Videodateien in Confluence: Probleme mit dem Multimedia-Makro und Tipps

Read this post in English.

Videos erhalten auch in der internen Kommunikation eine immer größere Bedeutung: Für technische Dokumentationen sind sie oft unverzichtbar, Mitarbeiter wollen Tutorials und Demos mit Kollegen teilen, beim Onboarding unterstützen Anleitungen neue Kollegen bei der selbständigen Einarbeitung usw. Die ideale Plattform, um solche Inhalte zentral im Unternehmen zur Verfügung zu stellen, ist Confluence bzw. ein Confluence-basiertes Intranet mit Linchpin. Mit Web-Videos geht das wunderbar, mit hochgeladenen Videodateien hakt es aber leider teilweise.

Königsweg: Widget Connector

Grundsätzlich unterstützt Confluence Multimedia-Formate ausgezeichnet, auch Videos. Die beste und einfachste Möglichkeit, ein Video in eine Seite einzubinden, ist die Nutzung eines Online-Videos, beispielsweise von YouTube. Die Adresse des Links muss im Editiermodus nur per Copy & Paste an der gewünschten Stelle eingefügt werden, dann rendert der Widget Connector des Confluence-Editors bereits automatisch einen Platzhalter. Optional lassen sich die Abmessungen des Videos durch einen Klick auf den Widget Connector und dann auf 'Bearbeiten' noch direkt anpassen. Nach dem Speichern der Seite gibt Confluence den bekannten YouTube-Player aus, das Video ist eingebunden. Unterstützt werden auch Vimeo- und MySpace-Videos.

Videos mit dem Multimedia-Makro integrieren: Theoretisch einfach

Allerdings hat nicht jedes Team seine Videos mit Anleitungen, Tutorials etc. in einen YouTube-Kanal hochgeladen oder möchte das aus verschiedenen Gründen nicht tun. Das Material liegt in Dateiform lokal vor. Für diesen Anwendungsfall bietet Confluence das Multmedia-Makro: Das Video wird als Anhang hochgeladen und dann per Makro samt einem einfachen Player in die Seite eingebunden. In der Makro-Konfiguration besteht zudem die Möglichkeit einzustellen, ob das Video beim Seitenaufruf automatisch starten soll (Autoplay).

Damit gibt es jedoch in gewissen Konstellationen Probleme, deren Lösung Atlassian offenbar nicht sehr entschlossen verfolgt, wie z.B. die Kommentare zum entsprechenden (abgeschlossenen) Issue in der öffentlichen JIRA-Instanz des Herstellers zeigen.

In der Praxis schwer reproduzierbare Probleme

In vielen Fällen funktioniert alles prima, aber in einigen eben nicht: Das Video skaliert nicht oder wird gar nicht dargestellt, es gibt fehlerhafte oder gar keine Bedienelemente für den Player, das Video ist zwar eingebunden, startet aber automatisch, obwohl Autoplay gar nicht aktiviert ist. Das ist für den Betreffenden ärgerlich, da das Feature ja nativ mit Confluence ausgeliefert und offiziell unterstützt wird.

Wir haben die Funktion in etlichen Konfigurationen getestet - eine schöne tabellarische Übersicht können wir Ihnen als Ergebnis aber leider nicht an die Hand geben. Die Probleme sind nicht ohne Weiteres reproduzierbar: In derselben Konfiguration mit derselben Browser-Version ist das Ergebnis im einen Fall korrekt, im anderen nicht. Die Probleme sind nach unserem Kenntnisstand auch unabhängig vom Dateiformat.

Das ist unbefriedigend, aber man muss zurzeit damit leben, dass das Feature nicht immer direkt das liefert, was es liefern soll. Eventuell können die folgenden Hinweise im Zweifel weiterhelfen.

Tipps

Chrome nutzen
Konfigurationen mit dem Firefox-Browser scheinen in Sachen Multimedia-Makro tendenziell häufiger problematisch zu sein. Doch die Firefox-Probleme sind nicht direkt nachvollziehbar: Auf dem Mac meiner Kollegin neben mir wird die Confluence-Seite mit integriertem MP4-Video in der Firefox-Version 39 korrekt dargestellt, auf meinem meinem Mac mit derselben Browser-Version skaliert das Video nicht (es wird nur ein Ausschnitt angezeigt, der wie ein Bild aussieht), und es gibt keine Player-Steuerungselemente. Als weniger fehleranfällig hat sich in unseren Tests Chrome erwiesen. Wenn Sie also die Möglichkeit haben, dann steigen Sie um.

Originalauflösung manuell einstellen
Wie oben erwähnt, skaliert das Multimedia-Makro Videos leider teilweise nicht. Wenn nur ein Preview-Ausschnitt und keine Steuerungselemente des Players zu sehen sind, kann es helfen, in den Makro-Einstellungen die Auflösung des Videos auf das Originalformat einzustellen und bei der Höhe nochmals einige Pixel aufzuschlagen. Ist das hochgeladene Video beispielsweise 1.280x720 Pixel groß, stellen Sie eine Breite von 1.280 Pixeln und eine Höhe von 730 Pixeln ein. Nun könnten die Bedienelemente (Play-Button, Zeitleiste) sichtbar sein. (Falls dieser Workaround funktioniert, sollten Sie gegebenenfalls niedriger auflösende Videos z.B. im Format 640x360 nutzen, damit Ihre Seiten nicht durch übergroße Videos gesprengt werden.)

Mit nicht gelisteten YouTube-Videos statt Anhängen arbeiten
YouTube bietet die Möglichkeit, Beiträge als nicht gelistet hochzuladen. Das bedeutet, dass ein solches Videos nur ansehen kann, wer den Link zu diesem hat. Es ist nicht in dem entsprechenden YouTube-Channel aufgeführt und nicht über die YouTube-Suche aufzufinden (und somit öffentlich unsichtbar), lässt sich aber wie jedes andere Video auch in externe Seiten einbetten und eben auch via Widget Connector in Confluence einbinden. Wir nutzen diese Möglichkeit häufig und ohne jede Probleme. (Hier finden sich mehr Infos zu den YouTube-Datenschutzeinstellungen.)

Der Status quo ist unschön und es ist schade, dass wir Ihnen hier aktuell keine konkrete Anleitung bieten können, wie Sie hochgeladene Videos korrekt in Confluence einbinden können. Wir hoffen, dass Atlassian sich der Sache noch einmal annimmt, und werden dahingehend am Ball bleiben, dass diese native Funktion auch irgendwann optimal unterstützt wird.

Wir sind Ihr Confluence-Partner!

Haben Sie Fragen zu Confluence? Denken Sie über eine Einführung nach oder möchten Sie ein bestehendes System optimieren oder erweitern? Wir sind einer der größten Atlassian Experts weltweit mit Erfahrung aus Hunderten Confluence-Projekten und unterstützen Sie gerne bei allen Aspekten rund um eine erfolgreiche Einführung: Evaluierung, Lizenzierung, Anpassung, Skalierung, Hosting, Plugin-Entwicklung. Bitte sprechen Sie uns unverbindlich an.

Confluence-Workshops für Unternehmen von //SEIBERT/MEDIA: Passgenau für unterschiedlichste Zielgruppen
LINCHPIN: Social Intranet mit Confluence
Welche Wiki-Software ist die richtige? Ergebnisse einer Studie
Das Confluence-Portal in unserer Infothek


Mehr über die Creative-Commons-Lizenz erfahren