Live-Pläne in Portfolio for JIRA

Portfolio for JIRA wird demnächst um eine Funktion reicher, die eine Echtzeitplanung ermöglicht. Da Daten dynamisch aus JIRA Software geladen werden, ist bei der Live-Planung immer sichergestellt, dass alle Informationen auf dem neuesten Stand sind. Aktuell ist das neue Feature in einem Labs-Release enthalten und dürfte in Kürze ausgerollt werden.

Portfolio for JIRA Live-Plan

Verknüpfen und planen

Dank der neuen nahtlosen Integration lässt sich ein Plan instantan aus bestehenden Daten in JIRA Software erstellen – zu jedem Zeitpunkt. Mithilfe des Setup-Wizards kann ein neuer Portfolio-Plan in weniger als einer Minute entstehen: Verknüpfen Sie Ihre Boards und Projekte aus JIRA Software, wählen Sie Ihre relevanten Releases, fügen Sie Ihre Teams hinzu und bestätigen Sie den Umfang, fertig ist der Live-Portfolio-Plan.

Portfolio for JIRA Plan erstellen

Nach Belieben experimentieren

Wenn der Portfolio-Plan dynamisch mit JIRA Software verbunden ist, wird jede Änderung, die an den ausgewählten Boards und in den Projekten vorgenommen wird, automatisch in Portfolio for JIRA refelektiert. Wird einem Sprint eine Story hinzugefügt, ändert sich der Rang einer Story, wird das Release-Datum der Version geändert – alles spiegelt sich in Portfolio wider.

Aber was ist mit Änderungen, die in Portfolio vorgenommen werden? Übernimmt JIRA Software sie? Einer der vielen Vorteile von Portfolio for JIRA ist die Freiheit zum Herumprobieren. Anwender können mit Was-wäre-wenn-Szenarien experimentieren und diese nur dann zu JIRA Software übertragen, wenn sie wirklich fertig sind. Welche Änderungen gemacht wurden, ist nun auch noch einfacher nachzuvollziehen: Ein neuer Review-Changes-Dialog bietet eine komplette Ansicht aller Modifizierungen, um sie zu prüfen, ehe sie zurück zu JIRA Software geschickt werden.

Neue Ebenen der Sichtbarkeit schaffen

In den Portfolio-Live-Plänen gibt es außerdem ein neues Hierarchie-Modell mit Epics, Stories und Unteraufgaben 'out of the box'. Wer mehr Sichtbarkeit über sein Portfolio hinweg benötigt (z.B. um Epics in Business-Prioritäten oder große Projekte auf einer höheren Ebene aufzurollen), kann unbegrenzt neue Hierarchieebenen erstellen und auch die Namen nach Belieben anpassen.

Bisher haben Initiativen die Ebene über einem Epic gebildet. Wem diese Initiativen nicht ausreichen und wer noch mehr High-Level-Sichtbarkeit braucht, kann weitere Ebenen nun nach Belieben anlegen.

Wir sind Ihr Atlassian-Partner!

Interessieren Sie sich für Portfolio for JIRA? Möchten Sie mehr erfahren und JIRA mit dem Portfolio-Plugin kostenfrei und unverbindlich in einem Live-System testen? Oder wollen Sie das Produkt direkt lizenzieren? Wir sind Atlassian Platinum Partner und einer der größten Atlassian Experts weltweit mit Erfahrungen aus hunderten Atlassian-Projekten. Gerne unterstützen wir Sie bei allen Aspekten rund um die Einführung und produktive Nutzung Ihrer Atlassian-Tools: Beratung und Lizenzierung, Schulung, Integration und Anpassung, individuelle Erweiterung, Hosting. Sprechen Sie uns einfach unverbindlich an!

Weiterführende Infos

Portfolio for JIRA: Initiativen planen, managen und auswerten
Einführung in Portfolio for JIRA: Initiativen und Themes
Portfolio for JIRA: Business-Strategie und Realität des Tagesgeschäfts miteinander verknüpfen