Diagramme in Confluence: Vergleich zwischen Creately und draw.io

Read this post in English

Es gibt einige Lösungen, um Diagramming-Funktionen in Confluence zu implementieren. Eine solche Lösung ist Creately – im Vergleich zum ausgereiften draw.io zieht Creately allerdings deutlich den Kürzeren. Wir haben Creately und draw.io im Hinblick auf die zentralen Anforderungen einander gegenübergestellt. Hier ist ein Vergleich der beiden Diagramming-Tools; zunächst die fünf unserer Ansicht nach wichtigsten Aspekte.

Flash vs. native Browser-Technologien

Creately basiert auf Flash. Das ist nicht erst seit heute grundsätzlich problematisch, da Flash als Sicherheitsschwachpunkt und für seine Verwundbarkeit wohlbekannt ist. Tatsächlich erlauben viele Unternehmen (vor allem in Enterprise-Umgebungen) gar kein Flash für Standard-Computerinstallationen und gewähren Nutzern vielfach auch keine Berechtigungen, Flash nachträglich zu installieren. draw.io dagegen basiert auf der marktführenden Diagramming-Technologie mxGraph, der einzigen Bibliothek, die in jedem Browser ohne Plugins funktioniert und komplett Client-seitig ist.

Ladezeiten

Software soll effizient und schnell sein. Die Ladezeiten der Creately-Anwendung bremsen effizientes Arbeiten jedoch gnadenlos aus: Zwischen 20 und 30 Sekunden dauert es selbst bei einfachsten Diagrammen, bis die Applikation gestartet ist. draw.io ist in der Regel nach ein bis zwei Sekunden bereit.

Revisions-Handling und Autosave

Im Gegensatz zu draw.io bietet Creately keine Revisionshandhabung und kein automatisches Speichern. Wenn der Browser abstürzt – und das kommt bei Flash bekanntlich häufig vor –, ist die nicht gesicherte Arbeit unwiderruflich verloren. Zudem gibt es kein Auditing für Diagramme.

Richtige Confluence-Integration

Eine Confluence-Integration ist in der Creately-Anwendung nicht vorhanden. Es handelt sich einfach um die Online-Applikation, die auf Confluence portiert wurde. Man kann nicht nach Confluence-Seiten suchen, die verlinkt werden sollen, es lassen sich keine Diagramme aus bestehenden Confluence-Diagrammen als Vorlage erstellen etc. – alles Möglichkeiten, die draw.io mitbringt.

Regelmäßige Aktualisierung

Creately wird kaum noch aktualisiert: Im Jahr 2014 gab es bis Ende November ein einziges Update. (draw.io verzeichnet in diesem Zeitraum über 30 Releases.) Das ist allein schon unter Sicherheitsaspekten sehr bedenklich. Der Eindruck drängt sich auf, dass Creately dem Confluence-Markt keine große Bedeutung beimisst.

Der Vergleich im Überblick

Die folgende Tabelle bietet eine umfangreichere Übersicht über die unternehmensrelevanten Anforderungen, die Creately und draw.io erfüllen, und die Möglichkeiten, die die beiden Plugins bieten:

Kriterium draw.io Creately
Technologie Offene Standards, HTML und SVG, keine Plugins erforderlich Flash, bekannt für seine schlechte Sicherheit; vielfach brauchen Nutzer die Erlaubnis, Flash auf ihren Rechnern zu installieren
Ladezeit (Test auf einem modernen MacBook Pro mit Chrome) 1-2 Sekunden 20-30 Sekunden
Regelmäßige Updates (Jahr 2014 bis 21. November) 31 Updates 1 Update
Visio-Import ~60% Beta-Stadium, ungewisse Qualität
Custom Libraries Nein Nur Visio-importierte
IE8-Unterstützung Ja Ja, wenn Flash installiert ist
Nutzung auf mobilen Endgeräten Ja Nein
Automatisches Layout Ja Nein
Erweiterbarkeit durch Plugins Ja Nein
Metadaten Ja Nein
Natives Revisions-Handling Ja Nein
PDF-Export Ja, basierend auf Vektorgrafiken und skalierbar Technisch ja, aber in Form von Rasterbildern, die in PDF-Dokumente integriert werden, nicht skalierbar
Entwurfsmanagement (Autosave) Ja Nein
HTML-Schlagwörter Ja Nein
Funktionale Confluence-Integration Ja Nein

Fazit

Ja, Sie können sowohl mit Creately als auch mit draw.io professionelle Diagramme in Confluence erstellen. Aber das ist gar nicht der Knackpunkt, denn über die reine Grundfunktion hinaus muss eine Software, die in einer Unternehmensumgebung eingesetzt werden soll, etliche weitere Anforderungen erfüllen. Vor allem das veraltete technische Fundament mit seiner Anfälligkeit in Sachen Sicherheit und Stabilität, die schlechte Performance, die stockende Weiterentwicklung und die eingeschränkte erweiterte Funktionalität führen dazu, dass Creately mit einem so reifen und mächtigen Werkzeug wie draw.io nicht wirklich konkurrieren kann.

Sind Sie auf der Suche nach einer professionellen Diagramming-Lösung, die in Ihre Atlassian-Systemlandschaft integriert ist? Möchten Sie sich ein eigenes Bild verschaffen? Gerne bieten wir Ihnen kostenfrei und unverbindlich die Möglichkeit, draw.io und Creately in einem eigenen Confluence-Testsystem parallel vollumfänglich zu evaluieren und die Stärken und Schwächen beider Plugins selbst auszutesten. Melden Sie sich einfach bei uns!

Weiterführende Infos

draw.io: Möglichkeiten und Vorteile im Überblick
Testimonial: draw.io für Confluence im Workflow eines Software-Entwicklungsteams (Utoolity)
draw.io – Diagramme in Confluence: Testimonial mit Agilent Technologies
draw.io versus Gliffy: Pro & Contra


Mehr über die Creative-Commons-Lizenz erfahren