Anforderungen an die richtige Wissensmanagement-Lösung

Wohl alle Organisationen sind bestrebt, möglichst viel vom in den Köpfen der Mitarbeiter vorhandenen Wissen allen Leuten im Unternehmen zugänglich zu machen. Sie wollen Wissensinseln auflösen, informelle Flaschenhälse abschaffen und die Mitarbeiter befähigen, benötigte Informationen selbständig an einer zentralen Stelle zu finden. Und keinem Unternehmen ist damit gedient, wenn mit einem wertvollen Mitarbeiter, der seinen Arbeitsplatz wechselt, auch sein wertvolles Wissen aus der Organisation verschwindet.

Um diese Herausforderungen anzupacken und um ein erfolgreiches Wissensmanagement zu etablieren, braucht es heute natürlich digitale Lösungen. Welche Anforderungen sollten diese erfüllen? Wie können Wiki-Systeme Wissensmanagement wirksam unterstützen? Wie offen oder restriktiv darf Wissensmanagement sein? Welche Möglichkeiten haben Evaluationsteams, sich einen Überblick über Systeme und Tools zu verschaffen?

Diese Fragen haben wir uns kürzlich in einem unserer interaktiven Webinare gestellt und mit unserem Gast Felix Schröder (HIRSCHTEC) sowie mit unseren zahlreichen Teilnehmern diskutiert. Hier ist die Aufzeichnung der Session:


Dieses Video herunterladen (MP4, 485 MB)

Weiterführende Infos:
Übersicht über unsere vergangenen und kommenden Webinare
Linchpin - Social Intranet mit Confluence
Diskussion: Erfolgreiches Wissensmanagement in modernen Organisationen
Alternativen zu Sharepoint – Intranets im Vergleich
Confluence für Vereine und Verbände: Dokumentation, Verwaltung, Planung, Zusammenarbeit


Mehr über die Creative-Commons-Lizenz erfahren