JIRA Core: Optimiert für Business-Teams

Mit dem jüngsten Relaunch ist das klassische JIRA in drei separate Produkte aufgesplittet worden, die drei unterschiedliche Zielgruppen bedienen: JIRA Software für Entwicklungsteams, JIRA Service Desk für Support-Teams und JIRA Core für Business-Teams. Letzteres sehen wir uns hier näher an.

Optimiert für nicht-technische Teams

JIRA Core ist als Projekt- und Aufgabenmanagementlösung konzipiert, die jeder Mitarbeiter eines Unternehmens nutzen kann, um Arbeit zu planen, nachzuvollziehen und auszuwerten. In JIRA Core sind die fundamentalen Features, die für Business-Teams wichtig sind, eingeflossen und optimiert worden. Das ist nicht zuletzt eine große Erleichterung für Admins, denn für sie reduziert sich der Anpassungsaufwand deutlich. JIRA Core bringt nativ mächtige Business-Templates mit, die Teams, Projekte und Workflows effektiv und effizient unterstützen.

Jedes Team folgt einem anderen Prozess, aber eine zentrale Anforderung haben alle Teams: klare Kommunikation. Die drei Business-Templates, die mit JIRA Core ausgeliefert werden, sind "out of the box" bereits sehr leistungsfähig und können weiter auf spezifische Team- und Unternehmensbedürfnisse hin zugeschnitten werden:

  • Aufgabenmanagement, um einfache Aufgaben abzubilden und zu verwalten
  • Projektmanagement, um größere und große Projekte strukturiert zu organisieren
  • Prozessmanagement, um wiederkehrende Aufgaben mit System zu handhaben, beispielsweise im Personalwesen oder bei der Freigabe von Bestellungen

JIRA Core Projektvorlagen

Benachrichtigungen und zentralisierte Projektkommunikation

Die sozialen und Kommunikations-Features des klassischen JIRA bietet auch JIRA Core. Mit @-Mentions haben Nutzer die Möglichkeit, Teamkollegen direkt anzusprechen, wenn sie Fragen zu einer Aufgabe haben oder etwas klargestellt werden muss. Darüber hinaus ist es möglich, die Aufgaben anderer User per Abonnement zu beobachten, um über andere Projekte auf dem Laufenden zu sein. Kommentare dienen dazu, Rückmeldungen zu geben und die Details eines Tickets zu diskutieren. Das alles findet zentral und transparent statt – bei einem signifikanten Rückgang des CC-Mail-Aufkommens.

JIRA Core 1

Schnelle Navigation zu allen wichtigen Elementen

JIRA Core wird für zum zentralen Ort, an dem alle Projektinformationen zusammenlaufen. Dank der Sidebar, die auf Geschäftsprojekte zugeschnitten ist, haben Anwender immer die Fortschritte ihrer Projekte im Blick; sie können auf Statusinformationen und Kommentare zugreifen und mithilfe individualisierbarer Shortcuts zu Drittanwendungen und/oder Websites navigieren.

JIRA Core 2

Strukturierte Zusammenarbeit im Projekt

JIRA Core holt auch Teams und Unternehmen ab, denen das klassische JIRA mit seiner Fülle von Software-Entwicklungs-Features zu technisch orientiert und komplex gewesen ist. Sie können ein unsystematisches, dezentrales Projekt- und Aufgabenmanagement (oftmals per E-Mail) in strukturierte und systematische Prozesse überführen, die flexibel konfigurierbaren Workflows unterliegen.

JIRA Core Workflows

Welche Zielgruppen spricht JIRA Core an?

In welchen Geschäftsbereichen kann JIRA Core sinnvoll und effektiv zum Einsatz kommen? Die Möglichkeiten sind vielfältig:

  • Marketing-Teams können JIRA Core nutzen, um z.B. Review-Zyklen für Webseiten, Blogs, Anzeigen-Kampagnen usw. zu managen.
  • Personalabteilungen können mit JIRA Core ihren Recruitment-Prozess tracken und die Aufgaben fürs Onboarding neuer Mitarbeiter organisieren.
  • JIRA Core kann Finanzteams dabei unterstützen, Budgets einzuhalten, Bestellungen zu prüfen und freizugeben und Buchungsprozesse abzuschließen.
  • Rechtsabteilungen, die mit JIRA Core arbeiten, können das System nutzen, um Dokumente wie NDAs, Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärungen zu reviewen, bevor sie unterschrieben und freigegeben werden.

JIRA Core bietet die Grundlage für eine Fülle von Anwendungsfällen – unabhängig von den Projektarten und ihrer Größe. Dabei kann das System an die individuellen Arbeitsabläufe von Teams angepasst werden.

Wir sind Ihr JIRA-Partner

Haben Sie weitere Fragen zu JIRA Core? //SEIBERT/MEDIA ist offizieller deutscher Vertriebspartner von Atlassian und einer der größten Atlassian Experts weltweit. Wir unterstützen Sie gerne bei allen Aspekten rund um eine Einführung und produktive Nutzung der unterschiedlichen JIRA-Deployments in Ihrem Unternehmen – von der strategischen Beratung und Planung über die Lizenzierung, Implementierung und Anpassung bis hin zur Aktivierung der Mitarbeiter und der Optimierung der Nutzung. Ausführliche Infos über JIRA-Projekte mit //SEIBERT/MEDIA inklusive Kalkulationsbeispielen haben wir für Sie in unserem umfangreichen JIRA-Orientierungsangebot vorbereitet.

Atlassian JIRA wird von drei neuen Standalone-Produkten abgelöst: JIRA Software, JIRA Service Desk und JIRA Core
88 Argumente für JIRA
JIRA-Projekte: Strategie, Struktur, Taktik
Stolperfallen bei der JIRA-Einführung
Wie Mitarbeiter und Projektmanager mit JIRA arbeiten sollten