glück, Scrum Master eines solchen Teams gewesen zu sein. Wie entsteht so ein Team? Wie erhält man so ein Team? Und: Wie wird so ein Team noch besser? Welche Anforderungen stellt ein solches Team an den Scrum Master und an den Product Owner? Ich möchte einen Einblick geben, wie das Team gearbeitet und welche Werkzeuge und Methoden es verwendet hat.

Über den Speaker: Gerrit Beine arbeitet seit 1998 in IT-Projekten. Seine Schwerpunkte sind agile Methoden und Software-Architektur. Je nach Bedarf nimmt er dabei die Rolle des Software-Architekten, des Scrum Masters oder des Product Owners ein. Er ist regelmäßig als Sprecher auf Konferenzen und Organisator der Agile Saxony.

Ein einfaches, billiges Tool, um Transparenz in verteilten Teams zu erzeugen

Inhalt: In diesem Kurzvortrag stellen wir ein Tool vor, das es erlaubt, mit einfachen Mitteln verteilte Teams sowohl in der Planungsphase und in den Dailys als auch im Estimation-Meeting an einem Strang ziehen zu lassen. In dieser Praxisschulung wird ein kostengünstiges Tool vorgestellt, welches Ihre individuellen virtuellen Backlogs und Taskboards wieder haptisch nutzbar macht.

Über den Speaker: Martin Stallmaier: Coaching und Mentoring, Begleitung und Beratung, Scrum Master Advanced, Product Owner Advanced, Systemischer Coach, Systemischer Projekt-Coach. Change-Begleitung bei einem deutschen Weltmarktführer, Company Scrum Master, Potenzialentfessler beOriginal consulting GmbH, 20 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von High-Performance-Teams.

How lean is your team: Eine neuartige Visualisierung von Flow und Work-in-Progress

Inhalt: "Wir entwickeln unsere Software mit Lean- und Agile-Methoden", sagen viele Teams. 'Lean & Agile' wird gerne und oft benutzt - wobei der Unterschied zwischen 'Lean' und 'Agile' nicht unbedingt immer jedem klar sein muss. Bei Fragen wie "Woran macht ihr fest, dass ihr 'Lean' seid?" oder "Wie sehr 'Lean' seid ihr genau?" wird es schwierig, eine klare Antwort zu bekommen. Eine neuartige Visualisierung von Flow und Work-in-Progress mittels eines JIRA-Gadgets gibt glasklare Antworten. Und macht Spaß!

Über den Speaker: Rainer Mück: 35 Jahre Erfahrung in Software-Entwicklung und Projektleitung. Seit 25 Jahren bei Software AG, Darmstadt. Derzeitige Position: Senior Project Consultant im zentralen R&D Project Office. Gestaltung von internen Prozessen und begleitender Tool-Unterstützung (JIRA, Confluence, etc.).

Skalierung nach Maß bei congstar und AOE

Inhalt: AOE und congstar arbeiten schon seit vielen Jahren erfolgreich zusammen. Beide Firmen setzen (gemeinsam) agile Methoden und Strukturen ein und sind in den letzten zwei bis drei Jahren stark gewachsen. In dieser Session möchten wir unsere Erfahrungen teilen, wie (auch "zu") kleine und große Teams bei uns in verschiedenen Bereichen arbeiten, welche Techniken wir verwenden und welche Rahmenbedingungen aus unserer Sicht vorhanden sein sollten.

Über die Speaker: Arne Ballay ist ScrumMaster und IT-Analyst bei der congstar GmbH. Stefan Höhn ist Agile-PM, Coach und Lösungsarchitekt bei der AOE GmbH.

Jetzt anmelden!

Die Tools4AgileTeams 2014 verspricht hochwertige, abwechslungsreiche Inhalte, die echten Mehrwert bieten. Sie haben noch kein Ticket? Noch sind einige Plätze zu vergeben, und das sogar noch zum günstigen Early-Bird-Tarif von 219 Euro (statt regulär 299 Euro). Hier geht es direkt zur Anmeldung:

T4AT 2014 Anmeldung

Weitere Infos

Die Website der Tools4AgileTeams 2014
Das Konferenz- und Vortragsprogramm
Teilnehmerstimmen von der Konferenz 2013
Alle Vorträge der Tools4AgileTeams 2013 als Videomitschnitte