Gruppen-Videochat und -Screensharing mit HipChat Plus

Es gibt Situationen, in denen eine schriftliche Diskussion per klassischem Chat ineffizient wird und ein Team sich direkt, in Echtzeit und von Angesicht zu Angesicht miteinander abstimmen muss. Und wenn dieses Team nicht komplett in einem Raum sitzt, sind dafür digitale Werkzeuge nötig – aber Kontextwechsel vom Chat zu einer anderen Plattform für gemeinsame Video-Calls sind störend und gehen zulasten des Momentums.

Die neue HipChat-Videoplattform löst dieses Problem und bietet nun Gruppen-Videochat und -Screensharing genau dort, wo Teams zusammenarbeiten: in den HipChat-Räumen. In den nächsten Wochen wird Atlassian diese Features für HipChat-Plus-Nutzer ausrollen.

Videochat gemeinsam im Team

Atlassian hat die Videoplattform von HipChat komplett erneuert und verspricht, eine Funktion auszuliefern, die anderen etablierten Plattformen am Markt - Apple FaceTime, Google Hangouts, Facebook Messenger - in Sachen Stabilität und Verlässlichkeit in nichts nachsteht. Zusätzlich will HipChat den Vorteil der Einfachheit bieten: kein Anwendungswechsel, kein Download einer Browser-Erweiterung, keine Verlust des Kontextes, der den Video-Call inspiriert hat.

Wenn sie sich im Videochat befinden, können die Teilnehmer eine Live-Ansicht von Dokumenten oder Browser-Fenstern via Screensharing mit ihren Kollegen teilen, wie sie es schon aus den Eins-zu-eins-Chats kennen. Der Nutzer entscheidet, welches Fenster geteilt werden soll, und HipChat strahlt es in den Raum aus.

HipChat Screensharing

In den neuen Versionen der HipChat-Apps für Mac, Windows und Linux gibt es ein neues Kamerasymbol rechts über der Liste mit Raummitgliedern. Ein Klick auf dieses Icon lädt alle Personen zu einem Videochat ein. So kann ein Team bei Bedarf nahtlos von einer klassischen Chat-Diskussion zu einem Videochat übergehen, an dem alle Leute im Chatraum beteiligt sind.

HipChat Videochat

HipChat unterstützt weiterhin Eins-zu-eins-Video-Calls in privaten Chats, erweitert diese jedoch um die Möglichkeit, weitere Teilnehmer über eine Einladungs-URL hinzuzuziehen. Um Teamkollegen einzuladen, muss ein User das Personen-Icon anklicken, die Einladungs-URL kopieren und sie mit den anderen Nutzern in der Gruppe teilen. Auf diese Weise können Eins-zu-eins-Videochats fließend zu Gruppen-Videochats werden.

HipChat Videochat Invitation

Schneller und besser skalierbar

Die Videochat-Funktion in HipChat basiert auf der neuesten WebRTC-Technologie, die eine Videoqualität liefert, wie man sie heute erwartet. Um die Verlässlichkeit der neuen Funktionen sicherzustellen, betreibt Atlassian dedizierte Server auf der ganzen Welt. Auch die Geschwindigkeit des Verbindungsaufbaus hat sich erhöht. Calls schneller und zuverlässiger aufgebaut als je zuvor, speziell bei Kunden auf Enterprise-Skala.

Wie erwähnt, wird Atlassian die neuen Features in den kommenden Wochen für alle Kunden von HipChat Plus freischalten. Nutzer brauchen nur sicherzustellen, dass sie die jüngsten Desktop-Apps installiert haben. Auch für HipChat Server ist eine baldige Implementierung der runderneuerten Videofunktionen vorgesehen – wir halten Sie auf dem Laufenden!

Wir sind Ihr Partner für HipChat

Haben Sie Fragen zu HipChat von Atlassian? Möchten Sie HipChat als Cloud- oder als Server-Version testen oder direkt lizenzieren? Brauchen Sie Hilfe bei der Integration in Ihre Systemlandschaft? //SEIBERT/MEDIA ist Atlassian Platinum Expert und einer der größten Atlassian-Partner weltweit. Gerne unterstützen wir Sie bei allen Aspekten rund um die Einführung und produktive Nutzung von HipChat: Beratung, Lizenzierung, Integration, Support. Sprechen Sie uns einfach unverbindlich an!

Weiterführende Infos

99 Argumente für HipChat
HipChat, Slack, Jabber, XMPP, Lync, Skype for Business, Whatsapp und andere Gruppenchat-Lösungen im Vergleich
HipChat in großen Unternehmen: Tipps und Tricks, Stolperfallen und Probleme, Projektelemente
HipChat-Server: Echtzeitkommunikation für Teams – sicher hinter der Firewall
Tipps und Tricks für HipChat