Microblogging für Confluence: Neue Sidebar zum Suchen, Abonnieren und Filtern

View this post in English

Microblogging für Confluence ist ein von //SEIBERT/MEDIA entwickeltes schnelles und gradliniges Kommunikations-Tool, das Teams verwenden, um Ideen zu diskutieren, schnelles Feedback von Kollegen einzuholen oder sich in Projekten unkompliziert abzustimmen – und das mit Funktionen, die die Leute aus ihrer persönlichen Social-Media-Nutzung kennen. In der nun ausgelieferten neuen Version 2.5 hat Microblogging für Confluence eine komplett neue Sidebar zum Suchen, Abonnieren und Filtern spendiert bekommen.

Themenübersicht in der Sidebar

Ein großes Thema des neuen Releases von Microblogging für Confluence sind Themen, die bestimmten Bereichen zugeordnet sind. Sie dienen dazu, insbesondere in großen, rege genutzten Confluence-Microblogs für Übersicht zu sorgen. Sie sollen Nutzern die Möglichkeit bieten, individuell relevante Beiträge vom allgemeinen Rauschen zu trennen. Diese Themen sind immer einem bestimmten Bereich zugeordnet.

Die überarbeitete Sidebar auf der rechten Seite enthält wie bereits zuvor eine Übersicht über alle bestehenden Themen des Microblogs. Neu ist dabei, dass User hier ihre sichtbaren Inhalte direkt nach Themen filtern können. Mit einem Klick ist ein Thema an- und abgewählt. Häkchen indizieren jeweils, ob ein Topic gerade aktiv ist und Beiträge in die persönliche Timeline ausliefert.

Suche nach Freitext und nach Hashtags

Neu ist auch die native Suchfunktion in Microblogs. Nutzer können hier nicht nur mit freien Texteingaben nach passenden Microposts suchen, sondern die Inhalte auch explizit nach Hashtags durchstöbern. Die passenden Suchergebnisse werden innerhalb der Microblog-Oberfläche angezeigt.

Mehr Flexibilität bei E-Mail-Benachrichtigungen

Wer gerade keinen Confluence-Zugriff hat, aber dennoch immer live auf dem neuesten Stand im Hinblick auf Microblog-Diskussionen sein möchte, kann nun neue Beiträge per E-Mail abonnieren: Als Alternative zur täglichen Zusammenfassung haben Nutzer jetzt die Möglichkeit, sich vom System bei jedem neuen Posting eine E-Mail-Benachrichtigung senden zu lassen. Das lässt sich auch auf bestimmte Themenbereiche beschränken.

(Anwender können die Leiste übrigens jederzeit ausblenden. Beim Anlegen eines Microblogs lässt sich auch festlegen, ob die Sidebar per Voreinstellung ein- oder ausgeblendet sein soll.)

Mit dem neuen Release eröffnet Microblogging für Confluence den Nutzern zusätzliche Individualisierungsoptionen ihrer persönlichen Microblog-Timeline, erleichtert das Auffinden von Postings im Kontext signifikant und bietet Anwendern einen neuen Weg, um stets auf dem Laufenden über neue Beiträge zu bleiben.

Jetzt herunterladen und kostenfrei testen

Microblogging for Confluence steht in der neuesten Version auf dem Atlassian Marketplace zum Download für Ihre Confluence-Instanz bereit. Sie können das Plugin 30 Tage lang unverbindlich und kostenfrei auf Herz und Nieren testen. Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Produkt? Brauchen Sie Unterstützung bei der Lizenzierung oder bei der Integration in Ihr System? Dann melden Sie sich einfach bei uns, wir beraten Sie gerne!

Microblogging for Confluence ist übrigens auch Bestandteil der von //SEIBERT/MEDIA entwickelten Confluence-basierten Social-Intranet-Suite Linchpin.

Weitere Infos

Demo der Möglichkeiten und Kernfunktionen
Dokumentation und User Guide
Microblogging for Confluence: Die Möglichkeiten im Überblick
Microblogging in Linchpin, der Social-Intranet-Suite auf Confluence-Basis
36 Anwendungsfälle für einen Enterprise Microblog


Mehr über die Creative-Commons-Lizenz erfahren