Ihr Thema im //SEIBERT/MEDIA-Blog: Schreiben Sie hier als Gastexperte

Seit 2004 gibt es diesen Blog, auf dem wir mittlerweile über 2.100 Beiträge veröffentlicht haben. Möchten Sie Teil davon werden? Wenn Sie Ihre fachlichen Gedanken gerne strukturiert niederschreiben, vielleicht sogar selbst einen Blog betreiben und eine "Schreibe" haben, die bei den Lesern ankommt, dann melden Sie sich jetzt bei uns und werden Sie Gastautor zu Ihren technischen, organisatorischen und unternehmenskulturellen Lieblingsthemen.

Wir glauben daran, dass Menschen in Teams und mit Software erfolgreich werden. Wenn Ihr Thema irgend etwas mit Zusammenarbeit, moderner Unternehmensorganisation, Agile (Scrum, Kanban), Software-Nutzung oder Software-Entwicklung zu tun hat, ist es sehr wahrscheinlich, dass unser Blog der richtige Ort dafür ist. Ein Kontaktformular finden Sie unten.

Was wir uns von Gastartikeln im Blog wünschen

  • Es versteht sich von selbst, dass wir auf Ihre eigenen redaktionellen Leistungen Wert legen und keine umformulierten Inhalte aus anderen Quellen haben möchten.
  • Sie gewähren uns ein exklusives, zeitlich und räumlich uneingeschränktes Nutzungs- und Verwertungsrecht für Ihre Artikel ein. Wir sind im gleichen Sinne berechtigt, die Inhalte in andere Sprachen zu übersetzen.
  • Wir wünschen uns Fachartikel und keine Werbetexte. Wenn Sie selbst eine Software, eine Dienstleistung oder ein Konzept entwickeln, können Sie das gerne zum Thema machen, aber bitte nicht als Pitch-Präsentation. Ihre Beiträge sollten mit dem Ziel entstehen, Lesern interessante Impulse und Ideen mitzugeben, über die es sich weiter nachzudenken lohnt. Auf möglichst viele bestimmte Keywords für Google und ähnliche Aspekte brauchen Sie dabei nicht zu achten. (Unsere interne Redaktion behält sich für Gastartikel kleinere sinnerhaltende Änderungen vor.)
  • Ihre Artikel sollten mithilfe von Zwischenüberschriften strukturiert sein und jeweils einen Umfang von 600 Wörtern aufwärts haben. Nach oben hin gibt es eigentlich keine Begrenzung.
  • Welche inhaltliche Tiefe Ihre Artikel bieten, ist Ihre Entscheidung. Scheuen Sie sich nicht, gegebenenfalls auch ein ausgewiesenes Fachpublikum ins Auge zu fassen.
  • In welchem Format Sie Beiträge liefern, bleibt ebenfalls weitgehend Ihnen überlassen, z.B. als Office-Datei, Google Doc, usw. (PDF-Dateien sind allerdings für die weitere Bearbeitung nicht günstig.) Sofern Sie WordPress kennen, legen wir Ihnen auch gerne einen Nutzer für unsere Instanz an, sodass Sie direkt im Editor arbeiten können.
  • Lizenzierte oder eigene Bilder und Grafiken können Sie gerne integrieren. Bei Bildern unter CC-Lizenz referenzieren Sie bitte die Quelle. Auch unterstützende Web-Videos sind nett.
  • Haben Sie auf Gravatar.com ein Avatar-Foto von sich hinterlegt, das mit Ihrer E-Mail-Adresse verknüpft ist? Das ist kein Muss, wäre aber schön, damit die Leser Ihrem Namen auch ein Gesicht zuordnen können.

Welche Vorteile wir Ihnen bieten können

Namentliche Nennung
Sie veröffentlichen bei uns nicht anonym, sondern werden selbstverständlich als Autor genannt. Wir integrieren gerne unter den Beiträgen auch jeweils eine Info-Sektion mit weiteren Details über Sie, Ihr Unternehmen, Links auf Ihre Profile und Websites, etc. Zusätzlich können wir eine kleine Info-Seite im Blog anlegen, auf der Sie ebenfalls kurz vorgestellt werden und auf der Ihre Artikel automatisch verlinkt sind, falls Sie mehrere Artikel bei uns veröffentlichen. Sehen Sie sich doch mal unsere aktuellen Beispiele an:

Aufmerksamkeit und Anerkennung für Ihr Thema
Nichts ist schlimmer als ein wirklich cooles und überzeugendes Projekt oder Konzept, das niemand sieht und keiner wahrnimmt. Und darauf zu vertrauen, dass das Internet, Ihr Unternehmen und andere von selbst auf die Genialität und Qualität Ihrer Gedankengänge, Konzepte und Ergebnisse aufmerksam werden, ist okay, aber auch etwas fahrlässig. Wir geben Ihnen eine Bühne, um Ihre Expertise auf einem Gebiet zu zeigen.

Sichtbarkeit als Experte durch Reichweite
Unser Weblog hat über 30.000 Besucher im Monat. Darüber hinaus werden Ihre Gastartikel über unseren monatlichen Newsletter geteilt (mehr als 13.000 Empfänger) und erreichen viele User über Facebook, Twitter, LinkedIn und andere soziale Medien. Unsere internen Kollegen werden Ihre Artikel ins Englische übersetzen, sodass diese zeitversetzt auch in unserem englischsprachigen Blog erscheinen, wo Sie zusätzlich eine wachsende internationale Leserschaft erschließen können. Unsere Reichweite können Sie für Ihre Themen nutzen.

Neue Interessenten und Kunden gewinnen
Unser Blog ist keine Werbeplattform. Aber wir laden bewusst und gerne Dienstleister, Berater und Entwickler zum Bloggen ein, die unsere Lösungen ergänzen oder auch in direkter Konkurrenz dazu stehen, um unseren Kunden mehr Anwendungsfälle oder auch Alternativen zu zeigen.

Zweitverwertung
Sie können Ihre Gastartikel nach dem Erscheinen auch in Ihren eigenen Kanälen nutzen, sofern Sie einen Hinweis auf den //SEIBERT/MEDIA-Blog als Originalquelle einbinden.

Interesse?

Und, sind Sie interessiert, als Gastexperte mit an unserem Blog zu arbeiten? Dann nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular und sagen Sie uns, wer Sie sind, was Ihr Hintergrund ist und worüber Sie gerne bei uns schreiben würden. Wir sind gespannt! 🙂

Fill out my online form.

Hinweis: Dies ist keine Stellenanzeige für freie Autoren, Redakteure und Texter, sondern unsere Einladung richtet sich tatsächlich an Branchen-Fachleute, die zu einem oder mehreren der eingangs erwähnten Themen erhebliche Expertise besitzen und diese (neben ihrer eigentlichen Haupttätigkeit) hier als Gastautor mit unseren Lesern teilen möchten. Bitte stimmen Sie sich mit uns ab, ob Sie als Gastautor in Frage kommen.

Artikelbild oben: diary writing by Fredrik Rubensson unter CC-Lizenz


Mehr über die Creative-Commons-Lizenz erfahren