Linchpin-Intranet: Was die Mobile-App Außendienstlern und viel reisenden Mitarbeitern bringt (und nicht nur diesen)

View this post in English

In allen möglichen Branchen gibt es in Unternehmen Mitarbeiter, die häufig unterwegs sind und die nicht täglich im Office am Rechner sein können: Vertreter, standortübergreifende Verantwortliche, Berater, die zu Kunden reisen, gewerbliche Mitarbeiter usw. Menschen, die beruflich viel unterwegs sein müssen, teilen eine Gemeinsamkeit: Sie sind oft etwas einsam, was den Informationsfluss im Unternehmens angeht. (Und dieser Informationsfluss strömt nicht nur in eine Richtung.) Die mobile App für Linchpin-Intranets hilft diesen Mitarbeitern in vielen konkreten Situationen, schnell an benötigte Informationen zu kommen – zum Vorteil des Unternehmens.

News: Das Unternehmen kann die Mitarbeiter besser erreichen

Ein wichtiger Anwendungsfall klassischer Intranets war die Verteilung und Kommunikation von Unternehmensinformationen an die Nutzer (Top-down-Kommunikation). Und dieser Intranet-1.0-Anwendungsfall ist vielen Unternehmen auch heute noch sehr wichtig. Dabei gilt: Wichtige Unternehmens-News sollen so viele Mitarbeiter wie möglich erreichen (und am besten auch die richtigen, also diejenigen Leute, für die eine Nachricht auch relevant ist).

Mit der Linchpin-Intranet-App steht dem Unternehmen ein zusätzlicher Kommunikationskanal zur Verfügung, um seine Informationen an den Mann zu bringen. In der App können Mitarbeiter jederzeit und von überall aus auf diese Beiträge zugreifen.

Dabei sorgt die Mobile-Lösung sogar noch für zusätzliche Effektivität: Sofern vom Nutzer aktiviert, meldet die App sich per Push-Benachrichtigung. In diesem Fall ist es selbst für den Außendienstler schwierig, eine für ihn relevante News zu übersehen. Und in Sachen News stehen ihm auf dem Smartphone dieselben Interaktionsmöglichkeiten wie in der Desktop-Version des Intranets zur Verfügung (‚Gefällt mir‘, Kommentare).

Übrigens, wir haben das Enterprise News Bundle in Linchpin Enterprise News umbenannt. Wussten Sie, dass es auch ein zentraler Bestandteil unserer Confluence-basierten Social-Intranet-Suite Linchpin ist?

Microblog: Am schnellen Austausch beteiligt sein

Mitarbeiter, die oft nicht vor Ort sind und direkt mit dem Team arbeiten, bekommen häufig nicht mit, was im Unternehmen diskutiert wird und zu welchen aktuellen Themen sich die Kollegen austauschen. Was passiert gerade in wichtigen Projekten? Wozu braucht ein Kollege ein kurzes Feedback? Zu welchen Ideen wird sich ausgetauscht?

Diese Inhalte sind natürlich auch für den Mitarbeiter interessant und wichtig, der gerade aufs Boarding wartet oder im Zug sitzt. Und vielleicht kann gerade diese Person wichtige Impulse zur Diskussion beitragen?

Die Linchpin-App integriert Intranet-Microblogs. Alle Mitarbeiter können den internen Microblog mobil aufrufen, jederzeit nachvollziehen, was das Unternehmen zurzeit bewegt, und auch mit Beiträgen interagieren und an Diskussionen teilnehmen. Das ist nicht nur für den Austausch an sich wertvoll, sondern es kann auch die Bindung zum Unternehmen und zu den Kollegen stärken – mehr Mittendrin statt Einzelkämpfertum.

