Konferenz Tools4AgileTeams 2015 mit dem Hauptproduktmanager für JIRA, Kundengespräche im Vorfeld möglich

In knapp zwei Monaten, nämlich am 17. und 18. September 2015, findet in Wiesbaden zum vierten Mal die Tools4AgileTeams statt, die von uns organisierte Konferenz zum Austausch über den Sinn und Unsinn des Einsatzes von Tools in agilen Software-Entwicklungsteams sowie ihre optimale Nutzung. Mehr als 30 renommierte Redner werden das Programm mit Vorträgen, Workshops und interaktiven Sessions rund um die verschiedenen Aspekte von Zusammenarbeit füllen, unserem diesjährigen Themenschwerpunkt.

Otto RüttingerEiner der Speaker ist Otto Rüttinger, einer der Hauptverantwortlichen für JIRA bei Atlassian in Sydney, der für dieses Event nach Deutschland reist.

Otto Rüttinger ist Produktmanager und ehemaliger Business Director mit mehr als 15 Jahren Erfahrung in einem multinationalen Unternehmen (Vertrieb, Produkt- und Kanal-Marketing in der IT-Branche für die Regionen Australien/Neuseeland und Asien). Er arbeitet jetzt als Hauptproduktmanager für JIRA bei Atlassian und ist auf Atlassians große Unternehmenskunden fokussiert.

Er nimmt mit einem Vortrag zum Thema öffentliches Issue-Tracking an der Tools4AgileTeams teil und wird darüber hinaus gerne als Ansprechpartner für JIRA-Kunden zur Verfügung stehen.

Vortrag: Volklaboration - Ist ein öffentliches Issue-Tracking das Richtige für Sie?

Zusammenarbeit geschieht auf vielen Ebenen - intra-individuell, intra-Team, intra-organisatorisch, innerbetrieblich und außerbetrieblich mit Kunden: "Volklaboration". Atlassian hat mehr als zwölf Jahren Erfahrung mit öffentlichem Issue-Tracking. Dieser Vortrag stellt die Frage, ob auch Ihre Organisation öffentliches Issue-Tracking verfolgen sollte.

Um sie zu beantworten, werden folgende Aspekte diskutiert:

  • Vor-und Nachteile einiger möglicher Methoden der Volklaboration mit Kunden
  • Lebenszyklus öffentlicher Issues in kleinen Organisationen im Gegensatz zu großen Unternehmen
  • Änderung des Werts eines öffentlichen Issue-Trackings mit der Laufzeit des Produkts
  • Best Practices für die Verwaltung öffentlicher Issues
  • Berücksichtigung fundamentaler Kompromisse

Eins-zu-eins-Gespräche mit Kunden am 16. September bei //SEIBERT/MEDIA

Otto Rüttinger ist auch schon am Vortag der Konferenz in Wiesbaden vor Ort. Einigen Atlassian-Kunden können wir damit die Möglichkeit bieten, mit einem der führenden Köpfe hinter JIRA persönlich in Kontakt zu kommen.

Am 16. September wird Otto im Office von //SEIBERT/MEDIA sein. Dann haben Sie in Eins-zu-eins-Gesprächen die Gelegenheit, Ihre spezifischen Fragestellungen und Herausforderungen mit ihm zu diskutieren und auch Ihre Wünsche und Anforderungen im Zusammenhang mit JIRA direkt an den Mann zu bringen.

Möchten Sie diese Chance nutzen und einen Termin vereinbaren? Dann wenden Sie sich bitte an Ihren Kundenbetreuer bei //SEIBERT/MEDIA, um konkrete Details zu besprechen. Die Anzahl der verfügbaren Slots für diese Kundengespräche ist stark begrenzt.

Tools4AgileTeams 2015: Jetzt anmelden

Die Termine für Eins-zu-eins-Gespräche mit Otto Rüttinger sind unabhängig von Ihrer Teilnahme an der Konferenz. Dennoch sollten Sie sich die Tools4AgileTeams 2015 am 17. und 18. September nicht entgehen lassen: Ein Blick in das vielversprechende Konferenzprogramm lohnt sich! Wir würden uns freuen, Sie auf einer ebenso familiären und freundlichen wie produktiven und konzentrierten Konferenz zu begrüßen. Hier können Sie sich direkt anmelden:

Fill out my online form.

Weiterführende Infos

Das Konferenzprogramm der T4AT 2015
Die Tools4AgileTeams auf Twitter
Teilnehmerstimmen von der letztjährigen Konferenz


Mehr über die Creative-Commons-Lizenz erfahren