Konferenz Tools4AgileTeams 2015: Ausblick auf weitere Vortragsthemen

Der Countdown zur Tools4AgileTeams 2015 läuft. Am 17. und 18. September findet in Wiesbaden die nunmehr vierte Ausgabe der Konferenz statt, diesmal mit dem inhaltlichen Schwerpunkt Zusammenarbeit. Kürzlich haben wir bereits einen Ausblick auf die ersten Vortragsthemen geworfen. Hier sind weitere Inhalte und Redner.

"Hör mir zu!" - Was der Kunde Ihnen wirklich sagen will mit Customer Development

Daniel BartelÜber den Redner
Daniel Bartel ist Unternehmer, Corporate-Startup-Coach sowie Mitgründer von klickreform, einem Startup rund um das Thema Growth. Er begleitet gerne junge Menschen, Startups sowie etablierte Unternehmen von der ersten Idee bis zur erfolgreichen Umsetzung. Er ist Herausgeber des Handbuchs für Startups.

Vortragsinhalt
Auf der Suche nach Innovationen und nachhaltigem Wachstum ist es insbesondere in der SaaS-Branche wichtig zu verstehen, was der Kunde wirklich will und braucht. Die klassischen Methoden "Friss oder stirb!" funktionieren nicht mehr - vielmehr muss man Empathie aufbauen und verstehen, welche Lösung und später welche Features relevant sind. "Hätte ich die Kunden gefragt, hätten sie schnellere Pferde gewünscht", sagte einst Henry Ford. Doch zum Glück schafft hier Customer Development Abhilfe.

Track: Zusammenarbeit mit Kunden

Praxisbeispiel: Führungskräfteentwicklung bei einem Software-Hersteller

Waible_FrankÜber den Redner
Frank Waible ist erfahrener Berater, Organisationsentwickler und Führungskräfte-Coach. Seit mehr als 20 Jahren arbeitet er mit Teams und Führungskräften im internationalen Umfeld zusammen. Er hat einen Abschluss als Dipl.-Wirtschaftsing. und als M.S. in Psychologie und ist zertifizierter Coach.

Vortragsinhalt
Eine Führungskräfteentwicklung bei einem großen Software-Haus wird vorgestellt, die folgende Ziele hat:

  • Verbesserung der Wahrnehmungsfähigkeit und der Fähigkeit, sich auf neue, unbekannte Herausforderungen einzulassen
  • Tieferes systemisches Verständnis von mehrdimensionalen Problemen
  • Verbesserung der Fähigkeit, bei Anderen bedeutende Verhaltensänderungen zu aktivieren und neue Wege des Denkens anzuregen
  • Verbesserung der Fähigkeit, individuelle und kollektive Intelligenz in der Entwicklung signifikant und dauerhaft zu verändern

Nach dem Vortrag sollten die Teilnehmer ein besseres Verständnis haben im Hinblick auf:

  • Veränderte Führung in agilen Arbeitsmethoden
  • Mögliche Wege, Führungsverhalten zu verändern
  • Führungskräfteentwicklung durch Active Learning

Track: Zusammenarbeit mit anderen Teams und dem Management

Specification by Example

Rauch_NicoleÜber die Rednerin
Nicole Rauch ist freiberufliche Software-Entwicklerin und Software-Entwicklungs-Coach. Die Sanierung von Legacy-Code-Applikationen ist einer ihrer Schwerpunkte. Neben ihrer Entwicklertätigkeit ist sie Mitinitiatorin der Softwerkskammer, einer Community zum Thema Software Craftsmanship.

Vortragsinhalt
Bei der Software-Entwicklung wird viel Wert darauf gelegt, dass die Software richtig erstellt wird. Dass die Software tatsächlich das leistet, was sich der Kunde vorgestellt hat, kommt oft zu kurz. Dies führt häufig zu unzufriedenen Kunden und frustrierten Entwicklern. Specification by Example hilft, gleich im ersten Anlauf die richtige Software zu entwickeln. Erfahren Sie, wie diese Technik bei Anforderungsanalyse, Tests und Dokumentation sowie beim Design der Software zum Einsatz kommt.

Track: Zusammenarbeit mit Kunden

Selbstorganisierende Teams mit Soziokratie 3.0

Bernhard BockelbrinkÜber den Redner
Bernhard Bockelbrink unterstützt Organisationen dabei, mit glücklichen Mitarbeitern großartige Produkte zu schaffen. Dazu schlüpft er in verschiedene Rollen und ist z.B. als Agile-Coach, CTO, Berater, Mentor, Trainer oder Entwickler in Startups, mittelständische Unternehmen und Konzernen tätig.

Vortragsinhalt
Der Vortrag präsentiert einfache und konkrete Praktiken für Selbstorganisation und kontinuierliche Entwicklung in agilen Teams: einen eleganten Entscheidungsprozess, Verfahren zur Besetzung von Rollen und Mitarbeiterentwicklung und die Evolution von Arbeitsprozessen, abgerundet durch einen Ausblick auf die effektive Zusammenarbeit selbstorganisierter Teams an größeren Produkten oder Projekten. All das geht ohne Manager - und in vielen Fällen sogar ohne den langfristigen Einsatz von Coaches.

Track: Zusammenarbeit mit anderen Teams und dem Management

Teamdiagnose - Mit Retrospektiven zum Performing

Ursula KursayHohenstatt_SelinaÜber die Rednerinnen
Ursula Kusay ist Product Owner für das agile Seminarangebot der CSC Akademie und erfahrene Trainerin mit langjähriger Projekterfahrung.

