HipChat Server 1.0 ist da: Echtzeitkommunikation für Teams – sicher hinter der Firewall

Read this post in English.

Beim Atlassian Summit 2013 angekündigt, jetzt ausgeliefert: HipChat Server ist da, die Version 1.0 wurde soeben ausgeliefert! Damit kann HipChat, die professionelle Teamchat- und Instant-Massaging-Lösung von Atlassian, also sicher hinter der Firewall betrieben werden. Für Unternehmen, die eine gradlinige, schnelle und schlanke Plattform suchen, die auf die Anforderungen der Teamkommunikation zugeschnitten ist, für die aber ein Cloud-Service nicht in Frage kommt, ist das eine großartige Nachricht.

Alle bekannten Features vorhanden

Im Hinblick auf für den Endnutzer relevante Funktionen gibt es mit der Version 1.0 eigentlich nicht viel Neues zu vermelden. HipChat Server bringt grundsätzlich alle Features mit, die HipChat schon als Cloud-Version anbietet: Persistente Chaträume mit vollständiger History, Eins-zu-eins-Chats, Filesharing, Screensharing, eine leistungsfähige Suche, Integration mit anderen Atlassian-Produkten, coole Emoticons und mehr. Das alles nur eben nicht web-basiert, sondern in die eigene IT-Infrastruktur des Unternehmens integriert.

HipChat Screenshot

(Die einzige Einschränkung: Videochats werden über AddLive abgebildet, einen im Internet gehosteten Dienst. Audio und Video gehen also nicht durch HipChat Server, das System setzt nur die Verbindungen zwischen den HipChat-Clients der teilnehmenden Nutzer auf.)

Anbindung an Nutzerverzeichnisse

Integration in die IT-Infrastruktur bedeutet auch, dass sich HipChat Server mit bestehenden Benutzerverzeichnissen verknüpfen lässt. Unterstützt werden Active Directory, LDAP und Crowd, um User für HipChat Server zu verwalten und zu authentifizieren.

Einfaches Deployment

HipChat Server ist virtualisiert und unterstützt VMWare und Amazon Web Services. Das System ist in der Lage, sich per Knopfdruck selbst zu updaten und die neuesten Features zu installieren, sobald sie ausgeliefert wurden. Und Atlassian hat für HipChat Server kurze Release-Zyklen angekündigt!

Datenexport

HipChat Server ermöglicht das Speichern und den Export der Daten: Administratoren haben also die Möglichkeit, sowohl Chat-Historien als auch Dateianhänge zu exportieren. Das ist unter Compliance-Gesichtspunkten für viele Unternehmen ein wichtiger Faktor.

Reif für alle Branchen und Unternehmen

Mit der Auslieferung der Server-Version ist HipChat nun auch reif für Branchen und Unternehmen mit erhöhten Sicherheits- und Compliance-Bedürfnissen. Das System wird hinter der Firewall und (wenn man auf Eins-zu-eins-Videochats verzichten kann) ohne Verbindungen nach außen betrieben, wobei Teams von allen ausgereiften und mächtigen Funktionen profitieren, die bereits aus der Cloud-Variante bekannt sind.

Wir sind Ihr Partner für HipChat Server

Haben Sie Fragen zum neuen Produkt von Atlassian? Möchten Sie HipChat Server testen oder direkt lizenzieren? Brauchen Sie Hilfe bei der Integration in Ihre Systemlandschaft? //SEIBERT/MEDIA ist Atlassian Platinum Expert und einer der größten Atlassian-Partner weltweit. Gerne unterstützen wir Sie bei allen Aspekten rund um die Einführung und produktive Nutzung von HipChat Server: Beratung, Lizenzierung, Integration, Support. Sprechen Sie uns einfach unverbindlich an!

Weiterführende Infos

HipChat: Features und Vorteile im Überblick
Argumente für HipChat in der Teamkommunikation
Feature-Vergleich mit Campfire, MS Office Communicatore, Lotus Sametime und anderen
Stimmen von führenden Atlassian-Mitarbeitern über //SEIBERT/MEDIA