Kubernetes für DevOps und „DIY-Entwickle­r“ – TechTalk bei //SEIBERT/MEDIA

Unsere monatliche Veranstaltung TechTalk & Beer ist mittlerweile gut etabliert und rundet an jedem ersten Freitag im Monat die Arbeitswoche ebenso interessant wie angenehm ab. Beim letzten Termin Anfang August hat unser Kollege Peter Körner uns und unseren Gästen das Thema Kubernetes näher gebracht. Hier ist die Aufzeichnung des rund 50-minütigen Vortrags.

Ihr Corporate Design einfach in Confluence umgesetzt

Die Akzeptanz eines internen Software-Systems steigt aller praktischen Erfahrung nach deutlich, wenn sich dieses auch visuell in die bekannte und vertraute Systemlandschaft integriert. Für Confluence erreichen Sie eine solche optische Anpassung mit geringem Aufwand und kosteneffizient mit dem Linchpin Theme Plugin. Diese Lösung erlaubt es nun auch, einzelne Bereiche individuell zu gestalten.

Bitbucket 5.3: JIRA-Vorgänge aus Pull-Requests heraus erstellen

In der modernen Software-Entwicklung denken Teams heute in Begriffen wie Continuous Integration, Continuous Delivery und DevOps. Sie wollen Pipelines nutzen, in denen ein Element nahtlos ins andere greift, um schneller bessere Software auszuliefern. Dementsprechend fokussiert sich Atlassian mit der neuen Version 5.3 des Git-Repository-Managementsystems Bitbucket Server und Bitbucket Data Center auf die noch tiefere Integration der Entwicklungs-Tools.

SAFe in JIRA – Webinar am 4. September 2017 ab 10:00 Uhr

Das Scaled Agile Framework (SAFe) bietet einen Rahmen, um agile Methoden über die einzelnen Teams hinaus zu skalieren und Agile unternehmensweit zu implementieren. Wir entwickeln zurzeit die Lösung SAFe in JIRA, die die unterschiedlichen Ebenen von SAFe abdeckt und zusätzlich eine spezielles Reporting bietet. Den SAFe-Prozessen und der Möglichkeit, diese mithilfe von JIRA in der Praxis digital abzubilden, wollen wir uns in unserem nächsten interaktiven Webinar am 4. September ab 10:00 Uhr widmen.

Atlassian hat Crowd Data Center ausgeliefert

In vielen Organisationen ist Atlassians SSO- und Identitätsmanagement-Lösung Crowd zu einem zentralen Werkzeug geworden, das immer verfügbar sein muss, damit die Nutzer auf ihre Systeme zugreifen und ihre tägliche Arbeit erledigen können. Nun hat Atlassian Crowd in der Data-Center-Version ausgeliefert, die selbst gehostetes Enterprise-Identitätsmanagement mit Hochverfügbarkeit bietet.

Atlassian Data Center vs. Server: Wann ist der Kauf von Data-Center-Produkten sinnvoll?

Atlassian bietet für seine Produkte Confluence, JIRA und Bitbucket neben den Server- und Cloud-Versionen auch Data-Center-Deployments an. Viele Kunden denken darüber nach und fragen uns, wann Data Center die bessere Wahl im Vergleich zu Server ist. Die Server- und Data-Center-Produkte unterscheiden sich im Hinblick auf die Anwenderfunktionen ja nicht. Es gibt keine pauschale Antwort darauf, sie ist stark abhängig vom jeweiligen Unternehmen, seinen Prozessen, seinen Prioritäten und vor allem der Frage, wie geschäftskritisch die eingesetzten Atlassian-Tools sind.