Programmieren.de – Gemeinsam Gutes tun

View this page in English

"Programmieren zu können, ist wie eine Superkraft zu beherrschen - du kannst damit die Welt verändern!"

So oder so ähnlich sagte das mal unser CEO Martin Seibert. Und Tatsache ist, dass die Wirtschaft mittel- und langfristig mehr Entwickler brauchen wird als je zuvor. Wir denken, dass man junge Leute frühzeitig für diese Profession interessieren und begeistern sollte.

Aus diesem Grund haben wir bei //SEIBERT/MEDIA programmieren.de ins Leben gerufen: Im Zwei-Wochen-Rhythmus bringen wir Schülern modular das Programmieren näher. (Mein Kollege Torsten Groß hat dazu bereits im vergangenen Jahr einen Blog-Artikel verfasst.)

Die Notebooks dafür hat uns freundlicherweise Oldwig Jancke von der LEAR-Corporation aus Gustavsburg zur Verfügung gestellt. Tausend Dank noch einmal dafür! 🙂

Für die ersten Schritte beim Lernen einer Programmiersprache und die  Kurse, die wir bei programmieren.de einsetzen, sind die Anforderungen für die Rechner minimal. Man benötigt eigentlich nur einen Browser, um ins Internet zu gehen. Falls man traditionell anhand eines Buches eine Sprache erlernen möchte, ist nicht mal eine Internetverbindung nötig.

Deshalb waren wir froh über die uns zur Verfügung gestellten Notebooks. Mit ein paar Handgriffen haben unsere IT-Kollegen dann noch die Systeme einheitlich konfiguriert, sodass jeder Teilnehmer immer die gleiche Basis hatte und man bei jedem Termin auch problemlos einen anderen Rechner nutzen konnte.

An dieser Stelle auch noch einmal ein großer Dank an Christian Duncker von der IKS Rüsselsheim, der uns als Mitorganisator stets hilfreich zur Seite steht. Er engagiert sich mit seinem Projekt We, Robits dafür, Kindern und Jugendlichen Programmieren sowie die MINT-Berufe näher zu bringen.

In der Vorweihnachtszeit erreichte uns dann eine Anfrage von Robert Panholzer, unserem Experts Manager bei Atlassian, ob wir nicht spontan ein Projekt der Atlassian Foundation für Asylbewerber mit Laptops unterstützen möchten. Und ob wir das wollten! Kurzerhand schickten wir mehr als zehn unserer Laptops nach Nürnberg zu besagtem Projekt, wo sie in verschiedensten Projektkursen zum Einsatz kommen. Wie schön.

Zeitlich kam die Anfrage genau richtig, da wir einige Wochen vorher schon unser Inventar mit neueren Rechnern erweitert hatten - durch Glück konnten wir ein gutes Schnäppchen für zwölf Rechner online schlagen. 😉 Die oben erwähnten Rechner "saßen" deswegen nur auf der Reservebank und wurden zu unseren programmieren-de-Sessions hinzugenommen, falls alle anderen schon belegt waren.

Somit war für uns schnell klar, dass wir ohne Einschränkungen der eigenen Events diese Rechner weitergeben konnten.

Wenn du mehr über unsere Programmier-Sessions erfahren oder dich direkt anmelden möchtest, schau einfach hier vorbei.

Wir freuen uns auf dich! 🙂

Weiterführende Infos:
Kinder und Jugendliche lernen bei //SEIBERT/MEDIA Programmieren
Computerspende von //SEIBERT/MEDIA an die Immanuel-Kant-Schule in Rüsselsheim
Azubis bei //SEIBERT/MEDIA finden gute Voraussetzungen für eine gute Ausbildung
Originelle Aktionen für ein noch besseres Arbeitsumfeld


Mehr über die Creative-Commons-Lizenz erfahren