Linchpin Mobile: Der aktuelle Stand unserer Social-Intranet-App

View this post in English

"Linchpin verbindet Mitarbeiter unabhängig von Zeit und Ort"

Dies besagt ein wichtiger Teil unserer Vision von Linchpin, wie wir sie vor zehn Monaten mal in einem Workshop ausgearbeitet haben und die immer noch als Anknüpfungspunkt für viele unserer Aktivitäten dient.

Für mich drückt dieser Teil der Vision ganz klar aus, auf welche Mission wir mit Linchpin Mobile gestartet sind. Wir wollen unseren Mitarbeitern und den Mitarbeitern unserer Kunden die Möglichkeit geben, sich unabhängig von Ort und Zeit miteinander zusammen- und in den Austausch zu bringen.

Der Ausdruck von Abgeschiedenheit vom Unternehmen ist es für mich, einmal ohne Rechner unterwegs zu sein und mehr oder weniger keine Chance zur Teilhabe an den laufenden Arbeiten und Abstimmungen zu haben. 24/7 von überall auf der Welt mit Internet-Verbindung (und sogar auch temporär ohne) auf die Informationen und das Wissen der Kollegen zugreifen und mit ihnen zusammenarbeiten zu können, ist eine Zielsetzung, die uns eher Jahre als Monate an Entwicklungsarbeit kosten wird. Das ist auch klar. Es ist noch ein weiter Weg, unsere Vision in ihrer ganzen Tragweite in die Realität zu überführen. Wir stoßen dabei auf manches Hindernis. Wir werden aber auch dafür Lösungen finden.

Schritt für Schritt zur Verwirklichung der Vision "Linchpin Mobile"

Und: Wir sind heute mit unserem aktuellen App-Stand schon viel näher dran an dieser Vision, als wir es noch vor drei Monaten waren, und wir sind nach unserem Kenntnisstand die Einzigen im Atlassian Ecosystem, die so nah an einer Produktivnutzung einer mobilen Lösung für Confluence Server sind (bisher gibt es die Confluence-App nur für die Cloud-Version). Mit der Linchpin-Mobile-App können wir heute bereits Unternehmensmeldungen lesen, liken und kommentieren. Wir können im Microblog miteinander diskutieren. Wir können alle unsere Kollegen finden und direkt kontaktieren. Wir können anstehende Veranstaltungen einsehen. Wir können auf die dokumentierten Inhalte des Unternehmens in Form der Confluence-Seiten und -Blogs zugreifen.

Teils wird in den Intranet-Ausschreibungen "mobile first" gefordert. Davon sind wir noch ein ganzes Stück entfernt. Zugleich denke ich, dass wir mit Linchpin Mobile dennoch das Ziel verfolgen dürfen und müssen, die wesentlichen Anwendungsfälle der Desktop-Version von Linchpin abzubilden, da ein großer Teil der Leute, die Linchpin Mobile nutzen werden, gar keinen Desktop-Zugriff hat (Produktionsmitarbeiter, Krankenschwestern, Filialangestellte etc.).

Genau hierin liegt der primäre Nutzen für Linchpin Mobile - was uns zurück zur eigentlichen Vision bringt: Linchpin verbindet Mitarbeiter unabhängig von Zeit und Ort.

Möchten Sie mehr erfahren? Aktuell befindet sich Linchpin Mobile wie gesagt in Entwicklung und ist bei uns intern in einer Betaphase im Einsatz. Ausführliche Infos zum Projekt und zu den Hintergründen gibt es in unserer Infothek.

Sind Sie bereits Linchpin-Kunde und wollen sich direkt an der weiteren Entwicklung beteiligen? Dann lassen Sie uns darüber sprechen! Aus einem gemeinsamen Projekt entstehen Ihnen erhebliche Lizenzvergünstigungen, Mitgestaltungsmöglichkeiten bei der Produktentwicklung und einige Vorteile mehr.

Weiterführende Infos

Linchpin - Social Intranet mit Confluence
Alle Infos zum Linchpin-Mobile-Projekt
Berufliche Mobile-Apps für Gruppenchat, Intranet & Co.: Fluch oder Segen?
Differenzierung zwischen Confluence und Linchpin: Warum man Linchpin für ein Intranet braucht
Ergebnisse einer Umfrage: Anforderungen an Confluence-Intranets


Mehr über die Creative-Commons-Lizenz erfahren