Agile Aufwandsschätzung: Ein Diskurs zwischen Kunde und Entwickler

Schätzt du noch oder misst du schon?

In diesem Video schildern wir eine Situation, wie sie vielleicht jeder Software-Entwickler in einem agilen Projekt schon einmal erlebt hat: Der Kunde bringt eine neue Anforderung ins Projekt ein und will wissen, wie viel die Umsetzung dieses Features kostet und wann es fertig ist, und diese Schätzung soll bitte möglichst genau sein.

Dass Schätzungen immer Voraussagen mit dem derzeitigen Wissensstand sind und dass es sich bei Software um komplexe, adaptive Systeme handelt, bleibt bei diesem verständlichen Wunsch zunächst jedoch unberücksichtigt.

Welche Herausforderungen im Hinblick auf Aufwandsschätzungen bestehen in Scrum-Projekten? Welche Möglichkeiten gibt es, zu möglichst handhabbaren Aussagen zu kommen? Ist die Ableitung von Schätzungen aus gemachten Erfahrungen eine Option? Können Aussagen über die Entwicklungsgeschwindigkeit auf Messwerten basieren? Und welche Rollen spielen bei der ganzen Sache Empathie, Nähe des Entwicklungsteams zum Kunden und Vertrauen?

Diese Fragen behandelt der folgende exemplarische Diskurs zwischen Kunde und Entwickler, gesprochen von unseren Kollegen Sven Müller und Joachim Seibert:

Ihr Partner für individuelle Software-Entwicklung mit Scrum

Sie planen ein Software-Projekt, bei dem Ihnen höchste Qualität ebenso wichtig ist wie volle Kostenkontrolle? //SEIBERT/MEDIA der richtige Partner für Sie. Wir legen größten Wert auf Erweiterbarkeit, Performanz, Skalierbarkeit, Plattformunabhängigkeit und Testbarkeit und schaffen mithilfe agiler Projektmanagementmethoden individuelle High-End-Software-Lösungen, die sich auch im Nachhinein flexibel ausbauen und verändern lassen. Bitte sprechen Sie uns unverbindlich an! Ausführliche Informationen finden Sie auch in unserem öffentlichen Wiki: Einstieg in die Software-Entwicklung mit //SEIBERT/MEDIA.

Weiterführende Infos

Agiles Schätzen im Team: Verfahren in der agilen Software-Entwicklung
Scrum-Projekte: Beschätzungen auf Basis von Story Points
Agile Schätzgrößen und Schätzverfahren
Kundenstimme: Jan Moch (FormMed HealthCare AG) über agile Web- und Software-Projekte mit //SEIBERT/MEDIA


Mehr über die Creative-Commons-Lizenz erfahren