JIRA Software 7: Die effiziente und flexible Sidebar

JIRA Software ist das neue Standalone-Produkt, das das klassische JIRA mit seinen entwicklungsspezifischen Features und das frühere Plugin JIRA Agile zusammenführt und speziell auf die Anforderungen (agiler) Software-Entwicklungsteams zugeschnitten ist. Für dieses Release hat sich das JIRA-Software-Team insbesondere der Sidebar gewidmet. Sie wurde bereits vor einigen Monaten eingeführt und nun durch umfangreiches Nutzer-Feedback im Hinblick auf die Kundenanforderungen optimiert.

Zugriff auf alle agilen Artefakte

Teams, die bisher mit JIRA Agile gearbeitet haben, navigieren nun mithilfe der Sidebar statt des Agile-Menüs durch ihre Boards. Sie kann mit ihren Links auf die all agilen Artefakte zur De-facto-Homepage des Teams werden. Ein Entwicklungsmanager kann hier ständig zwischen Backlog und Reports wechseln und stets im Blick behalten, welche Aufgaben auf der Prioritätenliste des Teams auftauchen und wie die aktuelle Arbeit voranschreitet. Direktlinks auf beide Informationsquellen immer verfügbar zu haben, ist eine sehr effiziente Sache. Ein Produktmanager kann seinerseits direkt von seinem Dashboard per Klick in den Release Hub einsteigen, um den Status einer anstehenden Auslieferung nachzuvollziehen.

JIRA Software 7 a

Backlog, Releases und Reports sind nicht die einzigen Dinge, die helfen, Teams Kontext zu geben. Die Art der Icons ändert sich in Abhängigkeit von der Art des Projekts, das man erstellt: Wird ein Scrum-Board angelegt, führt ein Link zu den aktiven Sprints; in einem Kanban-basierten Projekt gibt es stattdessen eine Verknüpfung zu den Kanban-Boards. Zudem bietet die Sidebar eine Abkürzung zu all den Vorgängen, die in einem Projekt verwaltet werden.

Flexible Integrationsmöglichkeiten

Die Sidebar bietet Integrationen mit anderen Tools auf zwei Arten: über den Release Hub und über Projekt-Shortcuts. Der Release Hub ist ein Dashboard, dass mit den Entwicklungs-Tools verknüpft ist. Wenn wir z.B. Bitbucket (vormals Stash) und Bamboo mit JIRA Software verbunden haben, zeigt uns der Release Hub Informationen über die Commits, Builds und Pull-Requests eines Releases. Dorthin gelangt ein Nutzer per Klick auf Releases in der Sidebar.

JIRA Software 7 b

Icons wie Releases sind wichtige und hilfreiche Bestandteile der Sidebar. Projekt-Shortcuts erweitern die Werkzeugleiste darüber hinaus um sehr flexible Möglichkeiten. Das gilt beispielsweise für Teams, die dedizierte HipChat-Räume nutzen, für Projektmanager, die intensiv mit JIRA und Confluence arbeiten, und für Entwickler, die häufig zwischen JIRA und ihrem Repository wechseln. Alle möglichen Dinge können zu Sidebar-Shortcuts werden, vom Intranet über Repositories bis hin zu beliebigen Drittanwendungen, und das ohne Backend-Integration.

Wer viel in einem bestimmten HipChat-Raum postet, kann ihn zum Shortcut machen. Ein Produktmanager, der sicherstellen will, dass alle einfachen Zugriff auf die Produktanforderungen haben, kann die Spezifikationsseite in Confluence verknüpfen. Ein Entwickler kann von einem Vorgang in JIRA Software zu einem Bitbucket-Repository gelangen, ohne zwischen Fenstern oder Tabs zu wechseln, wenn er den Link zu Bitbucket in der Sidebar hinzufügt.

JIRA Software Projekt-Shortcuts

Die Sidebar dient also sowohl der Projektnavigation als auch der Personalisierung dank individueller Verknüpfungen mit beliebigen URLs und bietet damit eine Navigationsmöglichkeit, die so effizient und flexibel wie nie ist.

Wir sind Ihr JIRA-Partner

Haben Sie weitere Fragen zu JIRA Software? //SEIBERT/MEDIA ist offizieller deutscher Vertriebspartner von Atlassian und einer der größten Atlassian Experts weltweit. Wir unterstützen Sie gerne bei allen Aspekten rund um eine Einführung und produktive Nutzung der unterschiedlichen JIRA-Deployments in Ihrem Unternehmen – von der strategischen Beratung und Planung über die Lizenzierung, Implementierung und Anpassung bis hin zur Aktivierung der Mitarbeiter und der Optimierung der Nutzung. Ausführliche Infos über JIRA-Projekte mit //SEIBERT/MEDIA inklusive Kalkulationsbeispielen haben wir für Sie in unserem umfangreichen JIRA-Orientierungsangebot vorbereitet.

Atlassian JIRA wird von drei neuen Standalone-Produkten abgelöst: JIRA Software, JIRA Service Desk und JIRA Core
88 Argumente für JIRA
JIRA-Projekte: Strategie, Struktur, Taktik
Stolperfallen bei der JIRA-Einführung
Wie Mitarbeiter und Projektmanager mit JIRA arbeiten sollten