Jira Software: Einführung in die Grundlagen in 45 Minuten

Jira ist Atlassians mächtiges Tracking- und Projektmanagement-System, das in Teams und Unternehmen aller Art eingesetzt wird – vom klassischen Business-Anwendungsfall bis hin zum Software-Entwicklungs- und IT-Umfeld.

Aber wie funktioniert Jira eigentlich konzeptionell und praktisch? Für Einsteiger, die Jira noch nicht kennen und die einen ersten Einblick erhalten möchten, haben wir kürzlich ein Webinar zu den Grundlagen durchgeführt. Vorgangskarten und Boards, das Konzept der Workflows, die Möglichkeiten der Suche, Dashboards und Auswertungen – diese und weitere Features stellen Thomas Heidenreich und ich in unserer rund 45-minütigen Session einführend vor.

Haben Sie Fragen zu Jira? //SEIBERT/MEDIA ist Atlassian Platinum Solution Partner: Gerne unterstützen wir Sie bei allen Aspekten rund um eine Einführung und produktive Nutzung von Jira in Ihrem Unternehmen – von der strategischen Beratung und Planung über die Lizenzierung, Implementierung und Anpassung bis hin zur Aktivierung der Mitarbeiter und der Optimierung der Nutzung. Übrigens: Im Dezember 2017 gibt es bei uns in Wiesbaden wieder Jira-Schulungen mit Zertifikat für Anwender und Admins.

Weiterführende Infos:
Jira-Release Notes auf deutsch: Alle Versionen im Überblick
Jira-Projekte: Strategie, Struktur, Taktik
Stolperfallen bei der Jira-Einführung

Artikel teilen:Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someonePrint this page