//SEIBERT/MEDIA-EM-Tagebuch 2016 – Tag 5

Liebe Freunde des inversen Außenverteidigers,

euer EM-Tagebuch geht in die fünfte Ausgabe! Ich werde euch durch die 15. Fußball-Europameisterschaft in Frankreich begleiten. Von mir erfährt der geneigte Leser an jedem Spieltag jede Menge interessante Dinge, die er wissen muss, und noch mehr Irrelevantes, das er besser schnell wieder vergisst. Bleibt auf Empfang! In diesem Sinne:

Die meisten Spiele, die 1:0 ausgingen, wurden gewonnen. (Günter Netzer)

Die Spiele des Tages

Tja, zweites Gruppenspiel für die deutsche Mannschaft - und mit einem Sieg gegen die Polen können wir schon die Fahrkarte fürs Achtelfinale lösen. Die sind aber doch nochmal ein anderes Kaliber als die Ukrainer. Schon in der Qualifikationsgruppe zur EM traf man aufeinander: Ein Mal siegte Deutschland (3:1 in Frankfurt), ein Mal gewann Polen (2:0 in Warschau). Riecht nach einer ersten wirklichen Standortbestimmung fürs Turnier!

Ansonsten flimmern heute Briten über die Bildschirme: Gleich drei Teams von der Insel treten an. Dabei sind die Augen vor allem auf das Derby England - Wales gerichtet. Das sind die drei Spiele von heute:

England - Wales
Donnerstag, 16. Juni, 15:00 Uhr, Lens

Ukraine - Nordirland
Donnerstag, 16. Juni, 18:00 Uhr, Lyon

Deutschland - Polen
Donnerstag, 16. Juni, 21:00 Uhr, Saint-Denis

Zitat zum Tage

Thema heute: England, das am Nachmittag zum Inselduell gegen das kleine Wales antritt

Wenn wir im Krieg genauso schlecht verteidigt hätten, würden wir jetzt alle Deutsch sprechen!

Das englische Revolverblatt Daily Mail nach einer Niederlage gegen Deutschland

Zahlensalat III

Ein Mal: So oft wurde ein Land Europameister, aus dem im selben Jahr der Sieger des Europapokals der Landesmeister bzw. der Champions League kam. 1988 gewann der PSV Eindhoven den Europacup, Holland wurde Europameister.

Drei Mal: So oft konnten Mannschaften ins EM-Finale einziehen, die ihr jeweiliges Auftaktspiel im Turnier verloren haben (Holland 1988, Tschechien 1996 und Portugal 2004). Kurios: Alle drei Teams trafen im Endspiel auch auf die Mannschaft, gegen die sie das erste Spiel verloren hatten.

Fünf Mal: So oft spielten Deutschland - CSSR/Tschechien, Deutschland - Holland sowie Italien - Spanien bei Europameisterschaften jeweils gegeneinander. Damit sind dies die Rekordbegegnungen.

Video zum Tage

Nordirland - zum ersten Mal bei einer Europameisterschaft dabei und ja auch Gruppengegner der deutschen Mannschaft. Die war als Gegner aber gar nicht erste Wahl, wenn es nach Nordirlands Stürmer Kyle Lafferty gegangen wäre! Vor der Gruppenauslosung wurde er gefragt, gegen welche Teams er bei der EM am liebsten spielen würde. Hier ist seine Antwort. 😀

Design-Studie I

Das Europameisterschafts-Logo im Wandel der Zeit. Irgendwann eskalierte es plötzlich...

EM Logos

Und Twitter so?

Die russischen Fans waren gestern zwar brav, aber ihre Mannschaft dürfte nach der Niederlage gegen die Slowakei nun auch ganz ohne Krawall-bedingte Suspendierung bald die Heimreise antreten. Zeit, einmal einen Blick aufs tägliche Leben im Mütterchen Russland zu werfen! 😀 (Mit absurden und ironischen Innenansichten wie den folgenden versorgt euch bei Bedarf regelmäßig der schräge Twitter-Account @CrazyinRussia)


Die nächste Ausgabe des EM-Tagebuchs folgt am Freitag, den 17. Juni. 😀