Confluence 6.3: Fokus auf der Stabilität

Confluence ist in vielen Organisationen eine sehr wichtige, bisweilen sogar betriebsnotwendige Software, die reibungslos laufen muss. Hier knüpft Atlassian mit dem neuen Release an und richtet den Fokus vor allem auf Stabilität und Zuverlässigkeit bei der Skalierung.

Maximal zwölf gleichzeitige Bearbeiter

Um potenziellen Performance-Problemen vorzubeugen, hat Atlassian die maximale Anzahl der Nutzer, die eine Seite parallel bearbeiten können, auf zwölf Personen begrenzt. Das bedeutet, dass ein Anwender den Editor nicht aufrufen kann, wenn zu diesem Zeitpunkt bereits zwölf Leute auf der Seite arbeiten.

Differenzierung beim Indizieren von Anhängen

Wenn eine Datei in Confluence hochgeladen wird, wird der in ihr enthaltene Text extrahiert und indiziert. Damit sind auch Dokumenteninhalte über die Suche auffindbar (und nicht nur die Dateinamen). Dieser Prozess ist jedoch recht speicherhungrig und hat bei manchen Kunden zu Speicherfehlern geführt.

Mit der neuen Version werden in diesem Zusammenhang einige Sicherheitsmechanismen eingeführt, die solche Probleme vermeiden sollen:

  • Ist eine hochgeladene Datei 100 oder mehr MB groß, überspringt Confluence die Extraktion der Inhalte und indiziert nur den Dateinamen.
  • Bei hochgeladenen Word-, Excel-, PDF- oder Textdateien extrahiert Confluence Inhalte nur bis zu einem bestimmten Limit.
  • Ist der aus einer Datei extrahierte Text größer als ein MB, ist er durchsuchbar, wird aber nicht als Auszug in den Suchergebnissen angezeigt.

Hier gibt es weitere Infos zur Konfiguration der Anhangsgrößen.

Schnellerer Zugriff auf die aktuelle Arbeit

Nun ist es für Nutzer einfacher, auf ihre in Arbeit befindlichen Inhalte zuzugreifen und direkt wieder einzusteigen. Die zuletzt bearbeiteten Seiten sind jetzt via Profilmenü (1) und vom Dashboard aus (2) zugänglich. Das ist vor allem dann hilfreich, wenn in der Confluence-Instanz eine Seite als Homepage dient statt des Dashboards.

Wir sind Ihr Confluence-Partner!

Haben Sie Fragen zu Confluence und Social Intranets? Denken Sie über eine Einführung nach oder möchten Sie ein bestehendes System optimieren oder erweitern? Wir sind Atlassian Platinum Solution Partner mit Erfahrung aus Hunderten Confluence-Projekten und unterstützen Sie gerne bei allen Aspekten rund um eine erfolgreiche Einführung: Evaluierung, Lizenzierung, Anpassung, Skalierung, Hosting, Plugin-Entwicklung. Bitte sprechen Sie uns unverbindlich an.

Linchpin: Social Intranet auf Confluence-Basis
Confluence-Workshops für Unternehmen von //SEIBERT/MEDIA: Passgenau für unterschiedlichste Zielgruppen
Welche Wiki-Software ist die richtige? Ergebnisse einer Studie
Das Confluence-Portal in unserer Infothek

Artikel teilen:Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someonePrint this page