App Center für Confluence: Sichtbarkeit von Apps für unterschiedliche Nutzergruppen steuern

Alle Anwendungen aus Confluence heraus aufrufen

Das App Center ist ein Confluence-Add-on und auch ein Bestandteil der von uns entwickelten Social-Intranet-Plattform Linchpin, das es den Anwendern ermöglicht, aus Confluence heraus auf die Anwendungen, Tools und Ressourcen zuzugreifen, die sie häufig für ihre Arbeit brauchen – zum Beispiel die Zeiterfassung, andere Atlassian-Tools, Online-Applikationen, Websites und so weiter.

Administratoren können beliebig viele solcher Apps definieren und in Kategorien zusammenfassen. In einem Auswahldialog kann jeder Anwender nun per Klick diejenigen Apps in sein persönliches App Center aufnehmen, die er oft nutzt. Dieses App Center ist über einen zusätzlichen Link in der Top-Level-Navigation von jeder Confluence-Seite aus erreichbar. Die individuellen Apps sind in Form von Icons dargestellt und die verlinkten Anwendungen lassen sich direkt aus Confluence heraus ansteuern. So kann das Confluence-basierte Intranet zu einem Cockpit für die tägliche Arbeit ausgebaut werden.

Sichtbarkeit von Apps konfigurieren

Quer durchs Unternehmen gibt es Dutzende, wenn nicht Hunderte Anwendungen, die die Mitarbeiter nutzen. Angesichts dessen stellt sich die Frage: Müssen alle Intranet-Nutzer aus sämtlichen Tools wählen können? Trotz der Möglichkeit, Apps in Gruppen zusammenzufassen, wird die App-Auswahl schnell unübersichtlich. Und für Entwickler sind die Anwendungen der Personalabteilung sowieso kaum relevant, die Marketing-Teams wiederum benötigt in der Regel keinen Zugriff auf die Entwickler-Tools, etc.

Oder gibt es vielleicht bestimmte Anwendungen, die aus den unterschiedlichsten Gründen nicht sämtliche Mitarbeiter zur Auswahl haben sollen oder dürfen?

Seit der ersten Version des App Centers haben Sie die Möglichkeit,  Mitarbeitern bestimmte Apps vorzugeben (diese können von den Mitarbeitern nicht abgewählt werden)  und Apps zu empfehlen (sie werden im Auswahldialog ganz oben gruppiert). Nun bietet das App Center Ihnen auch die Option, die Sichtbarkeit von Apps für unterschiedliche Nutzergruppen entsprechend bestimmter Profilmerkmale zu steuern (im Zusammenspiel mit dem Add-on Custom User Profile stehen Ihnen dabei unendliche Möglichkeiten der Personalisierung offen). Dieses neue Feature erlaubt es Ihnen also, für jede App festzulegen, für welche Anwender sie im Auswahldialog verfügbar ist und für welche nicht.

Wie das funktioniert und wie Sie als Admin die Sichtbarkeit konfigurieren, zeigt unser kompaktes Feature- und Tutorial-Video:

Möchten Sie das App Center für Confluence näher kennenlernen? Das Add-on steht in der aktuellen Version auf dem Atlassian Marketplace bereit und kann 30 Tage lang unverbindlich getestet werden. Sie können das Tools und alle weiteren Bestandteile eines Linchpin-Intranets auch gerne in unserer Linchpin-Demoinstanz ausprobieren. Oder haben Sie Fragen? Dann sprechen Sie uns an: Unser Entwicklungsteam freut sich über Rückmeldungen und Anregungen!

Weiterführende Infos

Linchpin: Social Intranet mit Confluence
App Center für Confluence: Individuelle Anwendungs-Links für jeden Nutzer jederzeit zugänglich
Linchpin: Individuelle Anwendungs-Links für jeden Nutzer
Differenzierung zwischen Confluence und Linchpin: Warum man Linchpin für ein Intranet braucht

Artikel teilen:Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someonePrint this page