Events: Jederzeit Termine einsehen und sich anmelden

In jedem Unternehmen gibt es eine Vielzahl von Events und Veranstaltungen. Viele haben direkt mit der Arbeit zu tun (Meetings, Jour Fixes, Schulungen, Reviews usw.), andere mittelbar (Termine des Betriebsrats, Infoveranstaltungen zu Themen wie Gesundheitsvorsorge, Altersvorsorge etc.), wieder andere gehen eher in Richtung ‚Feelgood‘ und Team-Building (Team-Events, Weihnachtsfeier, Neujahrsparty).

Viele dieser internen Events betreffen auch diejenigen Kollegen, die sich nicht permanent im Office aufhalten. Aber solche Informationen rutschen bei Leuten, die nicht so häufig ins Intranet schauen können, gerne durch den Filter. Insbesondere, wenn die Teilnehmerzahl begrenzt ist, sind Reisende oft diejenigen, die das Nachsehen haben: Sie bekommen zu spät mit, wann welche Veranstaltungen stattfinden. Nach zwei Tagen Reisetätigkeit wieder mal im Büro, ist die kommende interne Schulung zu einem neuen System voll belegt.

Mit der Linchpin-App haben Mitarbeiter alle anstehenden Termine stets im Überblick griffbereit – inklusive der praktischen Möglichkeit, sich via Smartphone per Touch-Geste für ein Event als Teilnehmer anzumelden.

Profile: Ansprechpartner und Kontakte immer zugänglich

Wenn ein Mitarbeiter nicht am Computer-Arbeitsplatz aktiv ist, ist es im Zweifel schwierig, bei Fragen oder Problemen den richtigen Ansprechpartner für ein Thema zu finden, an den man sich wenden kann. Ebenso schwierig ist es, mal eben zu schauen, wer die drei neuen Kollegen sind, die zum Monatsbeginn im Unternehmen angefangen haben.

Es gibt diverse Anwendungsfälle, in denen Mitarbeiter sinnvoller- und praktischerweise auf Nutzerprofile im Intranet zugreifen wollen. Die Linchpin-App ermöglicht das jederzeit. Sie macht die erweiterten Nutzerprofile mit Foto und allen Informationen, Kontaktdaten und Skills mobil zugänglich. Das komplette Unternehmens-Telefonbuch tragen App-Nutzer somit immer bei sich. Es ist sogar möglich, aus der App heraus einen Kollegen direkt anzurufen.

Es wird deutlich: Für Mitarbeiter, die viel unterwegs sind, bietet die Intranet-App einiges an Mehrwert. Aber längst nicht nur diesen Leuten: Im Grunde profitieren alle Mitarbeiter, die die mobile Lösung auf dem Smartphone installieren, von eingesparter Zeit und schnellerem Zugang zu wichtigen Informationen. (Die Kollegen aus dem Linchpin-Mobile-Teams haben mal eine Überschlagsrechnung aufgestellt, um die Zeitersparnis für jeden Mitarbeiter zu verdeutlichen, die mit dieser App-Lösung einhergehen kann.)

Möchten Sie mehr erfahren? Aktuell befindet sich Linchpin Mobile in Entwicklung und ist bei uns intern kürzlich in eine geschlossene Betaphase gegangen. Ausführliche Infos zum Projekt und zu den Hintergründen gibt es in unserer Infothek.

Sind Sie bereits Linchpin-Kunde und wollen sich direkt an der Entwicklung beteiligen? Dann lassen Sie uns darüber sprechen! Aus einem gemeinsamen Projekt entstehen Ihnen erhebliche Lizenzvergünstigungen, Mitgestaltungsmöglichkeiten bei der Produktentwicklung und einige Vorteile mehr.

Weiterführende Infos

Linchpin – Social Intranet mit Confluence
Alle Infos zum Linchpin-Mobile-Projekt
Berufliche Mobile-Apps für Gruppenchat, Intranet & Co.: Fluch oder Segen?
Differenzierung zwischen Confluence und Linchpin: Warum man Linchpin für ein Intranet braucht
Ergebnisse einer Umfrage: Anforderungen an Confluence-Intranets


Mehr über die Creative-Commons-Lizenz erfahren