Selina Hohenstatt ist Scrum Master und Trainerin, betreut Azubis und Traineegruppen. Sie ist Innovation Lead der globalen CSC Young Professional Resource Group.

Vortragsinhalt
Die Teilnehmer erarbeiten Kennzeichen der Teamphasen und wie das Team in seiner Entwicklung unterstützt werden kann.

  • Impulsvortrag zu den Teamphasen
  • Breakout:
    • Erkennen der aktuellen Teamphase
    • Zuordnen typischer Verhaltensweisen des Teams / der Teammitglieder
    • Begleiten des Teams in der jeweiligen Teamphase
  • Impulsvortrag zu Retrospektiven
  • Breakout Toolbox:
    • Zuordnung der Tools zu den Phasen
  • Postersession mit Ausstellung der Ergebnisse der Breakout-Sessions

Track: Zusammenarbeit im Team

I am the Proxy!

ChristofPresentingHöhn_StefanÜber die Redner
Christof Braun ist agiler Coach mit Schwerpunkt Führungsberatung und Unternehmensveränderungen.

Stefan Höhn nimmt quasi alle Scrum-Rollen war und ist Coach, Trainer und Lösungsarchitekt bei der AOE GmbH.

Vortragsinhalt
ScrumMaster, PO, Dev-Team: Rollen im Scrum-Guide. Da komme ich mir als Proxy schon ganz schön fehl am Platz vor! Quasi eine kollaborative Sinnkrise! Wo es doch so viele von mir gibt, muss doch was dran sein, oder? Und dann noch gleichzeitig. Bin ich jetzt, toll, doll oder ein Tool? Schlimm soll ja die Mischform PO-Proxy sein! Wusstet ihr, dass es in der freien Wildbahn auch noch andere Mischformen gibt? Na ja, ich will nicht zu viel verraten...

Track: Zusammenarbeit im Team

Impact-Maps und Story-Maps: Liefern, was wirklich zählt

Hassa_ChristianÜber den Redner
Christian Hassa ist seit über 20 Jahren in der IT tätig. Als Geschäftsführer bei TechTalk verantwortet er dort sowohl die technologische als auch die methodische Ausrichtung. Christian ist Product Owner des Story-Mapping-Werkzeugs SpecLog, und Mitinitiator des Open-Source-BDD-Werkzeugs SpecFlow.

Vortragsinhalt
Häufig verfehlen Software-Lösungen die Erwartungen der Auftraggeber, weil dem Team nur zu entwickelnde Funktionen kommuniziert werden, nicht aber das eigentliche Problem und der zu erzielenden Nutzen. Impact-Maps und Story-Maps bieten eine einfache und schnelle Visualisierung der Problemstellung und möglicher Lösungsoptionen und unterstützen so die Zusammenarbeit zwischen Team und Kunde. Der Vortrag gibt eine Einführung in die beiden Methoden und zeigt ihre Kombination und praktische Anwendung.

Track: Zusammenarbeit mit Kunden

Volklaboration - Ist öffentliches Issue-Tracking das Richtige für Sie?

Otto RüttingerÜber den Redner
Otto Rüttinger ist Produktmanager und ehemaliger Business Director mit mehr als 15 Jahren Erfahrung in einem multinationalen Unternehmen (Vertrieb, Produkt- und Kanal-Marketing in der IT-Branche für die Regionen Australien/Neuseeland und Asien). Er arbeitet jetzt als Hauptproduktmanager für JIRA bei Atlassian in Sydney und ist auf Atlassians große Unternehmenskunden fokussiert.

Vortragsinhalt
Zusammenarbeit geschieht auf vielen Ebenen - intra-individuell, intra-Team, intra-organisatorisch, innerbetrieblich und außerbetrieblich mit Kunden: "Volklaboration". Atlassian hat mehr als zwölf Jahren Erfahrung mit öffentlichem Issue-Tracking. Dieser Vortrag stellt die Frage, ob auch Ihre Organisation öffentliches Issue-Tracking verfolgen sollte.

Um die Frage im Vortragstitel zu beantworten, werden folgende Aspekte diskutiert:

  • Vor-und Nachteile einiger möglicher Methoden der Volklaboration mit Ihren Kunden
  • Lebenszyklus öffentlicher Issues in kleinen Organisationen im Gegensatz zu großen Unternehmen
  • Änderung des Werts eines öffentlichen Issue-Trackings mit der Laufzeit des Produkts
  • Best Practices für die Verwaltung öffentlicher Issues
  • Berücksichtigung fundamentaler Kompromisse

Track: Zusammenarbeit mit Kunden

Noch mehr Vorträge stellen wir Ihnen an dieser Stelle in Kürze vor. Einen vollständigen Überblick zu allen Themen bietet das Konferenzprogramm.

Nur noch wenige Resttickets verfügbar: Jetzt anmelden!

Haben Sie Ihre Teilnahme an der Tools4AgileTeams 2015 schon gebucht? Falls nicht, wird es allmählich Zeit. Die Konferenz wird auch in diesem Jahr ausverkauft sein und es sind aktuell nur noch wenige Resttickets verfügbar. Wir freuen uns sehr auf ein inhaltlich hochklassiges Event mit Mehrwert und fänden es toll, Sie unter den Teilnehmern zu begrüßen! Zur Anmeldung geht es hier:

t4at_jetzt_anmelden_2015_hd

Weiterführende Infos

Das komplette Konferenzprogramm der T4AT 2015
Die Tools4AgileTeams auf Twitter
Teilnehmerstimmen von der letztjährigen Konferenz